Glossar-Eintrag

Risikosteuerung

Definition:

Nach der Risikoanalyse muss man sich überlegen, wie man mit den Risiken umgeht. Man kann Risiken vermeiden (beispielsweise wird ein Produkt nicht mehr auf dem amerikanischen Markt verkauft wegen eines hohen Produkthaftpflichtrisikos), begrenzen (das Produkthaftpflichtrisiko wird minimiert durch Produktverbesserungen), externalisieren (beispielsweise durch den Abschluss einer Produkthaftpflichtversicherung, Einsatz derivativer Finanzinstrumente) oder selbst tragen (beispielsweise durch eine unternehmenseigene Versicherungsgesellschaft / Captive). Siehe hier

Risk Academy

Die Intensiv-Seminare der RiskAcademy® konzentrieren sich auf Methoden und Instrumente für evolutionäre und revolutionäre Wege im Risikomanagement.

Seminare ansehen
Newsletter

Der Newsletter RiskNEWS informiert über Entwicklungen im Risikomanagement, aktuelle Buchveröffentlichungen sowie Kongresse und Veranstaltungen.

jetzt anmelden
Lösungsanbieter

Sie suchen eine Softwarelösung oder einen Dienstleister rund um die Themen Risikomanagement, GRC, IKS oder ISMS?

Partner finden