RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 22.06.2021
Trenner
type

Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG)

Risikofrüherkennung und Erkennen von Krisensignalen

Datum17.06.2021, 05:00
Autorvon Werner Gleißner | Frank Romeike
Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG): Risikofrüherkennung und Erkennen von Krisensignalen

Mit dem StaRUG (Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen) gibt es seit dem 01.01.2021 in Deutschland ein für Risikomanagement und Krisenfrüherkennung wesentliches neues Gesetz. Das StaRUG präzisiert und erweitert vorhandene gesetzliche Regelungen. Es betrifft neben Aktiengesellschaften ausdrücklich auch andere juristische Personen, insbesondere mittelständische…


weiterlesen »
Trenner
type

Quantitatives Risikomanagement

Erhöhung der Risikokompetenz 

Datum16.06.2021, 08:30
Autorvon Frank Romeike [Chefredakteur RiskNET]
Erhöhung der Risikokompetenz: Quantitatives Risikomanagement

Die Stochastik ist die Teildisziplin der Mathematik, die sich mit dem Phänomen des Zufalls beschäftigt. Die Stochastische Szenariosimulation kombiniert in einer intelligenten Form Expertenwissen (auch in Form von Intuition und Bauchgefühl, etwa basierend auf einer strukturierten und deterministischen Szenarioanalyse oder anderer Kreativitätsmethoden) mit der Leistungsfähigkeit statistischer…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Kreditmanagement

Risiko von Zahlungsverzug steigt

Datum17.06.2021, 10:44
Autorvon Redaktion RiskNET
Kreditmanagement: Risiko von Zahlungsverzug steigt

Eine aktuelle Analyse über den Gesundheitszustand von Unternehmen stellt fest, dass die Hälfte der befragten Unternehmen froh ist, das Jahr 2020 überlebt zu haben. Dabei ist die Realität nicht so düster ausgefallen wie erwartet, zum Teil dank staatlicher Unterstützung, aber auch aufgrund neuer, digitaler Geschäftsmodelle, die an Boden gewinnen. Nichtsdestotrotz sind viele Unternehmen angeschlagen…


weiterlesen »
Trenner
type

Supply Chain Management

Für robuste Lieferketten und gegen Protektionismus

Datum16.06.2021, 05:09
Autorvon Redaktion RiskNET
Supply Chain Management: Für robuste Lieferketten und gegen Protektionismus [Quelle: hanohiki - stock.adobe.com]

Das Münchner ifo Institut hat sich gegen eine allgemeine Rückverlagerung von Produktion nach Deutschland und gegen staatliche Eingriffe in Lieferketten ausgesprochen. Vielmehr sollten die Bezugsquellen der deutschen Wirtschaft international vielfältiger werden. Daher müssten der  EU-Binnenmarkt vertieft und die Welthandelsorganisation gestärkt werden. Das geht hervor aus einem Aufsatz von Lisandra…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

NPL-Forum

Risikopotenzial von Non-Performing Loans

Datum15.06.2021, 06:55
Autorvon Jürgen Sonder | Jan Dzieciol
NPL-Forum: Risikopotenzial von Non-Performing Loans

Das letzte Jahr hat vieles auf die Probe gestellt – gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich. Die Auswirkungen der Coronakrise auf alle Aspekte unseres Lebens waren und sind nach wie vor erheblich. Und doch sind viele Folgen der Pandemie noch völlig offen. Es scheint, dass wir trotz einer der größten Rezessionen der letzten Jahrzehnte keinen Tsunami von Kreditausfällen erleben werden.…


weiterlesen »
Trenner
type

Hacker zielen auf das Gesundheitswesen

Trojanische Pferde in der Klinik-IT

Datum10.06.2021, 12:00
Autorvon Redaktion RiskNET
Hacker zielen auf das Gesundheitswesen: Trojanische Pferde in der Klinik-IT

Cyberangriffe auf die heimische Gesundheits-Infrastruktur haben in den letzten Monaten massiv zugenommen – die Einfallstore für Hacker sind dabei vielfältig. Während sich viele Unternehmen und Institutionen immer besser gegen Phishing und Malware schützen, werden IoT Geräte - sogenannte smarte Geräte mit Netzwerkanschluss - als virtuelle Zielscheibe häufig übersehen: "Zahlreiche Geräte in einem…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

FMEA: AIAG-VDA-Standard

Entdeckungswahrscheinlichkeit muss aus Köpfen raus

Datum01.06.2021, 08:00
Autorvon Martin Werdich [FMEAplus Akademie]
FMEA: AIAG-VDA-Standard: Entdeckungswahrscheinlichkeit muss aus Köpfen raus

Bislang haben wir mit der E-Bewertung in der Prozess-FMEA stets die Fähigkeit einer oder mehrerer Entdeckungsmaßnahmen bewertet, eine Ursache oder deren Auswirkungen rechtzeitig zu entdecken. Dies war aus unserer (deutschen) Sicht auch sinnvoll, um das Risiko im Prozess abschätzen zu können. Der genaue Ort der Entdeckung war für die Qualität der Entdeckung irrelevant.

Nach dem neuen Standard wurde…


weiterlesen »
Trenner
type

IDW PS 340 n. F. und StaRUG

Studie zur wirksamen Risikofrüherkennung

Datum05.05.2021, 12:45
Autorvon Redaktion RiskNET

Mit dem StaRUG (Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen) gibt es seit dem 1. Januar 2021 in Deutschland ein für Risikomanagement und Krisen- sowie Risikofrüherkennung wesentliche neue gesetzliche Grundlage. Im Kern präzisiert und erweitert das StaRUG die vorhandenen gesetzlichen Regelungen. Es betrifft neben Aktiengesellschaften ausdrücklich auch andere…


weiterlesen »
Trenner
Trenner
type

Caught in the risk perception trap

Worst-case scenarios are sold as apocalyptic truths

Datum22.06.2021, 08:40
Autorvon Frank Romeike [RiskNET]
Caught in the risk perception trap: Worst-case scenarios are sold as apocalyptic truths

This article is about the fact that the assessment of potential scenarios is increasingly based on a dubious approach to uncertainty as well as an uncritical approach to information. Quite a few people are caught in a perception trap and "filter bubble" and seek confirmation for what they already believe or consider to be true. The "mechanism of cognitive dissonance reduction" simplifies complex…


weiterlesen »
Trenner
type

Bilanzierungsgerüchte und Reaktionen von BaFin, Wirtschaftsprüfern und Wirecard in Konzernabschlüssen

Der Fall Wirecard

Datum17.06.2021, 08:15
Autorvon Redaktion RiskNET
Edgar Löw / Daniela Kunzweiler (2021): Der Fall Wirecard: Bilanzierungsgerüchte und Reaktionen von BaFin, Wirtschaftsprüfern und Wirecard in Konzernabschlüssen, 108 Seiten, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2021, ISBN: 978-3-503-19973-0

Die Betrügereien bei Wirecard liefern uns nicht nur ein äußerst schmerzliches Beispiel für Bilanzmanipulation, sondern vor allem einen Beweis für die kollektive Unfähigkeit, fachliche Inkompetenz und Risikoblindheit vieler Akteure, wie beispielsweise BaFin, DPR, KPMG, EY und allen voran politischer Entscheidungsträger. Es musste jedoch erst viele Jahre dauern, trotz evidenzbasierter Fakten und…


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2021

Seit mehr als 23 Jahren führt die RiskAcademy Seminare durch. Zu unseren Kunden zählen fast alle DAX-Konzerne, internationale Konzerne im In- und Ausland sowie diverse "Hidden Champions" im Bereich des Mittelstands. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können wirksame und praxisorientierte Risiko-/Compliancemanagement-Systeme oder Interne Kontrollsysteme umgesetzt werden? Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den folgenden Elementen: Organisation, Prozesse, Methoden und (Risiko-)Kultur.

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

05.07.2021 - 06.07.2021 [Virtuelles Training]
IT-Risikomanagement in der Praxis

13.07.2021 - 14.07.2021 [Virtuelles Training]
Quantitative Methoden im Risikomanagement (virtuelles Training)

28.09.2021 - 29.09.2021 Nürnberg
Risikoaggregation in der Praxis

07.10.2021 - 08.10.2021 München
Management-Methoden für Resilienz, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit

11.10.2021 - 13.10.2021 München (Nähe Sendlinger Tor)
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar inkl. Hochschul-Zertifizierung)

11.10.2021 - 13.10.2021 München (Nähe Sendlinger Tor)
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar)

18.11.2021 - 19.11.2021 Nürnberg
Quantitative Methoden im Risikomanagement

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an unsere Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung, Advertorials etc.) klicken Sie hier.

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit über diese Seite deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2021 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner