RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 09.01.2018
Trenner
Kolumne

Risiken und Chancen

Überraschungen des Jahres 2018

Datum20.12.2017, 10:11
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Überraschungen des Jahres 2018

Bei den makroökonomischen Vorhersagen für das Jahr 2017 ist vieles so eingetroffen wie erwartet. Trotzdem haben Anleger den Eindruck, dass das Jahr in mancherlei Hinsicht ganz anders gelaufen ist, als prognostiziert. Die Aktienkurse stiegen stärker. Die Volatilität der Märkte war geringer. Die Regierungsbildung in Deutschland erwies sich als schwieriger. Bei den Brexit-Verhandlungen ist so gut wie alles schief gelaufen.

Das mag die hohe Nachfrage nach den "Überraschungen des kommenden Jahres" erklären. Überall werden die schwarzen Schwäne...


weiterlesen »
Trenner
Studie

Compliance on Board Index

Compliance oft nicht gelebt

Datum09.01.2018, 13:09
Autorvon Redaktion RiskNET
Compliance on Board Index: Compliance oft nicht gelebt

Compliance-Verstöße sind die Realität, obwohl Regelverstöße rigoros publik werden und die Unternehmen entsprechend Schaden nehmen. Insofern ist die tatsächlich praktizierte Compliance in Unternehmen gleichfalls ein erster Schritt und Indikator für gute Corporate Governance. Genau hier setzt der Compliance on Board Index (CoBI) vom Institut für Compliance und Corporate Governance (ICC) der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) an. Für die Erstfassung der Studie CoBI 2017 wurden als Grundlage unter anderem die Geschäftsberichte der DAX...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Dreamteam im Kampf gegen die Wirtschaftskrise

Der Vorstand und sein Risikomanager

Datum09.01.2018, 12:51
Autorvon Redaktion RiskNET
Dreamteam im Kampf gegen die Wirtschaftskrise: Der Vorstand und sein Risikomanager

Obwohl Risikomanagement in deutschen Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben ist, praktizieren es viele noch immer mangelhaft. Sei es, weil sie es nicht richtig verstehen, ihm keine Bedeutung beimessen oder nur in vergangenheitsbezogenen Daten denken. Eine risiko- und wertorientierte strategische Unternehmensführung ist jedoch der wichtigste Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Anders lassen sich die Unwägbarkeiten der Zukunft nicht bewältigen. Jede betriebswirtschaftliche Entscheidung wird erschwert, wenn die erwarteten Erträge nicht mit den...


weiterlesen »
Trenner
News

Kryptowährung mit Risiken und Nebenwirkungen

Neue Geschäftsmodelle um Bitcoin & Co

Datum08.01.2018, 21:19
Autorvon Redaktion RiskNET
Neue Geschäftsmodelle um Bitcoin & Co

Investoren, Unternehmer, Krypto-Anarchisten und Inflationsgegner aus der bargeldverliebten Bundesrepublik Deutschland scharen sich um die Digitalwährung Bitcoin. Getrieben von diesem Interesse, werden Berlin und andere Teile Deutschlands gerade zu Hochburgen von Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen.

"Das ist eine Technologie, die von Anarchisten vorangetrieben wird, die die Banken loswerden wollen. Und jetzt treiben Banken die Technologie selbst voran", sagt Shermin Voshmgir, Gründer von BlockchainHub, einer Berliner Denkfabrik, die sich...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Katastrophen-Jahr 2017

Versicherte Schäden 2017 mehr als verdoppelt

Datum20.12.2017, 14:20
Autorvon Redaktion RiskNET
Versicherte Schäden 2017 mehr als verdoppelt

Das schwere Katastrophen-Jahr 2017 hat die Versicherer nach Einschätzung der Swiss Re überdurschnittlich viel Geld gekostet. Der Rückversicherungskonzern beziffert die versicherten Schäden im vergangenen Jahr auf 136 Milliarden US-Dollar und damit mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr. Die Gesamtwirtschaftlichen Schäden erhöhten sich auf 306 von 188 Milliarden US-Dollar.

2017 sei das Jahr mit den dritthöchsten versicherten Schäden seit Beginn der "Sigma"-Statistik der Swiss Re, so der Konzern. Davon entfielen 131 Milliarden auf...


weiterlesen »
Trenner
News

Wettstreit um lockere Bankenregeln stoppen

Aufsichtsarbitrage reduzieren

Datum20.12.2017, 13:12
Autorvon Redaktion RiskNET
Aufsichtsarbitrage reduzieren

Die Europäische Zentralbank (EZB) sollte nach dem Willen der EU-Kommission die Aufsicht über die großen Investmentbanken in der Eurozone übernehmen. Ein entsprechender Regulierungsvorschlag soll am Mittwoch vorgestellt werden, sagte ein mit der Angelegenheit vertrauter Informant. Er zielt darauf ab, einen Wettbewerb der EU-Länder um Brexit-Banken mit Hilfe lockerer Regeln zu vermeiden.

Derzeit werden die Broker-Dealer-Aktivitäten von Banken in Europa von einer ganzen Reihe nationaler Behörden überwacht. Die Kommission als Exekutive der EU will...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Digitalisierung, Bitcoins und Regulierung

Digitale Trends verschlafen

Datum28.12.2017, 19:04
Autorvon Redaktion RiskNET
Digitale Trends verschlafen ...

Der neue starke Mann des Bankenverbandes, Andreas Krautscheid, hat vor Nachteile für die Branche in Deutschland gewarnt, wenn die hiesigen Institute nicht schnell auf neue digitale Trends reagieren. In einem Interview mit Dow Jones Newswires warnte Krautscheid auch vor einem leichtfertigen Umgang mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin und beklagte einen nach wie vor fehlenden einheitlichen Finanzbinnenmarkt in der Europäischen Union mit Nachteilen für deutsche Banken gegenüber Wettbewerbern in den USA.

"Der Finanzsektor ist in einer...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Moritz'sche Risikomühle

Relevante Risikoinformationen erfassen

Datum22.12.2017, 08:01
Autorvon Frank Moritz
Moritz'sche Risikomühle: Relevante Risikoinformationen erfassen

Viele Unternehmen beschäftigen sich derzeit damit ein Risk Management-Systems einzuführen oder ihr bestehendes System in Richtung operationeller Risiken, Risiken aus Prozessen, Personen, Technik sowie externen Einflüssen, zu erweitern. Die ISO 31000 ist hierfür ein guter Leitfaden. Nach ihr ist eine Einführung gut strukturiert möglich, standardisiert durchführbar und somit kein Hexenwerk mehr. Umso mehr verwundert es, dass sich einige Unternehmen schwertun, ein aktiv gelebtes und aktuelles Risikoinventar zu etablieren, mit Risiken, die aktuell,...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Bildstrecke

RiskNET Summit 2017

Future risk management

Datum12.12.2017, 20:30
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
RiskNET Summit 2017: Future risk management

Cyber hazards, sabotage, data theft, FinTechs, separatist movements, economic and geopolitical risks. The range of risks for all industries – and particularly for the financial sector – is wide and getting wider. In particu lar, the networking of the economy as a result of increasing digitalisation around the world is causing worry lines on the foreheads of many managers in the banking sector. The solution for all these risk factors is far from trivial and calls for new approaches and, above all, a professional toolkit of modern risk management...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Mit fundierten Informationen zu besseren Entscheidungen

Grundlagen des Risikomanagements im Unternehmen

Datum20.12.2017, 09:07
Autorvon Dr. Anette Köcher [Redaktion RiskNET]
Werner Gleißner (2017): Grundlagen des Risikomanagements im Unternehmen – Mit fundierten Informationen zu besseren Entscheidungen, 3., überarbeitete Auflage, 605 Seiten, Vahlen Verlag, München 2017, 367 Seiten, 55,00 Euro, ISBN 978-3-8006-4952-5.

Risikomanagement schafft die Voraussetzung, damit die Unternehmensführung bei ihren wesentlichen Entscheidungen die erwarteten Erträge und die mit diesen verbundenen Risiken gegeneinander abwägen kann. Dies ist beispielsweise erforderlich bei Investitionsentscheidungen oder Veränderungen der Unternehmensstrategie, da unterschiedliche Strategien typischerweise mit unterschiedlichen Risiken behaftet sind. In der Vorauflage lautet der Untertitel des Buches "Controlling, Unternehmensstrategie und wertorientiertes Management". Mit dem neuen...


weiterlesen »
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2018

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 10.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

07.03.2018 - 08.03.2018 (Nürnberg)
Grundlagen des Risikomanagements

18.04.2018 - 19.04.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

24.04.2018 - 25.04.2018 (KTC Königstein/Taunus)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

20.06.2018 - 21.06.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Risikomanagement im QM-System (ISO 9001:2015)

20.06.2018 - 21.06.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

05.07.2018 - 06.07.2018 (Brannenburg/Wendelstein)
Methoden zur Analyse und Steuerung Strategischer Risiken

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2018 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner