Glossar-Eintrag

RAS

Definition:

Das Risk Assessment System (RAS) ist ein aufsichtliches System zur Früherkennung und Bewertung der Risiken von Banken. Das RAS ist Teil des Aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozesses (SREP) gemäß Säule II der CRD IV. Es unterstützt die Aufsichtsbehörden dabei, die Institute anhand objektiver Kriterien einzuschätzen: Das Risikobeurteilungssystem zielt darauf ab, bei der Beurteilung einer Bank systematisch deren verschiedene Risiken zu betrachten, jedes Risiko einzeln zu bewerten und so ein detailliertes Risikoprofil zu erstellen.

Risk Academy

Die Intensiv-Seminare der RiskAcademy® konzentrieren sich auf Methoden und Instrumente für evolutionäre und revolutionäre Wege im Risikomanagement.

Seminare ansehen
Newsletter

Der Newsletter RiskNEWS informiert über Entwicklungen im Risikomanagement, aktuelle Buchveröffentlichungen sowie Kongresse und Veranstaltungen.

jetzt anmelden
Lösungsanbieter

Sie suchen eine Softwarelösung oder einen Dienstleister rund um die Themen Risikomanagement, GRC, IKS oder ISMS?

Partner finden
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.