Der Angriff der Smartphone-Zocker

WallStreetBets


Redaktion RiskNET
Rezension

Schneller kann man wohl kaum ein Buch zu einem hoch aktuellen Thema veröffentlichen. Das Buch "WallStreetBets: Der Angriff der Smartphone-Zocker. Wie durch ein einfaches Reddit-Forum die fundamentalen Marktgesetze auf den Kopf gestellt wurden" von Christian Glaser erscheint wenige Tage nach den Turbulenzen rund um Gamestop & Co vor wenigen Wochen. Es dürfte dabei wohl das erste seiner Art sein, das sich mit den aktuellen Kapriolen um den Gamestop-Shortsqueeze, aber auch mit den Eigenheiten sowohl der WallStreetBets-Community als auch der Generation der Smartphone-Zocker näher befasst.

Die Entwicklungen im Januar 2021 um WallStreetBets und GameStop gehen in die Geschichte ein. Hollywood und Netflix buhlen aktuell darum, wer das Börsendrama als erstes auf die Leinwand bringen darf. Um die Entwicklungen um den GameStop-Shortsqueeze zu verstehen, ist es notwendig, auch das mysteriöse Reddit-Forum "WallStreetBets" (WSB) genauer zu verstehen. Nach der Lektüre dieses Buchs sind Sie nicht nur mit den gängigsten Vokabeln der WSB-Mitglieder wie etwa "Tendies", "Diamond Hands", "Stonks to the Moon" u. v. m. vertraut, sondern auch mit der Generation der Smartphone-Investoren. Im Zusammenhang mit deren Börsenaktivitäten wird häufig auch von YOLO-Zockern oder Memevestoren gesprochen.

Das Buch teilt sich dabei in acht Kapitel auf:

  1. Wie alles begann
  2. Eigenheiten der WSB-Community
  3. Tesla, Bitcoin und die Tulpenmanie
  4. Die neue Generation der Smartphone Trader
  5. Der GameStop-Shortsqueeze im Januar 2021
  6. Mischung aus Klassenkampf und Generationenkonflikt 
  7. Sorge vor einer systemischen Kernschmelze
  8. Was übrig bleibt: Etablierte Marktregeln ändern sich

Das Buch stellt auf äußerst unterhaltsame Art und Weise zahlreiche Diskussionen des WSB-Forums mittels Screenshots chronologisch dar. Es zeigt sich dabei, dass die Entwicklung um GameStop (GME) nicht nur auf ein paar "Internet-Kids" reduziert werden kann, sondern deutlich vielschichtiger ist.

Für jeden, der bei den aktuellen Entwicklungen um die Smartphone-Zocker mitreden möchte, oder der wissen möchte, was ein Shortsqueeze ist oder warum er gerade bei GME eingetreten ist, für den ist das Buch eine Pflichtlektüre. Genauso für diejenigen, die wissen wollen, was noch auf uns zukommt bzw. zukommen kann.

[ Bildquelle: Christian Glaser ]

Details zur Publikation

Autor: Christian Glaser
Auflage: 1. Auflage
Seitenanzahl: 141
Verlag: Kindle E-Book-Edition
Erscheinungsort: Heilbronn
Erscheinungsdatum: 2021

RiskNET Rating:

sehr gut Praxisbezug
sehr gut Inhalt
sehr gut Verständlichkeit

sehr gut Gesamtbewertung

Risk Academy

Die Intensiv-Seminare der RiskAcademy® konzentrieren sich auf Methoden und Instrumente für evolutionäre und revolutionäre Wege im Risikomanagement.

Seminare ansehen
Newsletter

Der Newsletter RiskNEWS informiert über Entwicklungen im Risikomanagement, aktuelle Buchveröffentlichungen sowie Kongresse und Veranstaltungen.

jetzt anmelden
Lösungsanbieter

Sie suchen eine Softwarelösung oder einen Dienstleister rund um die Themen Risikomanagement, GRC, IKS oder ISMS?

Partner finden