News

TIBER-DE

Widerstandsfähigkeit des Finanzsystems gegen Cyberangriffe stärken

Redaktion RiskNET

Widerstandsfähigkeit des Finanzsystems gegen Cyberangriffe stärken

Mit einem neuen Programm will der Bund die Widerstandsfähigkeit des deutschen Finanzsystems gegen Cyberangriffe stärken. Einen entsprechenden Beschluss hätten das Finanzministerium und die Bundesbank getroffen, teilten beide Institutionen mit. Mit dem Programm "TIBER-DE" setze die Bundesbank das von den europäischen Zentralbanken ausgearbeitete "Rahmenwerk für bedrohungsgeleitete ethische Penetrationstests" ("TIBER-EU") für Deutschland um. Ethisches Hacken soll damit den Angaben zufolge die Abwehrkräfte gegen Cyber-Risiken stärken.

Das Finanzsystem sei wegen seiner essenziellen Bedeutung für Gesellschaft und Realwirtschaft, seines hohen Vernetzungsgrades und des starken Einsatzes von Informationstechnologie Cyber-Risiken in besonderer Weise ausgesetzt. Finanzstaatssekretär Jörg Kukies betonte, er würde es "sehr begrüßen, wenn zumindest die größten Finanzunternehmen in Deutschland in der nächsten Zeit einen TIBER-Test durchführten". Man brauche innovative Verfahren wie TIBER, um die Gefahren effektiv zu bekämpfen, erklärte Bundesbank-Vorstandsmitglied Burkhard Balz.

Banken, Versicherungen, Finanzmarktinfrastrukturen und deren wichtigste Dienstleister könnten mit dem Programm künftig ihre eigene Cyber-Abwehr auf den Prüfstand stellen. Unter der Koordination der Bundesbank würden ethische Hacker von interessierten Unternehmen beauftragt, die Sicherheitsmechanismen des Auftraggebers zu überwinden und in seine Informationssysteme einzudringen. Die Unternehmen könnten dann die Schwachstellen schließen und Präventivmaßnahmen gegen tatsächliche Hackerangriffe ergreifen.

[ Source of images: Adobe Stock ]


Themenverwandte Artikel

News

Risikoanalyse Weltwirtschaft

Epoche der steigenden Unsicherheit

Redaktion RiskNET

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognose für das Wachstum der Weltwirtschaft im laufenden und kommenden Jahr gesenkt und das vor…

News

Maschinen- und Anlagenbau

Produktions- und Auftragsrückgänge durch Handelskonflikt

Redaktion RiskNET

Angesichts des Handelskonflikts zwischen den USA und China rechnen die deutschen Maschinenbauer mit einer anhaltenden Flaute. Die Aufträge in den…

Book Review

Realistischer Polit-Thriller

Der Honiganzeiger

Redaktion RiskNET

Der Polit-Thriller von Sibylle Barden beginnt mit dem Zitat des US-amerikanischen Journalisten Edward R. Murrow: "Eine Nation von Schafen wird bald…

News

Frühwarnung

Warnung vor Risiken aus Leveraged Loans und Verbriefungen

Redaktion RiskNET

Der Financial Stability Board (FSB) hat vor den Risiken für die Finanzstabilität gewarnt, die sich aus der Kreditvergabe an hoch verschuldete…

Comment

Lob der Rezession

Zombie-Unternehmen ausbremsen

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.

Seit dem zweiten Weltkrieg hat es in Deutschland sechs Rezessionen gegeben, in denen das reale BIP absolut zurückgegangen ist. Das waren jeweils…