Glossar & Definitionen

alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blackout

Als Blackout (von englisch to black out = "abdunkeln" / maskulin oder neutrum) ist das plötzliche und völlige Versagen eines Zustandes, beispielsweise ein plötzlicher, überregionaler und länger andauernder Strom- und Infrastrukturausfall.

 

Typischerweise läuft ein Blackout in zwei Phasen ab: Phase 1: Ein totaler bis weitgehender Strom­ und Infrastrukturausfall, welcher je nach Regi­on Stunden bis Tage dauern wird.

Phase 2: Die Stromversorgung funktioniert zu­mindest wieder in weiten Teilen, die anderen In frastruktursektoren jedoch noch nicht oder nur eingeschränkt. Diese Phase kann je nach be­troffener Infrastruktur Tage, Wochen und in Teilen sogar Monate (beispielsweise Ausfälle in der Tierhaltung) andauern. Die Phase 2 wird daher zu einer enormen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belastungsprobe werden.


zurück