Glossar-Eintrag

ISACA

Definition:

Die Information Systems Audit and Control Association (ISACA) ist ein unabhängiger, globaler Berufsverband für IT-Revisoren, Wirtschaftsprüfer sowie Experten der Informationssicherheit und IT-Governance. Die ISACA unterstützt ihre Mitglieder durch Angebote zur Aus- und Weiterbildung sowie die Entwicklung, Einführung und Nutzung von weltweit anerkannten Fachkenntnissen und Methoden.

Der internationale ISACA-Dachverband ist in den USA angesiedelt, unterstützt die über 220 lokalen Chapter in 80 Ländern und hat mehr als 140.000 Mitglieder. Die ISACA entstand im Jahr 1967 durch den Zusammenschluss einer Gruppe von Prüfern von Computersystemen, die den wachsenden Informationsbedarf in ihrem Berufsfeld erkannt hatten.

Risk Academy

Die Intensiv-Seminare der RiskAcademy® konzentrieren sich auf Methoden und Instrumente für evolutionäre und revolutionäre Wege im Risikomanagement.

Seminare ansehen
Newsletter

Der Newsletter RiskNEWS informiert über Entwicklungen im Risikomanagement, aktuelle Buchveröffentlichungen sowie Kongresse und Veranstaltungen.

jetzt anmelden
Lösungsanbieter

Sie suchen eine Softwarelösung oder einen Dienstleister rund um die Themen Risikomanagement, GRC, IKS oder ISMS?

Partner finden
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.