Diplom-/Masterarbeiten

Potenzielle Themengebiete

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an potenziellen Themen für Masterarbeiten oder Diplomarbeiten. Die Arbeiten werden seitens RiskNET bzw. deren Partner betreut. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die unten aufgeführten Ansprechpartner!

Risikomanagement

  • Risiko-Benchmark-Werte für deutsche Unternehmen
  • Der Risikoumfang börsennotierter deutscher Aktiengesellschaften: eine Abschätzung basierend auf öffentlich verfügbaren Daten
  • "Meta-Risiken" und Veränderung von Risiken im Zeitverlauf
  • Welche Wahrscheinlichkeitsverteilung passt zu welchem Risiko? (Eine vergleichende Analyse ausgehend von "Practical Application of the Risk-Adjusted Return and Capital Framework” von Ward und Lee)
  • Risiko als Determinante der volkswirtschaftlichen Investitionstätigkeit
  • Ein stochastisches Modell für das Unternehmensumfeld (Nachfragewachstum, Zinsen, Inflation, Rohstoff-Preise, Wechselkurse)
  • Die Erfassung makroökonomischer Risiken durch ein Risikofaktormodell (siehe Pesaran/Schuermann/Weiner, Modeling Regional Interdependencies Using a Global Error-Correcting Macroeconometric Model, 2002)
  • Der Einfluss der Entscheidungen über das Risikomaß (bezüglich Ertragsrisiko) für den Unternehmenswert
  • Risikomanagement in Deutschland und den USA: ein strukturierter Vergleich der Literatur
  • Veränderung der Risikoprofile deutscher Unternehmen durch Digitalisierung
  • Financial Planning und persönliches Risikomanagement: das aktuelle Angebot und seine Lücken

Unternehmensbewertung, Kaptalmarkttheorie und Wertorientiertes Management

  • Unternehmensbewertung in Deutschland und den USA: Ein strukturierter Vergleich
  • Insolvenzrisiko messen
  • Das Safety-First-Kalkül: Investitionsentscheidungen mit Hilfe der Kapitalwert-methode in Unternehmen, die Restriktionen für die Ausfallwahrscheinlichkeit (Rating) definieren
  • Die Bedeutung von Verschuldungsgrenzen für die Unternehmenssteuerung (Shleifer, A./Vishny, R. W., Liquidation Values and Debt Capacity: A Market Equilibrium Approach, in: The Journal of Finance, September 1992, S. 1343-1366)

Rating & Finanzierung

  • Erfassung von Ertragsrisiko im Rating: Überblick zu den Verfahren
  • Insolvenzursachenforschung: ein Überblick

Strategie und Unternehmensführung

  • Anforderungen an Entscheidungsvorlagen beim Vorstand (gemäß §93 AktG) und Defizite in der Praxis (mit einer Befragung)
  • Kausale Strukturen in der Balanced Scorecard

Ansprechpartner bei Fragen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an:

Dr. Werner Gleißner | FutureValue Group AG | E-Mail: w.gleissner@futurevalue.de | Telefon: +49(0)711/79 73 58-30 oder auch an

Dr. Anette Köcher | RiskNET GmbH | E-Mail: office@risknet.de | Telefon: +49(0)8034/7056-206

RiskNET Intensiv-Seminare

Die Intensiv-Seminare der RiskAcademy® konzentrieren sich auf Methoden und Instrumente für evolutionäre und revolutionäre Wege im Risikomanagement. Die Seminare sind modular aufgebaut und bauen inhaltlich aufeinander auf (Basis, Fortgeschrittene, Vertiefung).

Seminare & Konferenzen

Neben unseren Intensiv-Seminaren und Webinaren, die im Rahmen der RiskAcademy angeboten werden, stellen wir Ihnen hier themen- und branchennahe Veranstaltungen vor.

Aktuelle Umfrage

IDW PS 340 n.F. zum Risikofrüherkennungssystem

Werden die regulatorischen Anforderungen des IDW PS 340 n.F. bereits heute vom Unternehmen erfüllt?

Neues aus der RiskNET Mediathek

Rückblick und Impressionen RiskNET Summit 2020

Interview mit Prof. Dr. Jürgen Döllner, Hasso-Plattner-Institut (HPI), Universität Potsdam

Interview mit Prof. Dr. Günther Schmid, vormals Bundesnachrichtendienst

Dialog zwischen Harald Philipp, Mountainbike Abenteurer und Frank Romeike, Gründer des Kompetenzportals RiskNET

Interview mit Dr. Markus Krall, Vorstand Degussa und Fachbuchautor

Interview mit Dr. Ulrich Eberl, Industriephysiker, Zukunftsforscher und Wissenschaftsjournalist zum Thema "Artificial Intelligence"

Interview mit Tamara Lunger über die Gratwanderung auf den höchsten Bergen der Welt

Interview mit Dr. Jochen Felsenheimer zur volkswirtschaftlichen Risikolandkarte und zu Risiken von Zombieunternehmen

Risk Academy

Die Intensiv-Seminare der RiskAcademy® konzentrieren sich auf Methoden und Instrumente für evolutionäre und revolutionäre Wege im Risikomanagement.

Seminare ansehen
Newsletter

Der Newsletter RiskNEWS informiert über Entwicklungen im Risikomanagement, aktuelle Buchveröffentlichungen sowie Kongresse und Veranstaltungen.

jetzt anmelden
Lösungsanbieter

Sie suchen eine Softwarelösung oder einen Dienstleister rund um die Themen Risikomanagement, GRC, IKS oder ISMS?

Partner finden