Glossar-Eintrag

PERT

Definition:

Die Program Evaluation and Review Technique (PERT, auch als Ereignis-Knoten-Darstellung bezeichnet) ist eine ereignisorientierte Netzplantechnik.

Mit Hilfe einer PERT-Verteilung werden drei Werte geschätzt (Drei-Punkt-Methode).  In der Regel werden für die Aufwandsschätzung eines Vorganges die minimale oder optimistisch geschätzte Dauer dmin, die häufigste (nach "bestem Wissen" geschätzte) Dauer dnorm, und die maximale oder pessimistisch geschätzte Dauer dmax ermittelt. Aus der Beta-Verteilung ergibt sich dann die für den Vorgang anzusetzende mittlere Dauer. Die PERT-Verteilung bildet häufig die Grundlage für die Bewertung und anschließende Aggregation von Risiken. Alternativ ist auch eine Bewertung mit Hilfe einer Dreiecksverteilung möglich.

PERT-Verteilung

 

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.