News

Nager legen Flieger lahm

Kleine Risiken mit großer Wirkung

Redaktion RiskNET13.10.2018, 18:11

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat wegen eines Defekts am Regierungsflugzeug die Rückreise von der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf Bali per Linienflug antreten müssen. Der Airbus der Flugbereitschaft der Bundeswehr musste in Indonesien am Boden bleiben, weil Nagetiere offenbar ein Kabel durchgebissen hatten, wurde bei dem Treffen aus der deutschen Delegation berichtet.

Scholz sagte daraufhin seine Teilnahme an der deutschen Abschluss-Pressekonferenz ab, sodass Bundesbankpräsident Jens Weidmann den Journalisten allein Rede und Antwort stand. "Ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Buchung Ihrer Flüge", sagte Weidmann am Ende der Pressekonferenz zu den Journalisten, die mit dem Vizekanzler nach Indonesien gereist waren. "Ansonsten gibt es einen schönen Ausflug da oben zu den Vulkanseen." 

[ Bildquelle: Adobe Stock ]


Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Themenverwandte Artikel

Kolumne

Risikoanalyse

Italiens Banken und Target-2

Markus Krall [goetzpartners]15.02.2019, 17:40

Das systemische Risiko heißt so, weil seine Auswirkungen die Stabilität des gesamten Finanz- und Wirtschaftssystems betreffen können. In der Vergangenheit war es in aller Regel so, dass systemische...

Kolumne

Chancen & Risiken

Gold und Populismus

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.13.02.2019, 13:20

Der Populismus greift immer mehr um sich. Rechts- und linkslastige Parteien und Strömungen werden stärker. Es gibt immer mehr Länder mit populistischen Regierungen.

Da müsste es doch mit dem Teufel...

Kolumne

Staatsschulden

Verlieren die USA ihr "Triple A"?

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.06.02.2019, 15:08

Es gibt viel Ärger und Irrationalitäten in der Finanzpolitik der USA unter Präsident Trump. Manches ist nicht schön und schwer verständlich. Andererseits wurde, wenn ich es recht sehe, auf diesem...

Kolumne

Methoden zur Simulation von Komplexität

Neugier und das Denken in Szenarien

Andreas Fornefett [EPOTECH AG]05.02.2019, 08:34

Seit der Veröffentlichung einer Studie der Technischen Universität Hamburg in Kooperation mit dem Kompetenzportal RiskNET [vgl. Meyer/Romeike/Spitzner 2012] im Jahr 2012 hat sich nicht allzu viel...

Interview

Artifizielle Intelligenz

Das größte Risiko ist die Reduzierung des Menschen auf Zahlen

Redaktion RiskNET29.01.2019, 10:40

Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist ein Dauerthema in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Letztere beschäftigt sich in unterschiedlichen Disziplinen mit KI, dem zukünftigen Leben von Menschen im...