Glossar-Eintrag

MFL

Definition:

Wahrscheinlicher Höchstschaden (Maximum Foreseeable Loss, MFL). In der Rückversicherung der (Versicherungs)-Sachsparten bemisst der wahrscheinliche Höchstschaden den Selbstbehalt und die Rückversicherungsabgabe (den Grad der Beteiligung des Rückversicherers an den Schadenrisiken durch proportionale oder nichtproportionale Rückversicherung). Zum Beispiel wird in der Industriefeuerversicherung versucht, mit Feststellungen über bisher eingetretene Schäden, Bauart, Feuergefährlichkeit und Lage der Gebäude zu ermitteln, welcher Schaden maximal zu erwarten ist.

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.