Glossar-Eintrag

Beaufort-Skala

Definition:

Skala zur Messung der Windstärke. Es handelt sich um das am weitesten verbreitete System zur Beschreibung der Windgeschwindigkeit. Sie ist nach Sir Francis Beaufort benannt worden, allerdings war er nur unwesentlich an der Entwicklung der Skala beteiligt.

Windstärke in BftBezeichnung der WindstärkeBezeichnung des Seeganges (Windsee)
0Windstille, Flautevöllig ruhige, glatte See
1leiser Zugruhige, gekräuselte See
2leichte Briseschwach bewegte See
3schwache Briseschwach bewegte See
4mäßige Briseleicht bewegte See
5frische Brisemäßig bewegte See
6starker Windgrobe See
7steifer Windsehr grobe See
8stürmischer Windmäßig hohe See
9Sturmhohe See
10schwerer Sturmsehr hohe See
11orkanartiger Sturmschwere See
12Orkanaußergewöhnlich schwere See

 

 

 

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.