Prof. Dr. Roland Franz Erben
Bei Klick erhalten Sie das Bild im Printformat!

Dr. Roland Franz Erben ist Professor an der Hochschule für Technik Stuttgart in der Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft..

Roland Franz Erben ist (gemeinsam mit Frank Romeike) Gründungsmitglied und Vorsitzender des Vorstands der Risk Management Association e. V. (München), einer Ausgründung des Kompetenzportals RiskNET - The Risk Management Network.

Roland Franz Erben kann auf weit über 100 Publikationen und Vorträge zu den Themengebieten "Controlling" und "Risikomanagement" verweisen. Eine Auswahl finden Sie hier: Publikationen

Werdegang

Roland Franz Erben studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Industriebetriebslehre und Englisch an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Bereits während seines Studiums befasste er sich intensiv mit Fragestellungen aus den Bereichen Controlling und Risk Management.

Nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann war Roland Franz Erben als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für BWL und Industriebetriebslehre der Universität Würzburg (Prof. Dr. Horst Koller) tätig. Dort lehrte und forschte er primär auf den Gebieten Controlling, Strategisches Management und Risk Management. Darüber hinaus betreute Roland F. Erben zahlreiche Kooperationsprojekte des Lehrstuhls mit renommierten Industrieunternehmen.

Im Anschluss an seine Promotion zum Thema "Fuzzy-logic-basiertes Risikomanagement" wechselte er in das Konzerncontrolling eines TK-Unternehmens. Danach war Roland F. Erben als Consultant im "Competence Center Controlling und Risk Management" bei einer der führenden internationalen Unternehmensberatungen tätig.

Im Sommer 2002 arbeitete Roland F. Erben darüber hinaus im Forschungsprojekt COSMOS (Community Online Solutions and MObile Services) am Lehrstuhl für Allgemeine und Industrielle BWL (Prof. Dr. Dr. h. c. Ralf Reichwald) der TU München.

Unmittelbar vor seiner jetzigen Tätigkeit war Roland F. Erben Chefredakteur der Fachzeitschrift "Risk, Fraud & Governance" (ZRFG), die im Erich Schmidt Verlag (Berlin) erscheint. Zuvor war er Chefredakteur der Fachzeitschrift RISKNEWS, die zwischen 1998 und 2003 bei RiskNET und von 2003 bis 2005 beim Wiley-Verlag (Weinheim) erschienen ist. Zudem war er während dieser Zeit auch als selbstständiger Unternehmensberater für mehrere renommierte Großunternehmen tätig.

Roland F. Erben ist Gründungsmitglied der European Academy of Management (EURAM) (Brüssel), der Risk Management Association e. V. (München) und der Gesellschaft zur Förderung von Risikoforschung und -lehre (Frankfurt am Main) sowie Mitglied in folgenden Fachverbänden: Bayerischer Journalistenverband/BJV e. V. (München), Bundesverband der Volks- und Betriebswirte/bdvb e. V. (Düsseldorf), Deutscher Hochschulverband/DHV e. V. (Bonn), Gesellschaft zur Förderung Anwendungsorientierter Betriebswirtschaft und Aktiver Lehrmethoden in Hochschule und Praxis/GABAL e. V. (Heidesheim), Internationaler Controllerverein/icv e. V. (Gauting), Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. (Köln), Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft/VHB e. V. (Göttingen), Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs/FoeBud e. V. (Bielefeld), Verein Deutsche Sprache/VDS e. V. (Dortmund).