Glossar-Eintrag

Säulenmodell

Definition:

Modell der Neuen Basler Eigenmittelvorschriften (Basel II und Basel III) sowie von Solvency II als Tragwerk dreier einander gegenseitig verstärkender Säulen:

  1. Mindestkapitalanforderungen,
  2. Aufsichtsrechtliches Überprüfungsverfahren der Kapitaladäquanz und der Prozesse ihrer Bestimmung sowie
  3. Marktdisziplin, d. h. die Förderung vernünftiger und sicherer Praktiken durch Offenlegungsvorschriften.

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.