Frank Romeike, RiskNET - The Risk Management Network
Bitte auf Bild klicken und Sie erhalten das Bild im Printformat!

Frank Romeike ist Gründer des Kompetenzzentrums RiskNET - The Risk Management Network. Er ist Geschäftsführer und Eigentümer der RiskNET GmbH sowie Gründer und Gesellschafter von RiskNET Advisory & Partner. Außerdem ist er verantwortlicher Chefredakteur (V.i.S.d.P.) der Zeitschrift "RISIKO MANAGER", die alle 14 Tage erscheint und sich schwerpunktmäßig mit den Themen Kreditrisiko, Marktrisiko, Operationelles Risiko und Enterprise Risk Management (ERM) auseinandersetzt.

Er zählt international zu den renommiertesten und führenden Experten für Risiko- und Chancenmanagement und coacht seit rund 20 Jahren Unternehmen aller Branchen und Unternehmensgrößen rund um die Themengebiete Risiko- bzw. Chancenmanagement und Wertorientierte Unternehmenssteuerung. Im Rahmen von Intensiv- und Inhouse-Seminaren der Risk Academy hat er mehr als 6.500 Risikomanager ausgebildet bzw. gecoacht. An der HDU ist er fachlicher Leiter des akkreditierten Masterstudiengangs "Risiko- und Compliancemanagement".

Mit RiskNET (www.RiskNET.de, www.risknet.at www.risknet.ch) hat er das mit Abstand führende, deutschsprachige Kompetenz-Portal zum Thema Risk Management und Compliance aufgebaut. In seiner beruflichen Vergangenheit war er Chief Risk Officer bei der IBM Central Europe, wo er u. a. an der Einführung des weltweiten Risk-Management-Prozesses der IBM beteiligt war und mehrere internationale Projekte leitete. Er hat u. a. ein wirtschaftswissenschaftliches Studium (mit Schwerpunkt Versicherungsmathematik) in Köln und Norwich/UK abgeschlossen. Im Anschluss hat er Politikwissenschaften, Psychologie und Philosophie studiert. Außerdem hat er ein exekutives Masterstudium im Bereich Risiko- und Compliancemanagement abgeschlossen.

Frank Romeike ist Mitglied im Bayerischen Journalistenverband (BJV) sowie beim Deutschen Journalistenverband. Außerdem ist er Mitglied in verschiedenen Fachverbänden und Autor zahlreicher Publikationen und Standardwerke rund um den Themenkomplex Risk Management, Szenarioanalyse, quantitative Methoden und Wertorientierte Steuerung.

Frank Romeike hat u. a. Lehraufträge (Adjunct Professor) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Seminar für Finanzökonometrie), der Hochschule Coburg (MBA-Studiengang Versicherungsmanagement; Schwerpunkt: Risikomanagement in Versicherungsunternehmen) sowie der Technischen Hochschule Deggendorf (Masterprogramm Risiko- und Compliancemanagement, hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des TÜV Süd, der HDU und RiskNET) angenommen.

Frank Romeike ist Mitglied des Vorstand beim Institut für Risikomanagement und Regulierung e.V. (Frankfurt am Main) und verantwortet dort unter anderem das Thema Öffentlichkeitsarbeit.

Außerdem ist er fachlicher Leiter der User Group "Solvency II" der Versicherungsforen Leipzig. Die Versicherungsforen Leipzig GmbH verstehen sich als Dienstleister für Forschung und Entwicklung in der Assekuranz. Als Impulsgeber für die Versicherungswirtschaft liegt ihre Kernkompetenz im Erkennen, Aufgreifen und Erforschen von Trends, neuen Themen und deren Konsequenzen.

Frank Romeike hält regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen rund um die Themen Risikomanagement, wert- und risikoorientierte Steuerung, Szenarioanalyse und Unternehmensbewertung.


Kontakt

E-Mail: office@risknet.de

Telefon: +49 (0) 8034-7056-206

Ein Kontaktformular finden Sie hier


Fachkompetenzen


Monographien und Herausgeberschaften

  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2015): Allein auf stürmischer See – Risikomanagement für Einsteiger, 3. komplett überarbeitete Auflage, Wiley Verlag, Weinheim 2003 [erscheint in Q3/2015].
  • Romeike, Frank [mit Michael Huth] (2015): Risikomanagement in der Logistik, Springer/Gabler Verlag, Wiesbaden 2015 [erscheint in Q3/2015].
  • Romeike, Frank [mit Jan Spitzner] (2013): Von Szenarioanalyse bis Wargaming - Betriebswirtschaftliche Simulationen im Praxiseinsatz, Wiley Verlag, Weinheim 2013.
  • Romeike, Frank [mit Peter Hager] (2013): Erfolgsfaktor Risikomanagement 3.0: Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, 3. komplett überarbeitete Auflage, Springer Verlag, Wiesbaden 2013.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2013): Handbuch Risikomanagement, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2014. [erscheint im dritten Quartal 2014]
  • Romeike, Frank [mit Ulrich Bauer und Christian Weißensteiner] (2012): Der gute Ruf als nachhaltiger Erfolgsfaktor – Management und Controlling von Reputationsrisiken, Studienergebnisse, RiskNET GmbH und Technische Universität Graz, Brannenburg/Wendelstein und Graz 2012.
  • Romeike, Frank [mit Tristan Nguyen] (2012): Versicherungswirtschaftslehre, Springer/Gabler Verlag, Wiesbaden 2012.
  • Romeike, Frank [mit Matthias Meyer und Jan Spitzner] (2012): Simulationen in der Unternehmenssteuerung – Studienergebnisse, RiskNET GmbH, Brannenburg/Wendelstein 2012.
  • Romeike, Frank [mit Matthias Müller-Reichart] (2011): Benchmark-Studie 2011 - Risiko- und wertorientierte Steuerung in der Assekuranz, RiskNET/SAS, Heidelberg/Oberaudorf 2011.
  • Romeike, Frank [mit Thomas Korte] (2010): MaRisk VA erfolgreich umsetzen: Praxisleitfaden für das Risikomanagement in Versicherungen, 2., komplett überarbeitete Auflage, Berlin 2010.
  • Romeike, Frank [mit Bruno Brühwiler] (2010): Praxisleitfaden RisikomanagementISO 31000 und ONR 49000 sicher anwenden, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2010.
  • Romeike, Frank (2010): Bankenkrise - Ursachen und Folgen im Risikomanagement, Bank-Verlag Medien, Köln 2010.
  • Romeike, Frank [mit Thomas Korte] (2009): MaRisk VA erfolgreich umsetzen: Praxisleitfaden für das Risikomanagement in Versicherungen, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2009.
  • Romeike, Frank [mit Peter Hager] (2009): Erfolgsfaktor Risikomanagement 2.0: Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2009.
  • Romeike, Frank [mit Volker Altenähr und Tristan Nguyen] (2009): Risikomanagement kompakt, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe 2009.
  • Romeike, Frank [mit Kalwait, R./Meyer, R./Schellenberger, O./Erben, R.] (2008): Risikomanagement in der Unternehmensführung, Wiley Verlag, Weinheim 2008.
  • Romeike, Frank [mit Matthias Müller-Reichart] (2008): Risikomanagement in Versicherungsunternehmen - Grundlagen, Methoden, Checklisten und Implementierung, 2. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim 2008.
  • Romeike, Frank (2008): Rechtliche Grundlagen des Risikomanagements - Haftungs- und Strafvermeidung für Corporate Compliance, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2008.
  • Romeike, Frank [mit Gerrit Jan van den Brink] (2007): SolvV - Aspekte der Umsetzung, Bank-Verlag Medien, Köln 2007.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2006): Risikomanagement kompakt (Schriftlicher Lehrgang in 10 Lektionen), Management Circle Verlag, Eschborn 2006.
  • Romeike, Frank [mit Hendrik Löffler] (2007): RiskNET Experten-Studie "Wert- und Effizienzsteigerung durch ein integriertes Risiko- und Versicherungsmanagement", RiskNET GmbH, Oberaudorf/Hamburg 2007.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben und Matthias Müller-Reichart] (2006): Solvency II - Status Quo und Erwartungen. Erste deutsche Benchmark-Studie, RiskNET/SAS, Oberaudorf/Heidelberg 2006.
  • Romeike, Frank [mit Stefan Hirschmann] (2006): Rechts- und Haftungsrisiken im Unternehmensmanagement, Bank-Verlag, Köln 2006.
  • Romeike, Frank [mit Stefan Hirschmann] (2005): Kreditversicherungen: Schnittstelle zwischen Banken und Unternehmen, Bank-Verlag, Köln 2005.
  • Romeike, Frank [mit Uwe Wehrspohn] (2004): Marktstudie – Rating-Software für Unternehmen, Bank Verlag, Köln 2004.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2004): Risikomanagement – Umsetzung, Werkzeuge, Risikobewertung, Haufe Verlag, Freiburg im Breisgau 2005.
  • Romeike, Frank [mit Gerrit Jan van den Brink] (2005): Corporate Governance und Risikomanagement im Finanzdienstleistungsbereich, Schäffer-Pöschel, Stuttgart 2005.
  • Romeike, Frank [mit Stefan Hirschmann] (2004): Rating von Versicherungsunternehmen, Bank-Verlag, Köln 2004.
  • Romeike, Frank (2004): Modernes Risikomanagement – Die Markt-, Kredit- und operationellen Risiken zukunftsorientiert steuern, Wiley-VCH, Weinheim 2004.
  • Romeike, Frank [mit Matthias Müller-Reichart] (2004): Risiko-Management in Versicherungsunternehmen – Grundlagen, Methoden, Checklisten und Implementierung, Wiley-VCH, Weinheim 2004.
  • Romeike, Frank (2004): Lexikon Risiko-Management, Bank-Verlag und Wiley-VCH, Köln und Weinheim 2004.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2003): Allein auf stürmischer See – Risikomanagement für Einsteiger, Wiley-VCH, Weinheim 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Balanced Scorecard in Versicherungsunternehmen, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003.
  • Romeike, Frank [mit Robert Finke] (2003): Erfolgsfaktor Risikomanagement: Chance für Industrie und Handel, Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003.

Buchbeiträge

  • Romeike, Frank (2015): Szenarioanalyse: Lernen aus der Zukunft, in: FIRM Jahrbuch 2015, Frankfurt/Main 2015, S. 118-120.
  • Romeike, Frank [mit Wolfgang Hartmann] (2015): Business Judgement Rule, in: FIRM Jahrbuch 2015, Frankfurt/Main 2015, S. 157-160.
  • Romeike, Frank [mit Andreas Eicher] (2015): Cybersicherheit im Bankenumfeld, in: FIRM Jahrbuch 2015, Frankfurt/Main 2015, S. 185-187..
  • Romeike, Frank (2014): Simulation mit Business Wargaming, in: FIRM Jahrbuch 2014, Frankfurt/Main 2014, S. 140-143.
  • Romeike, Frank (2013) [gemeinsam mit Werner Gleißner]: Controlling und Risk Management, in: Hauschka, Christoph E. (Hrsg.): Formularbuch Compliance, Verlag C. H. Beck, München 2013, S. 227-252.
  • Romeike, Frank (2013) [mit Anette Köcher]:Integriertes Risiko- und Compliancemanagement, in: Exler, Markus W. (Hrsg.): Restrukturierungs- und Turnaround-Management, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2013, S. 313-344.
  • Romeike, Frank (2013): Die Bedeutung bankaufsichtlicher Mindestanforderungen für die Arbeit des Aufsichtsorgans, in: Hölscher, R./Altenhain, T. (Hrsg.): Handbuch Aufsichts- und Verwaltungsräte in Kreditinstituten. Rechtlicher Rahmen, betriebswirtschaftliche Herausforderungen und Lösungswege für die Praxis, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2013 (erscheint im zweiten Quartal 2013).
  • Romeike, Frank (2013): Risikomanagement im Kontext Compliance – Grundlagen, Prozesse, Verantwortlichkeiten und Methoden, in: Inderst/Bannenberg/Poppe (Hrsg.) Compliance: Aufbau - Management - Risikobereiche, 2. Auflage, Verlag C.F. Müller, Heidelberg 2013.
  • Romeike, Frank (2013): Solvency II: The new architecture of European insurance supervision, in: FIRM Yearbook 2013, Frankfurt/Main 2012, S. 25-29.
  • Romeike, Frank (2013): Solvency II: Die neue Architektur der europäischen Versicherungsaufsicht, in: FIRM Jahrbuch 2013, Frankfurt/Main 2012, S. 95-99.
  • Romeike, Frank [mit Kempf, Andreas] (2013): Integriertes Risikomanagement in der Carl Zeiss Gruppe, in: Dillerup/Stoi: Unternehmensführung, Vahlen Verlag, München 2013.
  • Romeike, Frank (2013): Fooled by Randomness, in: FIRM Yearbook 2013, Frankfurt/Main 2013, S. 25-29.
  • Romeike, Frank (2013): Narren des Zufalls, in: FIRM Jahrbuch 2013, Frankfurt/Main 2013, S. 95-99.
  • Romeike, Frank (2013): Risikomanagement bei Banken im Kontext Fraud Management, in: Jackmuth/Rühle/Zawilla (Hrsg.): § 25c KWG-Pflichten "Sonstige strafbare Handlungen", Finanz Colloquium Heidelberg, Heidelberg 2011, S. 60-100.
  • Romeike, Frank (2012): Risikoadjustierte Unternehmensplanung bei er Inntal AG, in: Dillerup/Stoi (Hrsg.): Fallstudien zur Unternehmensführung, 2. Auflage, Vahlen Verlag, München 2012, S. 520-537.
  • Romeike, Frank (2011): Simulation contra Rückspiegel: Risikoorientierte Unternehmenssteuerung, in: Deggendorfer Forum zu digitalen Datenanalyse e. V. (Hrsg.): Compliance- und Risikomanagement, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2011, S. 35-58.
  • Romeike, Frank (2010): Chronologie der Subprime-Krise, in: Romeike, Frank (Hrsg.): Die Bankenkrise – Ursachen und Folgen im Risikomanagement, Bank Verlag, Köln 2010, S. 13-57.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2010): Risikoblindheit und Methodikschwächen im Risikomanagement, in: Romeike, Frank (Hrsg.): Die Bankenkrise – Ursachen und Folgen im Risikomanagement, Bank Verlag, Köln 2010, S. 59-88.
  • Romeike, Frank (2010): Geleitwort in: Gruber/Martin/Wehn (Hrsg.): Szenarioanalysen und Stresstests in der Bank- und Versicherungspraxis, Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2010.
  • Romeike, Frank (2010): Integriertes Risikomanagement in der Carl Zeiss Gruppe, in: Brühwiler/Romeike (Hrsg.): Praxisleitfaden Risikomanagement - ISO 31000 und ONR 49000 sicher anwenden, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2010, S. 165-185.
  • Romeike, Frank [mit Anette Köcher] (2009): Die Berücksichtigung der Dimension "Mensch" im Controlling, in: Brösel, Gerrit/Keuper, Frank (Hrsg.): Controlling und Medien - Festschrift für Rolf Dintner zum 65. Geburtstag (Schriften zum Konvergenzm@nagement, Logos Verlag, Berlin 2009, S. 87-106.
  • Romeike, Frank (2009): Die 3 "M": Aktuelle Herausforderungen für das Risikomanagement von Versicherungsunternehmen, in: Albrecht, P. (Hrsg.): 33. Mannheimer Versicherungswissenschaftliche Jahrestagung (Band 88), Karlsruhe 2009.
  • Romeike, Frank (2008): Risikomanagement in sozialen Unternehmen, in: Bachert/Peters/Speckert (Hrsg.): Risikomanagement in sozialen Unternehmen - Theorie, Praxis, Verbreitungsgrad, Baden-Baden 2008.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2008): IT-Lösungen für das Risikomanagement, in: Kalwait/Meyer/Romeike/Schellenberger/Erben (Hrsg.): Risikomanagement in der Unternehmensführung, Wiley-VCH Verlag, Weinheim 2008, S. 301-336.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2008): Integriertes Chancen- und Risikomanagement: Verknüpfung mit strategischer Planung, wertorientierter Unternehmenssteuerung und Controlling, in: Kalwait/Meyer/Romeike/Schellenberger/Erben (Hrsg.): Risikomanagement in der Unternehmensführung, Wiley-VCH Verlag, Weinheim 2008, S. 195-220.
  • Romeike, Frank (2008): Managementmethoden im Gesundheitswesen - Risikomanagement (Kapitel 6), Lehrbrief der Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH (bfz), München 2008.
  • Romeike, Frank (2007): Risikomanagement in Versicherungen - Ein Überblick, in: Risikomanagement in Versicherungen und Pensionskassen (Hrsg.: Fachhochschule des bfi Wien Gesellschaft mbH), Wien 2007, S. 7-22.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2007): Grundlagen und Grundbegriffe einer risikoorientierten Unternehmensführung, in: Risikoorientierte Unternehmensführung (Schriftlicher Management-Lehrgang, Euroforum), Düsseldorf 2007.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2007): Quantitative Risikoanalyse, Risikoaggregation und risikogerchte Kapitalkosten, in: Risikoorientierte Unternehmensführung (Schriftlicher Management-Lehrgang, Euroforum), Düsseldorf 2007.
  • Romeike, Frank (2007): Die Solvabilitätsverordnung im Überblick, in: Romeike/van den Brink (Hrsg.): SolvV - Aspekte der Umsetzung, Bank-Verlag Medien, Köln 2007, S. 10-43.
  • Romeike, Frank (2007): Qualitätsmanagement und Frühwarnsysteme als Bestandteil des Risikomanagement von Operationellen Risiken in Industrieunternehmen, in: Kaiser (Hrsg.): Wettbewerbsvorteil Risikomanagement, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2007, S. 161-176.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2007): Risiko- und Chancen-Management im Kontext einer wertorientierten Unternehmenssteuerung, in: Corporate Treasury Management (Schriftlicher Lehrgang, Management Circle, Lektion 2, Eschborn 2007.
  • Romeike, Frank (2006): Der Deutsche Corporate Governance-Kodex, in: Hirschmann/Romeike (Hrsg.): Rechts- und Haftungsrisiken im Unternehmensmanagement, Bank-Verlag, Köln 2006, S. 45-85.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2006): IT-Lösungen für das Risikomanagement: Analysen und Berichte auf Knopfdruck, in: Risikomanagement kompakt (Schriftlicher Lehrgang, Management Circle), Lektion 9, Eschborn 2006.
  • Romeike, Frank (2006): Integriertes Risiko-Controlling und -Management im global operierenden Konzern, in: Schierenbeck, H. (Hrsg.): Risk Controlling in der Praxis, 2. vollständig überarbeitete Auflage, Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro, Zürich 2006.
  • Romeike, Frank (2005): Risikomanagement als Grundlage einer wertorientierten Unternehmenssteuerung, in: Stolorz, Chr.; Fohmann, L. (Hrsg.): Controlling in Consultingunternehmen Instrumente, Konzepte, Perspektiven, Gabler Verlag, Wiesbaden 2005.
  • Romeike, Frank (2004): Die Bedeutung eines proaktiven Risikomanagements bei Existenzgründungen, in: Existenzgründerrating (Hrsg. Achleitner/Everling), Gabler Verlag, Wiesbaden 2004.
  • Romeike, Frank (2003): Enterprise-wide Risk Mangement: Opportunities to maximise value and minimise risk, in: Credit Management in a European Context (Hrsg. Schneider-Maessen/Bernd Weiß), Economica Verlag, Heidelberg 2003.
  • Romeike, Frank [mit Volker Bieta] (2003): Integration Risikomanagement und Spieltheorie, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Integration von Risikomanagement in die Balanced Scorecard (BSC), in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Prozyklität von Basel II, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Drittes und letztes Konsultationspapier zur Reform der Baseler Eigenkapitalübereinkunft (Basel II) veröffentlicht, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): IT-Risiken im proaktiven Risk Management, in: Geuhs, Stefanie (Hg.): IT Risk Management 2003, Karlsruhe 2003 (ISBN 3-923171-69-2).
  • Romeike, Frank (2003): Der Prozess des strategischen und operativen Risk Managements, in: Romeike, Frank; Finke, Robert (Hg.): Erfolgsfaktor Risikomanagement: Chance für Industrie und Handel, Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 147-161.
  • Romeike, Frank (2003): Risikoidentifikation und Risikokategorien, in: Romeike, Frank; Finke, Robert (Hg.): Erfolgsfaktor Risikomanagement: Chance für Industrie und Handel, Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 165-180.
  • Romeike, Frank (2003): Bewertung und Aggregation von Risiken, in: Romeike, Frank; Finke, Robert (Hg.): Erfolgsfaktor Risikomanagement: Chance für Industrie und Handel, Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 183-198.
  • Romeike, Frank (2003): Der Prozess der Risikokontrolle und -steuerung, in: Romeike, Frank; Finke, Robert (Hg.): Erfolgsfaktor Risikomanagement: Chance für Industrie und Handel, Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 235-243.
  • Romeike, Frank (2003): Traditionelle und alternative Wege der Risikosteuerung und des Risikotransfers, in: Romeike, Frank; Finke, Robert (Hg.): Erfolgsfaktor Risikomanagement: Chance für Industrie und Handel, Lessons learned, Methoden, Checklisten und Implementierung, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 247-270.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2003): Risikoreporting mit Unterstützung von Risk Management Informationssystemen, in: Romeike, Frank; Finke, Robert: Erfolgsfaktor Risikomanagement, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 275-297.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2003): Komplexität als Ursache von Risiken, in: Romeike, Frank; Finke, Robert: Erfolgsfaktor Risikomanagement, Gabler Verlag, Wiesbaden 2003, S. 43-61.
  • Romeike, Frank (2003): Die unterschiedlichen Rating-Arten im Überblick, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Aktuelle Studie zum Risikomanagement in Unternehmen, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Rating-Notation, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Für wen macht ein externes Rating Sinn?, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Rating-Agenturen für den Mittelstand, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Erstes Corporate Governance Ranking der DAX 30-Unternehmen, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Der Risikofaktor Mensch, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2003): Versicherungsderivate, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2003.
  • Romeike, Frank (2002): Mehr Wert durch alternative Risikofinanzierung, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2002.
  • Romeike, Frank (2002): Deutscher Corporate Governance Kodex, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2002.
  • Romeike, Frank (2002): Sarbanes-Oxley Gesetz, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Rüdiger Apel), Mering 2002.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2002): Risk-Management-Informationssysteme - Potentiale einer umfassenden IT-Unterstützung des Risk Managements, in: Pastors, Peter M./PIKS [Hrsg.]: Risiken des Unternehmens, München und Merching 2002, S. 551-579.
  • Romeike, Frank (2002): Alternative und innovative Wege der Risikofinanzierung und des Risikotransfers, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Thomas Forwe), Mering 2002.
  • Romeike, Frank (2002): Die neue Baseler Eigenkapitalvereinbarung (Basel II) im Überblick, in: Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz (Hrsg. Thomas Forwe), Mering 2002.
  • Romeike, Frank [Mitarbeit bei Schäfer, Frank] (1998): Die Zunahme von Naturkatastrophen: Herausforderungen für Gesellschaft und Versicherungswirtschaft, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe 1998.
  • Romeike, Frank [mit Helmut Bujard] (1993): Diverse Begriffe im Sachwörterbuch zur Europäischen Union, in: Monar, Jörg et al. (1993): Sachwörterbuch zur Europäischen Union, Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1993.

Artikel in allgemeinen und wissenschaftlichen Fachzeitschriften (Auszug)

  • Romeike, Frank [mit Wolfgang Hartmann] (2015): Business Judgement Rule – Maßstab für die Prüfung von Pflichtverletzungen, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 68. Jahrgang, Ausgabe 05-2015, S. 227-230.
  • Romeike, Frank [mit Michael Huth] (2015): Schutz kritischer Infrastrukturen und verkehrsträgerübergreifende Gefahrenabwehr, in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 04/2015, S. 10-14.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2015): Implikation des IIR-Revisionsstandards Nr. 2, in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 01/2015, S. 31-34.
  • Romeike, Frank (2014): Risikomanagement im Kontext von Corporate Governance, in: Der Aufsichtsrat, 05/2014, S. 70-72.
  • Romeike, Frank [mit Manfred Stallinger] (2014): Schwarze Schwäne im Risikomanagement – Zum Umgang mit seltenen Ereignissen, in: RISIKO MANAGER, 06/2014, S. 1, 7-13.
  • Romeike, F. (2013): Hyman P. Minsky und die Hypothese der finanziellen Instabilität, in: Agora42, Ausgabe 01/2013, S. 44-49.
  • Romeike, Frank [mit Volker Bieta] (2013): Bacheliers Erben in den Banken – Quantitative Analyse in der Finanzindustrie, in: RISIKO MANAGER, 01/2013, S. 16-28.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2012): Capital Asset Pricing Model – Kapitalmarktorientierung und die Unfähigkeit adäquat mit Unternehmensrisiken umzugehen, in: RISIKO MANAGER, 06/2012, S. 1, 6-11.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2012): Psychologische Aspekte im Risikomanagement - Bauchmenschen, Herzmenschen und Kopfmenschen, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 06/2012, S. 43-46.
  • Romeike, Frank [mit Manfred Stallinger] (2012): Bandbreiten- bzw. Korridorplanung - Integration von Risikomanagement und Unternehmensplanung, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 06/2012, S. 12-21.
  • Romeike, Frank (2012): Risikomanagement Fehlanzeige, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 05/2012, S. 3.
  • Romeike, Frank [mit Matthias Meyer und Jan Spitzner] (2012): Simulationen in der Unternehmenssteuerung - Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 04/2012, S. 16-23.
  • Romeike, Frank (2012): Gute Frage: Was steckt hinter der ISO 22301:2012, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 03/2012, S. 15-16.
  • Romeike, Frank (2012): Alles was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 02/2012, S. 3.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2012): Bandbreitenplanung und unternehmerische Entscheidungen bei Unsicherheit, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 01/2012, S. 17-22.
  • Romeike, Frank (2012): Gute Frage: Was sind die "Grundsätze ordnungsgemäßer Planung (GoP), in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 01/2012, S. 14-16.
  • Romeike, Frank (2011): Testosteron als Ursache für operationelle Risiken?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 05/2011, S. 3.
  • Romeike, Frank (2011): Was ist HACCP?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 04/2011, S. 14-15.
  • Romeike, Frank (2011): Was ist Wargaming, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 03/2011, S. 14-15.
  • Romeike, Frank [mit Peter Hager] (2011): Was ist ein Währungskrieg?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 02/2011, S. 12-13.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2011): Die größte anzunehmende Dummheit im Risikomanagement - Berechnung der Summe von Schadenserwartungswerten als Maß für den Gesamtrisikoumfang, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 01/2011, S. 21-26.
  • Romeike, Frank (2010): Risikoadjustierte Unternehmensplanung - Optimierung risikobehafteter Entscheidungen basierend auf stochastischen Szenariomethoden, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 06/2010, S. 13-19.
  • Romeike, Frank [mit Peter Hager] (2010): Was ist das Varianz-Kovarianz-Modell?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 05/2010, S. 10-11.
  • Romeike, Frank [mit Peter Hager] (2010): Was sind eigentlich "Stresstests"?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 04/2010, S. 12-13.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2009): Warum das Risikomanagement häufig versagt? Antworten auf die jüngste Finanzkrise, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 03/2009, S. 12-19.
  • Romeike, Frank (2009): Was ist der "Value at Risk"? Oder besser: Was ist er nicht?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 03/2009, S. 10-11.
  • Romeike, Frank (2009): Solvency II: Überblick sowie Analyse der Auswirkungen auf den Arbeitsschutz, in: Praktische Arbeitsmedizin, Ausgabe 15 (April 2009), S. 8-14.
  • Romeike, Frank [mit Henrik Pontzen] (2009): Risk of risks - Reputationsrisiko - Die vernachlässigte Risikokategorie, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 01/2009, S. 11-17.
  • Romeike, Frank (2009): Was ist CobiT?, in: Risk, Compliance & Audit (RC&A), 01/2009, S. 9-10.
  • Romeike, Frank (2008): Frühwarnsystem gegen Absturz, in: Finanzmagazin.info (Beilage Financial Times Deutschland), Heft 11/2008, S. 7-9.
  • Romeike, Frank (2008): Nicht ohne Risiko, in: staufenbiel Banking & Finance 2008/09, S. 14-16.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2008): Kreditrisikomanagement im Kontext einer wert- und risikoorientierten Unternehmensführung, in: Risiko Manager (Special Credit Risk Management, II/2008), S. 4-12.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2008): Analyse Subprime-Krise: Risikoblindheit und Methodikschwächen, in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 21/2008, S. 1, 6-9.
  • Romeike, Frank (2008): Reputationsrisiken im Kontext Corporate Governance, in: infoscore-Kundenmagazin PAY (Bertelsmann), Ausgabe 02/2008, S. 6-7.
  • Romeike, Frank (2008): Gesunder Menschenverstand als Frühwarnsystem (Gastkommentar), in: Der Aufsichtsrat, Ausgabe 05/2008, Seite 65.
  • Romeike, Frank (2008): Operation böswillige Hypothek, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 04/2008.
  • Romeike, Frank (2008): Testosteron als Ursache für exzessive Risiken, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 03/2008.
  • Romeike, Frank (2007): Christiaan Huygens (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 25-26/2007, Seite 30.
  • Romeike, Frank [mit Frank Heinicke] (2008): Schätzfehler von "modernen" Risikomodellen, in: FINANCE, Heft 2/2008.
  • Romeike, Frank (2008): Komplexität als Ursache für Vogel-Strauß-Politik, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 02/2008.
  • Romeike, Frank (2008): If everything is under control you are just not driving fast enough, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 01/2008.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner und Matthias Müller-Reichart] (2007): Das versicherungsbetriebswirtschaftliche Solvenzkapital richtig berechnen (II), in: Versicherungswirtschaft, Heft 22, 15. November 2007, S. 1881-1885.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner und Matthias Müller-Reichart] (2007): Das versicherungsbetriebswirtschaftliche Solvenzkapital richtig berechnen (I), in: Versicherungswirtschaft, Heft 21, 1. November 2007, S. 1780-1784.
  • Romeike, Frank [mit Hendrik F. Löffler] (2007): Risiken schultern: Gesunde Balance für erfolgreiche Unternehmen, in: FINANCE, Heft 11/2007, S. 30.
  • Romeike, Frank (2007): Augustin Louis Cauchy (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 24/2007, Seite 16-17.
  • Romeike, Frank (2007): Adrien-Marie Legendre (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 23/2007, Seite 26.
  • Romeike, Frank (2007): Elektronische (Wirtschafts-)Spionage, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 06/2007.
  • Romeike, Frank (2007): Andrei Nikolajewitsch Kolmogorow (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 22/2007, Seite 27-28.
  • Romeike, Frank (2007): Louis Bachelier (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 21/2007, Seite 24-26.
  • Romeike, Frank (2007): Merton Howard Miller (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 20/2007, Seite 28-29.
  • Romeike, Frank (2007): Pierre de Fermat (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 19/2007, Seite 22-24.
  • Romeike, Frank (2007): Was der VaR nicht ist ..., Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 05/2007.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner und Armin Schaller] (2007): Grundsätze ordnungsgemäßer Planung (GoP) und die Blindheit für Planungsunsicherheit, in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 18/2007, Seite 19.
  • Romeike, Frank (2007): Jeder stabilen Entwicklung wohnt ihr eigenes Scheitern inne. Das Umkippen in die Instabilität (Portrait Hyman P. Minsky, Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 18/2007, Seite 16-17.
  • Romeike, Frank (2007): Andrew W. Lo (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 17/2007, Seite 22.
  • Romeike, Frank (2007): Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibnitz (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 15/2007, Seite 18.
  • Romeike, Frank (2007): Wirtschaftskriminalität im Mittelstand völlig unterschätzt, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 04/2007.
  • Romeike, Frank [mit Hendrik Florian Löffler] (2007): Ergebnisse der Expertenstudie "Wert- und Effizienzsteigerung durch ein integriertes Risiko- und Versicherungsmanagement", in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 12/2007, S. 402-408.
  • Romeike, Frank (2007): Risikomanagement bei Hedge Funds: Entmystifizierung einer Anlageklasse, in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 6/2007, Seite 1-12.
  • Romeike, Frank (2007): Hammurabi (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 14/2007, Seite 24.
  • Romeike, Frank (2007): Risikomanager in der Regierung, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 02/2007.
  • Romeike, Frank (2007): Robert J. Shiller (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 12/2007, Seite 20.
  • Romeike, Frank: Franco Modigliani (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 11/2007, Seite 26.
  • Romeike, Frank (2007): William Forsyth Sharpe (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 9/2007, Seite 18-19.
  • Romeike, Frank (2007): Harry Max Markowitz (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 8/2007, Seite 22-23.
  • Romeike, Frank (2007): Pierre-Simon (Marquise de) Laplace (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 3/2007, Seite 20.
  • Romeike, Frank (2007): Neue Risiken durch High-Tech-Kriminelle, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 01/2007.
  • Romeike, Frank (2007): Jakob Bernoulli (Köpfe der Risk-Community), in: RISIKO MANAGER, Ausgabe 1/2007, Seite 12-13.
  • Romeike, Frank (2006): Risikomanagement bei vielen Unternehmen mit Mängeln behaftet, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 04/2006.
  • Romeike, Frank (2006): Hoher Aufwand - wenig Wirkung, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 03/2006.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben und Matthias Müller-Reichart] (2006): Die Assekuranz steht an einer chancenreichen Weggabelung, in: Versicherungswirtschaft, Heft 16, 15. August 2006, S. 1301-1305.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben und Thorsten Hein] (2006): RiskNET: Solvency II – Neue Herausforderungen für den Vertrieb, in: AssCompact, Heft 8/2006, S. 122-124.
  • Romeike, Frank [mit Matthias Müller-Reichart und Thorsten Hein] (2006): Die Assekuranz am Scheideweg – Ergebnisse der ersten Benchmark-Studie zu Solvency II, in: ZfV, Ausgabe 10/2006, S. 316-321.
  • Romeike, Frank (2006): Der Risikofaktor Mensch – die vernachlässigte Dimension im Risikomanagement, in ZVersWiss (Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft), Heft 2/2006, S. 287-309.
  • Romeike, Frank (2006): Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs, in: BHB Info - Sonderausgabe Sicherheit 2006, S. 24-27.
  • Romeike, Frank (2005): Internes Risikomanagement bei Gerling, in: RATING aktuell, Dezember/Januar 2005, Heft 6, S. 24-29.
  • Romeike, Frank (2006): Die Gangster mit der weißen Weste, Editorial in ZRFG (Zeitschrift für Risk, Fraud & Governance) 02/2006.
  • Romeike, Frank (2005): Europäische Lebensversicherer von IFRS besonders betroffen, in: RATING aktuell, Dezember/Januar 2005, Heft 6, S. 34-36.
  • Romeike, Frank (2005): Risikomanagement pharmazeutischer Produkthaftpflichtrisiken aus Sicht des Versicherers, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 56. Jahrgang, 15. Mai 2005, Heft 10, S. 320-324.
  • Romeike, Frank (2005): Frühaufklärungssysteme als wesentliche Komponente eines proaktiven Risikomanagements, in: Controlling, Heft 4-5/2005 (April/Mai), S. 271-279.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner und Matthias Müller-Reichart] (2005): Risikoaggregation im Versicherungsunternehmen basierend auf einem einfachen Simulationsmodell (Teil 1), in: ZfV, Heft 2/2005, S. 59-64.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner und Matthias Müller-Reichart] (2005): Risikoaggregation im Versicherungsunternehmen basierend auf einem einfachen Simulationsmodell (Teil 2), in: ZfV, Heft 3/2005, S. 88-93.
  • Romeike, Frank [mit Volker Klaas] (2005): Alea jacta est ... Dynamische Finanzanalyse (DFA) in der Versicherungswirtschaft, in: RISKNEWS 01/2005, S. 16-20.
  • Romeike, Frank (2005): Frühwarnsysteme im Unternehmen, Nicht der Blick in den Rückspiegel ist entscheidend, in: RATING aktuell, April/Mai 2005, Heft 2, S. 22-27.
  • Romeike, Frank [mit Werner Gleißner] (2005): Anforderungen an die Softwareunterstützung für das Risikomanagement, in: Controlling und Management (ZfCM), Heft 02/2005 (März/April), S. 154-164.
  • Romeike, Frank [mit Uwe Wehrspohn] (2004): Rating-Software im Test, in: RATING aktuell, Dezember/Januar 2004, Heft 6, S. 10-24.
  • Romeike, Frank (2004): Mundschutz – Die Katastrophe von Bhopal, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 06/2004, S. 52-56.
  • Romeike, Frank (2004): Was sind Phantomrisiken?, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 06/2004, S. 48-49.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2004): Das fünfte Element – Natur- und Man-made-Risiken, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 06/2004, S. 14-15.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2004): Völlig aus dem Ruder – Risikomanagement in Projekten, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 05/2004, S. 14-15.
  • Romeike, Frank (2005): Verloschen: Der Zusammenbruch der Werft Bremer Vulkan, in: RISKNEWS, 3 Jg. (2005), H. 2, S. 54-58.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2004): Hard Market? ART Market! – Innovative Wege im Risikomanagement, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 04/2004, S. 14-15.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2004): IT-Security-Ping-Pong – IT-Risk-Management muss ganzheitlich betrachtet werden, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 03/2004, S. 16-17.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2004): Hard Market? ART Market! Innovative Wege im Risikomanagement, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 04/2004, S. 14-15.
  • Romeike, Frank (2004): Bank of Corruption and Criminal Incompetence – Der Zusammenbruch der BCCI, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 04/2004, S. 52-57.
  • Romeike, Frank (2004): Integration des Managements der operationellen Risiken in die Gesamtrisikosteuerung, in: Banking and Information Technology - A Strategic Report for Top Management, Band 5, Heft 3/2004, S. 41 – 54.
  • Romeike, Frank (2004): Risikofaktor Mensch (Teil 2), Moral als Wirtschaftsfaktor, in Credit Manager 4/2004, S. 20-21.
  • Romeike, Frank (2004): Risikofaktor Mensch (Teil 1) – Eine etwas andere Risikoanalyse, in: Der CreditManager 3/2004, S. 18 – 20.
  • Romeike, Frank (2004): Vom Wert des proaktiven Risk Management, in: Leadership – Das IT-Magazin von Hewlett-Packard Schweiz, 1/2004, S. 4 -5.
  • Romeike, Frank (2004): Corporate Kernbausteine einer zukunftsichernden Unternehmensführung – Corporate-Governance-Kodex für den Mittelstand, in: Accounting, 9/2004, S. 4 - 6.
  • Romeike, Frank (2004): Die Chancen einer höheren Transparenz nutzen – Corporate Governance im Vormarsch, in: Praxis des Rechnungswesens, Juli 2004, S. 311 – 319.
  • Romeike, Frank (2004): Frühwarnsystem schützt vor Schiffbruch, in: Markt und Mittelstand, Heft 8/2004, August 2004, S. 40-41.
  • Romeike, Frank (2004): Corporate Governance im Mittelstand - Die Chancen einer höheren Transparenz nutzen, in: Accounting, 4/2004, S. 16.
  • Romeike, Frank (2004): IT Risk Management gewinnt vor dem Hintergrund von Basel II und Solvency II an Bedeutung, in: DuD Datenschutz und Datensicherheit, 28. Jahrgang, 6/2004, S. 335-339.
  • Romeike, Frank (2004): Neue Risiken, neue Konzepte, Innovative Wege im Risikomanagement, in: FINANCE, Heft 5/2004, Sonderbeilage S. 10-11.
  • Romeike, Frank [mit Roland F. Erben] (2004): Qualität und Risiko: Auf diese Steine können Sie bauen ..., in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 02/2004, S. 16-17.
  • Romeike, Frank (2004): Milchsumpf: Der Zusammenbruch des italienischen Konzerns Parmalat, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 02/2004, S. 52-56.
  • Romeike, Frank (2004): Operationelle Risiken: Die ältesten Risiken der Welt, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 01/2004, S. 16-17.
  • Romeike, Frank (2004): Gute Frage: Was ist Risiko?, in: RISKNEWS – Das Fachmagazin für Risikomanagement, Heft 01/2004, S. 44-45.
  • Romeike, Frank [mit Stefan Hirschmann] (2004): IT-Sicherheit als Ratingfaktor, in: RATING aktuell, Februar/März 2004, Heft 1, S. 12-17.
  • Romeike, Frank [mit Stefan Hirschmann] (2003): Verbriefungsmarkt in Europa wächst weiter, in: RATING aktuell, Dezember/Januar 2003, Heft 6, S. 38-39.
  • Romeike, Frank (2003): Rating von Versicherungsunternehmen, in: RATING aktuell, August/September 2003, Heft 4, S. 12-17.
  • Romeike, Frank (2003): Bankinternes Rating als Herausforderung für Handwerksunternehmen, in: RATING aktuell, Juni/Juli 2003, Heft 3 , S. 11-13.
  • Romeike, Frank (2003): IT Risiken und proaktives Risk Management, in: DuD Datenschutz und Datensicherheit, 27. Jahrgang, 4/2003, S. 193-199.
  • Romeike, Frank (2003): Die Auswirkungen von Solvency II auf die Versicherungswirtschaft, in: RATING aktuell, Januar/Februar 2003, Heft 1 , S. 26-29.
  • Romeike, Frank (2002): Risikomanagement jenseits der exakten statistisch-mathematischen Methoden, in: RiskNEWS, 3 Jg. (2002), H. 9, S. 6-12.
  • Romeike, Frank (2002): Risiko-Management als Grundlage einer wertorientierten Unternehmenssteuerung (Titelbeitrag), in: RATING aktuell, Juli/August 2002, Heft 2, S. 12-17.
  • Romeike, Frank (2002): Basel II und die Versicherungswirtschaft, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 53. Jahrgang, 15. Mai 2002, Heft 10.
  • Romeike, Frank (2002): Integration des Risikomanagements in das Konzept der Balanced Scorecard in Versicherungsunternehmen, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 53. Jahrgang, 1. Februar 2002, Heft 3.
  • Romeike, Frank (2001): Risikomanagement als Basis einer wertorientierten Unternehmenssteuerung, in: AssCompact - Fachmagazin für Risiko- und Kapitalmanagement 11/2001, Bayreuth 2001.
  • Romeike, Frank (2001): Lessons learned: Die Explosions- und Brandkatastrophe von Flixborough, in: RiskNEWS, 2 Jg. (2001), H. 9, S. 21-22.
  • Romeike, Frank (2001): Risk Management im Sinne einer wertorientierten Unternehmenssteuerung, in: RiskNEWS, 2 Jg. (2001), H. 9, S. 11-17.
  • Romeike, Frank [mit John Maitz] (2001): Operational Risk, in: Finance on Windows, Autumn 01, London 2001.
  • Romeike, Frank (2001): Integration von E-Business und Internet in das Risk-Management des Unternehmens. In: Kommunikation & Recht: Betriebsberater für Medien, Telekommunikation und Multimedia (Verlag Recht und Wirtschaft Heidelberg), Heft 8 (2001), S.412-417.
  • Romeike, Frank [mit Jörn Hemmersmeier] (2001): Welche Bedeutung haben Risk Management Informationssysteme? in: RiskNEWS, 2. Jg. (2001), H. 3, S. 3-10.
  • Romeike, Frank (2000): KonTraG: Gesetzlich verordnetes Risk Management? in: RiskNEWS, 1. Jg. (2000), H. 7, S. 2-6.
  • Romeike, Frank (2000): IT Risiken und Grenzen traditioneller Risikofinanzierungsprodukte, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 51. Jahrgang, 1. September 2000, Heft 17.
  • Romeike, Frank (2000): Krisenmanagement und Krisenkommunikation in: RiskNEWS, 1. Jg. (2000), H. 7, S. 3-10.
  • Romeike, Frank (1995): Zur Risikoverarbeitung in Banken und Versicherungsunternehmen (Teil 3), in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 46. Jahrgang, 1. Februar 1995, Heft 3.
  • Romeike, Frank (1995): Zur Risikoverarbeitung in Banken und Versicherungsunternehmen (Teil 2), in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 46. Jahrgang, 15. Januar 1995, Heft 2.
  • Romeike, Frank (1995): Zur Risikoverarbeitung in Banken und Versicherungsunternehmen (Teil 1), in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 46. Jahrgang, 1. Januar 1995, Heft 1.
  • Romeike, Frank [mit Helmut Bujard] (1993): Die Schaffung des Europäischen Wirtschaftsraumes und seine Auswirkungen auf die Verbraucher, in: Arbeit und Technik in der Schule, 4. Jahrgang, Februar 1993, Heft 2.