RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 21.04.2020
Trenner
type

Risikoanalyse

Wie hoch ist das 'normale' Risiko von COVID-19?

Datum16.04.2020, 10:09
Autorvon David Spiegelhalter
How much ‘normal’ risk does Covid represent?

Ein Artikel von Nick Triggle auf BBC Online wirft die Frage auf, wie viele Todesfälle durch COVID-19 ohnehin zu den "normalen" Risiken gehören, denen Menschen ausgesetzt sind. Hierbei geht es insbesondere um ältere Menschen und Personen mit chronischen Gesundheitsproblemen und Vorerkrankungen, die hauptsächlich Opfer von COVID-19 sind. Um eine fundierte  Bewertung vorzunehmen, habe ich einen Blick…


weiterlesen »
Trenner
type

Corona-Krise und die Risikolage der Welt

Wie riskant ist die Welt wirklich?

Datum07.04.2020, 06:27
Autorvon Werner Gleißner
Corona-Krise und die Risikolage der Welt: Wie riskant ist die Welt wirklich?

Die durch das Virus SARS-CoV-2 ausgelöste COVID-19-Pandemie mit ihrem rasanten Anstieg der Zahl von Todesopfern und dem massiven Einbruch der Wirtschaft scheint es einmal mehr zu belegen: Die Welt ist für die Menschen riskanter denn je und jederzeit drohen unvorhersehbare "Black-Swan-Ereignisse" (im Sinne von Taleb 2008), auf die man sich nicht vorbereiten kann. Dieser Eindruck ist jedoch falsch.…


weiterlesen »
Trenner
RiskNET Seminare | Risk Academy
Trenner
type

Datenethik und Datenkompetenz

Was lernen wir aus den Heinsberg-Protokollen?

Datum14.04.2020, 12:07
Autorvon Katharina Schüller | Frank Romeike
Datenethik und Datenkompetenz: Was lernen wir aus den Heinsberg-Protokollen?

"Es ist wichtig, die Öffentlichkeit transparent und schnell über die Zwischenschritte zu informieren.", so begründet der Bonner Virologe Hendrik Streeck seinen umstrittenen Zwischenbericht über die Erkenntnisse in Gangelt. Kritiker nennen diesen "unwissenschaftlich" und eine reine "PR-Aktion". Auslöser dieser harschen Reaktionen sind die so genannten "Heinsberg-Protokolle" – die mediale…


weiterlesen »
Trenner
type

Honi soit, qui mal y pense

Staatshaftung: Schadensersatz für Corona-Schäden?

Datum09.04.2020, 07:46
Autorvon Josef Scherer
Staatshaftung: Schadensersatz für Corona-Schäden?

Die staatlich angeordneten Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie – in der Folge des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 – sind noch nicht abgeschlossen und schon möchte eine Medizin-Juristin nach Ausschöpfung des Rechtsweges vor dem Bundesverfassungsgericht die Verfassungswidrigkeit feststellen lassen.

Prompt wird von anderer Juristenseite die Qualifizierung dieses Ansinnens als "populistis…


weiterlesen »
Trenner
FIRM Jahrbuch 2020 - Download hier ...
Trenner
type

Euroraum rutscht in die Rezession

Systemische Risiken flammen wieder auf

Datum09.04.2020, 10:18
Autorvon Redaktion RiskNET
Euroraum rutscht in die Rezession: Systemische Risiken flammen wieder auf

Die Corona-Pandemie ist ein beispielloser Schock für die Weltwirtschaft. Die Regierungen vieler Länder haben darauf zügig mit Ausgangssperren, Quarantänen, Schließung von Unternehmen und Reisebeschränkungen reagiert. Dies hat weltweit zu Produktionsausfällen, Lieferengpässen und unterbrochenen Lieferketten geführt.

Die Pandemie beeinträchtigt außerdem massiv die Nachfrage, da viele private…


weiterlesen »
Trenner
type

Corona-Lockdown

Erkenntnisse über Krisenszenarien nutzen

Datum07.04.2020, 05:52
Autorvon Werner Gleißner | Frank Romeike | Marco Wolfrum
Corona-Lockdown: Erkenntnisse über Krisenszenarien nutzen

In dem nachfolgenden Beitrag diskutieren wir die Auswirkungen der Corona-Krise auf Unternehmen. Welcher Härtegrad der Maßnahmen ist jetzt erforderlich, um das eigene Unternehmen gegen die Folgen der Corona-Pandemie in den nächsten zwei bis drei Jahren zu sichern?

Die aktuelle Corona-Pandemie-Krise bedroht möglicherweise in einem "Worst-Case-Szenario" das Leben vieler Menschen auf der Erde und ist…


weiterlesen »
Trenner
avedos Podcast
Trenner
type

Corona-Krise: Unsichere und falsche Daten

Anmaßung von Wissen

Datum04.04.2020, 01:42
Autorvon Frank Romeike | Katharina Schüller
Corona-Krise: Unsichere und falsche Daten: Anmaßung von Wissen

Wie viele SARS-CoV-2-Infizierte gibt es in Deutschland, Europa und weltweit? Wie viele Menschen sterben an COVID-19 oder mit dem Virus SARS-CoV-2? Tagtäglich werden wir von Wissenschaftlern und Journalisten mit Zahlen bombardiert, die vor allem eines produzieren: Angst und Unsicherheit!

Die Bürger haben die Wahl zwischen den hysterischen Schreien der Weltuntergangspropheten und den nicht minder…


weiterlesen »
Trenner
type

Globale Betriebsstilllegungen

Besorgniserregende Risiken

Datum14.04.2020, 02:15
Autorvon Redaktion RiskNET
Besorgniserregende Risiken

Mit dem Ziel die weitere Ausbreitung von COVID-19 zu reduzieren, ordnen Entscheidungsträger auf Unternehmensebene derzeit die Schließung von Büros, Werken und Lagerhallen an. FM Global, einer der weltweit größten Industriesachversicherer, zu dessen Kunden rund ein Drittel aller Fortune 1000-Unternehmen gehört, warnt vor weiteren besorgniserregenden Risiken, die sich im Zusammenhang mit aktuell…


weiterlesen »
Trenner
Master RCM
Trenner
type

Risk manager of the future

Data Analytics for Fraud Detection and Early Risk Detection

Datum21.03.2020, 06:55
Autorvon Hans-Willi Jackmuth | Frank Romeike
Risk manager of the future: Data Analytics for Fraud Detection and Early Risk Detection

Big data, predictive analytics and machine learning have become ubiquitous buzzwords amid claims that they will revolutionise business models and society as a whole. The aim of using big data methods and data analytics is obvious. They help to measure the world and customers, create personality profiles and make real time predictions based on increasing volumes of data [for more details, see…


weiterlesen »
Trenner
type

Was das Handy mit uns macht ...

Der Spion in meiner Tasche

Datum25.03.2020, 07:40
Autorvon Redaktion RiskNET
Helmut Spudich (2020): Der Spion in meiner Tasche - Was das Handy mit uns macht und wie wir es trotzdem benutzen können, edition a, 256 Seiten, ISBN: 978-3-99001-384-7

Gesundheitsminister Spahn plante zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie das Auswerten von Standortdaten. Nach den Plänen der Regierung hätten Gesundheitsbehörden die Daten der Mobilfunktelefone von Infizierten über die Anbieter einfordern können, um vor allem Kontaktpersonen zu ermitteln. Doch nach massiver Kritik musste der Gesundheitsminister die Gesetzesänderung zurückziehen – vorerst. Doch…


weiterlesen »
Trenner
Risk Academy Seminare 2020
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2020

Seit mehr als 22 Jahren führt die RiskAcademy Seminare durch. Zu unseren Kunden zählen fast alle DAX-Konzerne, internationale Konzerne im In- und Ausland sowie diverse "Hidden Champions" im Bereich des Mittelstands. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können wirksame und praxisorientierte Risiko-/Compliancemanagement-Systeme oder Interne Kontrollsysteme umgesetzt werden? Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den folgenden Elementen: Organisation, Prozesse, Methoden und (Risiko-)Kultur.

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

21.09.2020 - 22.09.2020 Schloss Hohenkammer bei München
Grundlagen des Risikomanagements

21.09.2020 - 23.09.2020 Schloss Hohenkammer bei München
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar)

23.09.2020 - 23.09.2020 Schloss Hohenkammer bei München
Praxis-Workshop: Aufbau eines Frühwarnsystems in Industrie und Handel

13.10.2020 - 14.10.2020 Schloss Hohenkammer
Quantitative Methoden im Risikomanagement

26.10.2020 - 27.10.2020 (Nürnberg)
Grundlagen des Risikomanagements

26.10.2020 - 28.10.2020 (Nürnberg)
Grundlagen des Risikomanagements (3-Tages-Intensiv-Seminar)

28.10.2020 - 28.10.2020 (Nürnberg)
Praxis-Workshop: Aufbau eines Frühwarnsystems in Industrie und Handel

19.11.2020 - 20.11.2020 [Virtuelles Training]
Quantitative Methoden im Risikomanagement (virtuelles Training)

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2021 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner