News

Liquiditäts- und Eigenkapitalanforderungen

US-Notenbank schlägt Lockerung der Bankenregulierung vor

Redaktion RiskNET01.11.2018, 07:30

Das Board der US-Notenbank hat am Mittwoch die regulatorische Entlastung von Banken vorschlagen. Wie aus dem Entwurf des Vorschlags hervorgeht, will die Fed Banken mit Bilanzsummen zwischen 100 und 250 Milliarden US-Dollar von der Erfüllung der Liquiditätskennziffer LCR (Liquidity Coverage Ratio) ausnehmen. Auch Institute mit Bilanzgrößen von über 250 Milliarden Dollar können demnach auf weniger strenge Liquiditäts- und Eigenkapitalanforderungen hoffen.

Zu den Profiteuren der Deregulierung würden Institute wie U.S. Bancorp., Capital One Financial Corp und mehr als ein Dutzend andere Banken gehören. Nur für die größten US-Institute wie JP Morgan würde sich nichts ändern.

Es ist davon auszugehen, dass die Vorschläge im Fed-Board eine Mehrheit finden werden. Lediglich die Gouverneurin Lael Brainard signalisierte ihre Ablehnung. Sie erklärte, die Vorschläge würden zu einer Schwächung der Sicherheitspuffer führen, die im Krisenfall benötigt würden.

Fed-Vizechef Randal Quarles schrieb dagegen in einer Stellungnahme, die Vorschläge folgten dem Prinzip, dass der Charakter der Regulierung dem Charakter des Instituts entsprechen müsse. Auch Fed-Chairman Jerome Powell hat seine Zustimmung signalisiert. Die Vorschläge stellen den bisher bedeutendsten Versuch einer Bankenderegulierung seit der Amtsübernahme von US-Präsident Donald Trump dar. 

[ Bildquelle: Adobe Stock ]


Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Themenverwandte Artikel

Kolumne

Artificial Intelligence

Vom Traum zur Realität

Andreas Eicher | Frank Romeike [Redaktion RiskNET]09.01.2019, 14:45

"Künstliche Intelligenz oder Künstliche Dummheit?" fragte Anfang des Monats Deutschlandfunk in einem Beitrag. Und damit wären wir mittendrin in der Diskussion um das Für und Wider der...

Interview

Corporate-Governance

Aufsichtsrat: Höllenjob oder Sonnengott?

Redaktion RiskNET27.12.2018, 08:00

Neben dem rechtlichen Rahmen mit all ihren Gesetzen, Normen und Standards steht bei Corporate Governance das Ziel einer guten, verantwortungsbewussten und auf langfristige Wertschöpfung basierende...

Kolumne

Ausblick

Zehn Überraschungen des Jahres 2019

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.19.12.2018, 10:25

An Überraschungen hat es im letzten Jahr weiß Gott nicht gefehlt. Das hängt nicht zuletzt mit dem amerikanischen Präsidenten zusammen und seiner Neigung, vorzugsweise das zu tun, was Märkte und...

Interview

Smarte Maschinen: Diener oder Dämonen?

Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert ...

Redaktion RiskNET10.12.2018, 20:23

Ulrich Eberl, Zukunftsforscher und Buchautor, reiste in seiner Keynote "Smarte Maschinen – neue Sicherheitsanforderungen im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz" auf dem RiskNET Summit...

Studie

Klima-Risiko-Index

Risiken zukünftiger klimabedingter Schäden

Redaktion RiskNET05.12.2018, 07:53

Mit mehr als 11.500 Todesopfern und über 375 Milliarden US-Dollar (in Kaufkraftparitäten) Schäden geht das Jahr 2017 als das bisher verheerendste Extremwetterjahr weltweit in die jüngere Geschichte...