Glossar-Eintrag

Bauartklasse (BAK)

Definition:

In der Gebäudeversicherung orientiert sich der Versicherer in der Regel an 5 Bauartklassen, nach der sich dann auch die Tarifierung orientiert.

  • BAK 1: Massive Bauweise, harte Bedachung.
  • BAK 2: Meistens feuergefährlichere Bauweise, mit harter Bedachung. Oftmals fallen hierunter mit Stein ausgefachte Fachwerkhäuser, aber auch beispielsweise Fertighäuser in Holzbauweise, die an und für sich der Bauartklasse 3 angehören würden, jedoch feuerhemmend ummantelt sind.
  • BAK 3: Feuergefährliche Objekte mit harter Bedachung, wie beispielsweise Fertighäuser aus Holz oder Blockbohlenhäuser.
  • BAK 4: wie BAK 1 oder BAK 2, weiche Bedachung (beispielsweise vollständige oder teilweise Eindeckung mit Holz, Ried, Schilf, Stroh u. ä.)
  • BAK 5: wie BAK 3, weiche Bedachung (beispielsweise vollständige oder teilweise Eindeckung mit Holz, Ried, Schilf, Stroh u.ä.)

 

 

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.