RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 04.05.2021
Trenner
type

Warum sich große Betrugsfälle immer wieder wiederholen

Wirecard & Co.: Same, same but different?!

Datum28.04.2021, 01:31
Autorvon Christian Glaser

Der Untersuchungsausschuss um die Vorgänge bei Wirecard und den größten Finanzskandal der deutschen Nachkriegsgeschichte fördert immer mehr Details ans Tageslicht. Für die Jüngeren ist dies ein beispielloser Schock, für viele alte Hasen dürfte es ein Déjà-vu hervorrufen. Aber zunächst einmal der Reihe nach.

Wirecard brachte endlich einmal internationales Flair an den Finanzplatz Deutschland. Nicht…


weiterlesen »
Trenner
type

Artificial intelligence

Wie man KI trainiert, um Risiken vorherzusagen

Datum12.04.2021, 12:42
Autorvon Dimitrios Geromichalos [RiskDataScience]

Wenn es um Vorhersagen geht, sind Techniken der künstlichen Intelligenz viel leistungsfähiger als einfache statistische Ansätze wie beispielsweise die Extrapolation einfacher Trends. Allerdings liefern diese Methoden zunächst nur Punktvorhersagen, während es oft wünschenswert ist, auch Risiken, d. h. unwahrscheinliche (und oft nachteilige) mögliche Ereignisse, vorherzusagen. Hierfür gibt es…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Eine fundierte Risikoanalyse vermeidet Scheingenauigkeiten

Die Entmystifizierung der Quantifizierung

Datum08.04.2021, 10:17
Autorvon Frank Romeike [RiskNET]

Sowohl die Gegenwart als auch die Vergangenheit ist voll mit Beispielen von Risikoblindheit, Risikoignoranz und Dummheit. Bei einem Blick in die Historie liefert uns beispielsweise der sog. Rasmussen-Report aus dem Jahr 1975 ein exzellentes Beispiel für die Ignoranz bei der Bewertung von Risiken sowie bei der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen.

Im Rasmussen-Report (WASH-1400, "The Reactor Safety…


weiterlesen »
Trenner
type

Finanzmarktstabilität in der Coronakrise

Tatsächliche Solvenz der Banken verschleiert   

Datum15.04.2021, 08:47
Autorvon Redaktion RiskNET

Die Banken in der Coronakrise entlasten, damit weiterhin die Wirtschaft liquide bleibt, ist das erklärte Ziel, das die Europäische Zentralbank (EZB) als zentraler Aufseher im einheitlichen Bankenaufsichtsmechanismus („Single Supervisory Mechanism“, SSM) mit bestimmten Lockerungen verfolgt hat. Die Freigabe der Kapitalpuffer und die großzügigen Freiräume bei der Anwendung der…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Unternehmensführung 4.0

CSR/ESG, GRC & Digitalisierung integrieren

Datum02.05.2021, 03:28
Autorvon Redaktion RiskNET

Egal ob privatwirtschaftliche Unternehmen oder die öffentliche Hand (Regierungen, Kommunen, kommunale Unternehmen, Parteien etc.), profitorientierte oder nicht-profitorientierte Organisationen, alle setzen sich derzeit mit den Zielen Nachhaltigkeit, Compliance, Risikoorientierung und Digitalisierung sowie Informationssicherheit auseinander.

Vergleicht man nun die – wenig bekannten – konkreten und…


weiterlesen »
Trenner
type

Risikolandkarte

Signifikante Zunahme politischer Risiken

Datum15.04.2021, 08:32
Autorvon Redaktion RiskNET

Demonstrationen gegen die Corona-Schutzbestimmungen in Deutschland und Europa, "Black Lives Matter"-Proteste in den USA oder Brandanschläge auf Mobilfunktürme in Großbritannien: Betriebsstörungen, Beschädigungen und Umsatzeinbußen durch Krawalle, Proteste, Vandalismus oder andere Formen von zivilen Unruhen gehören heute zu den wichtigsten politischen Risiken für Unternehmen. Die anhaltenden…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Großbanken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken

Entwicklung Risikovorsorge, Kreditrisikostufen und Goodwill-Wertberichtigungen

Datum12.04.2021, 12:31
Autorvon Redaktion RiskNET

Die globale Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) hat vielfältige gesellschaftliche sowie ökonomische Konsequenzen mit sich gebracht. Banken verzeichnen im Jahr 2020 durch die Corona-Krise im Wesentlichen eine rückläufige Profitabilität, die insbesondere auf eine erhöhte Risikovorsorge1 zurückzuführen ist. Kreditausfälle und deren Abschreibungen stellen hingegen bisher aufgrund der weiterhin…


weiterlesen »
Trenner
type

Future Skills: Data Literacy 

Warum die Positivenquote genauso viel (oder wenig) aussagt wie die Inzidenz

Datum12.04.2021, 11:10
Autorvon Katharina Schüller

"Coronavirus-Fallzahlen sind bedeutungslos. Es sei denn, Sie wissen etwas über Tests. Und selbst dann wird es kompliziert." Das schrieb Nate Silver, Statistiker und Gründer von FiveThirtyEight, vor fast genau einem Jahr. Siehe: Coronavirus Case Counts Are Meaningless

Aber wissen wir genug über Tests?

Im Oktober haben wir in der Unstatistik des Monats erklärt, warum die 7-Tage-Inzidenz, die die…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Artificial intelligence

How to Train an AI to Predict Risk

Datum12.04.2021, 01:48
Autorvon Dimitrios Geromichalos [RiskDataScience]

When it comes to predictions, artificial intelligence techniques are much more powerful than simple statistical approaches such as extrapolating simple trends. However, these methods initially only provide point predictions, while it is often desirable to also predict risks, i.e. improbable (and often adverse) possible events. Several approaches exist for this purpose, but they are either…


weiterlesen »
Trenner
type

Leben mit einer Pandemie

Im Ozean der Ungewissheiten

Datum02.05.2021, 02:50
Autorvon Frank Romeike [Chefredakteur RiskNET]

Kluge und mitunter dogmatische (oder auch interessengeleitete) Ratgeber rund um die Bewältigung der aktuellen Pandemie gibt es reichlich. Denn die größten Experten sind immer diejenigen, die später immer schlauer sind und erst plötzlich hinter dem Ofen herkommen. Die Mehrzahl der Ratgeber, die sich dem Thema aus einer epidemiologischen, virologischen oder auch medizinischen Sicht nähern,…


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2021

Seit mehr als 23 Jahren führt die RiskAcademy Seminare durch. Zu unseren Kunden zählen fast alle DAX-Konzerne, internationale Konzerne im In- und Ausland sowie diverse "Hidden Champions" im Bereich des Mittelstands. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können wirksame und praxisorientierte Risiko-/Compliancemanagement-Systeme oder Interne Kontrollsysteme umgesetzt werden? Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den folgenden Elementen: Organisation, Prozesse, Methoden und (Risiko-)Kultur.

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

23.06.2021 - 24.06.2021 Nürnberg
Projekt-Risikomanagement in der Praxis

13.07.2021 - 14.07.2021 [Virtuelles Training]
Quantitative Methoden im Risikomanagement (virtuelles Training)

28.09.2021 - 29.09.2021 Nürnberg
Risikoaggregation in der Praxis

07.10.2021 - 08.10.2021 München
Management-Methoden für Resilienz, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit

11.10.2021 - 13.10.2021 München (Nähe Sendlinger Tor)
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar inkl. Hochschul-Zertifizierung)

11.10.2021 - 13.10.2021 München (Nähe Sendlinger Tor)
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar)

18.11.2021 - 19.11.2021 Nürnberg
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an unsere Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung, Advertorials etc.) klicken Sie hier.

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit über diese Seite deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2021 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner