Glossar-Eintrag

Alternativer Risikotransfer

Definition:

Die primären Kennzeichen des "Alternativen Risikotransfers" bzw. der "Alternativen Risikofinanzierung" bzw. von ART/ARF-Produkten sind:

  1. Risikofinanzierungslösungen unabhängig davon, ob Risiken aus traditioneller Sicht als "versicherbar" gelten oder nicht,
  2. Mehrjährige Deckungen, 
  3. Risikoausgleich über die Zeit und innerhalb des Risikoportfolios (Bilanzschutzkonzepte), 
  4. Maßgeschneiderte Lösungen (nicht Produkte), 
  5. Teilweise Nutzung des Kapitalmarktes, 
  6. Holistische, d. h. ganzheitliche Betrachtungsweise aller Risikokategorien.

Während bei ART der Transfer-Gedanke im Vordergrund steht und weniger der Finanzierungsgedanke, ist es bei ARF genau umgekehrt. In der Praxis werden die Begriffe ART und ARF jedoch häufig synonym verwendet, was insbesondere mit dem interessant klingenden Namen "ART" zusammenhängt.

Risk Academy

The seminars of the RiskAcademy® focus on methods and instruments for evolutionary and revolutionary ways in risk management.

More Information
Newsletter

The newsletter RiskNEWS informs about developments in risk management, current book publications as well as events.

Register now
Solution provider

Are you looking for a software solution or a service provider in the field of risk management, GRC, ICS or ISMS?

Find a solution provider
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.