Glossar-Eintrag

Behavioral Finance

Definition:

Verhaltenswissenschaftlicher Theorieansatz der sich mit der Psychologie der Marktteilnehmer beschäftigt. Behavioral Finance führt psychologische und ökonomische Erkenntnisse konsequent zusammen. Der Logik des homo oeconomicus wird zunehmend die des homo psychologicus zur Seite gestellt. Die ›Prospect Theory“ der Psychologen Kahneman und Tversky kann als Grundstein für die Behavioral Finance angesetzt werden.

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.