RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 21.09.2021
Trenner
type

Viel Gerede, aber keine Belege für die Existenz?

Qualitative Risikoaggregation und das Loch-Ness-Phänomen

Datum21.09.2021, 08:30
Autorvon Werner Gleißner
Qualitative Risikoaggregation und das Loch-Ness-Phänomen: Viel Gerede, aber keine Belege für die Existenz?

Das Kompetenzportal RiskNET sucht weiter nach qualitativen Verfahren für Risikoaggregation und Risikotragfähigkeit, die geeignet sind die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen (§91 AktG, §1 StaRUG). Weder aus Praxis noch aus Veröffentlichungen sind bisher solche bekannt. Bisher gibt es auch keine (Stand: 21.09.2021; 08:15 Uhr) bei RiskNET eingereichten Vorschläge (und damit Kandidaten für den…


weiterlesen »
Trenner
type

COVID-19-Kommunikation der Regierung

Die unterschätze Bedeutung der Risikokommunikation

Datum16.09.2021, 05:15
Autorvon Bodo Herold
COVID-19-Kommunikation der Regierung: Die unterschätze Bedeutung der Risikokommunikation

Fast jeder kennt die Situation: man fühlt sich unwohl, so sehr, dass man zum Arzt geht. Bis dahin treibt einen die Unsicherheit über die Ursache umher. Mit Aufgabe der ärztlichen Diagnose wird diese ersetzt durch die Unsicherheit, ob die Diagnose "richtig" ist und die vorgeschlagene Behandlung hilft, stark geleitet davon, ob man Vertrauen in den Arzt hat und ob die Aussagen nachvollziehbar sind.

E…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Analyse kausaler Abhängigkeiten

Kausale Inferenz im OpRisk-Management

Datum11.09.2021, 06:45
Autorvon Dimitrios Geromichalos [RiskDataScience]
Analyse kausaler Abhängigkeiten: Kausale Inferenz im OpRisk-Management

Operationelle Risiken stellen alle Unternehmen vor Herausforderungen. Insbesondere deren hohe Komplexität sowie zahlreiche kausale Abhängigkeiten erschweren dabei das Management dieser Risiken. Während in Unternehmen bereits flächendeckend Verfahren zur Erfassung und Messung operationeller Risiken im Einsatz sind, sind diese jedoch etwa für die Bewertung von Maßnahmen, die Analyse von kausalen…


weiterlesen »
Trenner
type

Supply-Chain-Risiken

Materialmangel der Industrie verschärft sich

Datum08.09.2021, 09:10
Autorvon Redaktion RiskNET
Supply-Chain-Risiken: Materialmangel der Industrie verschärft sich

Der Materialmangel in der deutschen Industrie hat sich weiter verschärft. 69,2 Prozent der Industriefirmen in Deutschland klagten im August über Engpässe und Probleme bei Vorprodukten und Rohstoffen – nach 63,8 Prozent im Juli ist ein neuer Höchststand erreicht. Das geht aus einer Umfrage des ifo Instituts hervor. "Für die Produktion in der Industrie bleibt das nicht ohne Folgen. Die…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Corona-Pandemie, ESG-Rating und Digitalisierung

Enorme Risiken in den Bankportfolien

Datum08.09.2021, 08:44
Autorvon Redaktion RiskNET
Corona-Pandemie, ESG-Rating und Digitalisierung: Enorme Risiken in den Bankportfolien

Die COVID19-Pandemie und ihre Nachwirkungen halten Europas Banken weiter in Atem. Die Profitabilität der Kreditinstitute bleibt insgesamt niedrig und der Druck, die dringend notwendigen Effizienzsteigerungen voranzutreiben, ist weiterhin hoch. In diesem schwierigen Marktumfeld erzielen jene Banken das beste Aufwand-Ertrag-Verhältnis (Cost-Income-Ratio - CIR), die über eine effiziente…


weiterlesen »
Trenner
type

Geopolitisches Fiasko

Afghanistan und das wohlfeile Geschwätz

Datum02.09.2021, 10:20
Autorvon Redaktion RiskNET
Geopolitisches Fiasko: Afghanistan und das wohlfeile Geschwätz

Was haben Alexander der Große, Dschingis Khan, das Britische Empire unter Königin Victoria, die UDSSR und dessen Parteivorsitzender Leonid Breschnew sowie George W. Bush und die USA gemeinsam? Sie alle waren oder engagierten sich machtpolitisch in Afghanistan (oder was zu ihrer Zeit zum heutigen Staatsgebiet Afghanistan gehört). Die fremden Mächte führten Krieg, unterwarfen die Menschen oder…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Alles ist Spiel 

Mit der Spieltheorie bessere Entscheidungen treffen

Datum31.08.2021, 04:00
Autorvon Volker Bieta [TU Dresden]
Alles ist Spiel: Mit der Spieltheorie bessere Entscheidungen treffen

Die Geschichte der Metapher der Ökonomie als Spiel beginnt bei Adam Smith und führt hin zur mathematischen Spieltheorie. Obwohl es in den 1940er Jahren namensstiftend mit Brettspielen begann, hat die moderne Spieltheorie erwartungsgemäß wenig mit Spielen zu tun, die wie Glücksspiele oder kindliches Spiel dem Vergnügen dienen. Im Gegenteil: Spieltheorie ist eine ernste Angelegenheit, da das…


weiterlesen »
Trenner
type

Bonitätsbewertung

Europäische Ratingagentur in Startposition

Datum31.08.2021, 02:48
Autorvon Redaktion RiskNET
Bonitätsbewertung: Europäische Ratingagentur in Startposition

Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten das Eisenbahnnetz flächendeckend ausgebaut wurde und immer mehr Städte miteinander verband, etablierten sich zugleich die ersten Ratingagenturen auf dem Markt. Ihr Ziel: Mehr Transparenz bei den Investitionsentscheidungen von Anlegern zu schaffen. Noch heute sind einige von ihnen aktiv, doch liegt der Fokus nicht mehr allein auf der…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Früherkennung bestandsgefährdender Entwicklungen (§ 91 AktG und § 1 StaRUG)

Qualitative Risikoaggregation und Risikotragfähigkeit?

Datum09.08.2021, 10:10
Autorvon Redaktion RiskNET
Qualitative Risikoaggregation und Risikotragfähigkeit?

Mit diesem Aufruf (und dem zugehörigen Preis) soll ein Beitrag dafür geleistet werden, dass zukünftig in der Unternehmenspraxis seltener völlig ungeeignete Verfahren für die Risikoaggregation eingesetzt werden, die nicht geeignet sind den Grad der Bestandsgefährdung eines Unternehmens zu beurteilen [siehe Köhlbrandt et al. 2020; Ulrich 2019; Link et al. 2021]. Trotz dieser Ungeeignetheit werden…


weiterlesen »
Trenner
type

Analysis of causal dependencies

Causal Inference in OpRisk Management

Datum13.09.2021, 08:40
Autorvon Dimitrios Geromichalos [RiskDataScience]
Analysis of causal dependencies: Causal Inference in OpRisk Management

Operational risks pose challenges for all companies. In particular, their high complexity and numerous causal dependencies make the management of these risks difficult.

While companies are already using methods for recording and measuring operational risks, these methods are still only available in rudimentary form for the evaluation of measures, the analysis of causal causes or the consideration…


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2021

Seit mehr als 23 Jahren führt die RiskAcademy Seminare durch. Zu unseren Kunden zählen fast alle DAX-Konzerne, internationale Konzerne im In- und Ausland sowie diverse "Hidden Champions" im Bereich des Mittelstands. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können wirksame und praxisorientierte Risiko-/Compliancemanagement-Systeme oder Interne Kontrollsysteme umgesetzt werden? Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den folgenden Elementen: Organisation, Prozesse, Methoden und (Risiko-)Kultur.

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

24.05.2022 - 25.05.2022 München
Risikoaggregation in der Praxis

07.10.2021 - 08.10.2021 München
Management-Methoden für Resilienz, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit

29.06.2022 - 30.06.2022 München Zentrum (Nähe Sendlinger Tor)
Grundlagen des Risikomanagements

29.06.2022 - 01.07.2022 München (Nähe Sendlinger Tor)
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar)

29.06.2022 - 01.07.2022 München
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar inkl. Hochschul-Zertifizierung)

13.10.2021 München (Nähe Sendlinger Tor)
Praxis-Workshop: Aufbau eines Frühwarnsystems in Industrie und Handel

04.11.2021 - 05.11.2021 Heidelberg
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

28.04.2022 - 29.04.2022 München
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an unsere Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung, Advertorials etc.) klicken Sie hier.

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit über diese Seite deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2022 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner