Glossar-Eintrag

Overfitting

Definition:

Von einem Overfitting (Überanpassung) wird dann gesprochen, wenn ein Vorhersagemodell so spezifisch ist, dass es die zufällige Streuung der Daten, aus denen die Modellparameter geschätzt werden, reproduziert. Overfitting ist daher als negativ zu bewerten, weil die tatsächliche (geringere) Anpassungsgüte verschleiert wird und das Modell zwar besser auf die Daten der Stichprobe angepasst wird, allerdings aufgrund fehlender Generalität keine Übertragbarkeit auf die Grundgesamtheit besteht. Gleichzeitig wächst die Gefahr, dass irrelevante Variablen aufgrund von Zufallseffekten als statistisch signifikant erscheinen. Das Gegenteil von "Overfitting" ist das "Underfitting".

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.