Bookshop

Rezension

Das Ausmaß der Bilanz-Manipulationen bei Enron, Worldcom, Qwest Communications, Merck, Xerox, Tyco und diversen anderen Unternehmen schockierte in der…

Vertrauen durch Transparenz. Die Zukunft der Unternehmensberichterstattung

Samuel A. DiPiazza, Robert G. Eccles, 225 Seiten, Wiley-VCH 2003.

Das Ausmaß der Bilanz-Manipulationen bei Enron, Worldcom, Qwest Communications, Merck, Xerox, Tyco und diversen anderen Unternehmen schockierte in der…

Rezension

Ein hervorragend konzipiertes und von Sachkompetenz nur so strotzendes Buch.

Erfolgsfaktor Risiko-Management, Chance für Industrie und Handel, Methoden, Beispiele, Checklisten (inkl. CD-ROM)

Frank Romeike, Robert B. Finke, 517 Seiten, Gabler-Verlag, Wiesbaden 2003.

Der Fachbuch-Vergleichstest bei Buecher.de: Risikomanagement (Stand: 4. Mai 2005):

Ein hervorragend konzipiertes und von Sachkompetenz nur so…

Rezension
sehr gut  total rating

Der Erfolg eines Projektes hängt vor allem von den Beziehungen zwischen den Projektbeteiligten ab, also dem menschlichen Faktor. Nur etwa 1/8 hängen…

Bärentango - Mit Risikomanagement Projekte zum Erfolg führen

Tom DeMarco, Timothy Lister, 180 Seiten, Hanser Fachbuch, München 2003.

Der Erfolg eines Projektes hängt vor allem von den Beziehungen zwischen den Projektbeteiligten ab, also dem menschlichen Faktor. Nur etwa 1/8 hängen…

Rezension

In "Wirtschaftsvampire" geht es um den Risikofaktor Mensch und um die Selbstbereicherungsstrategien der Unternehmen. Die meisten Aufsehen erregenden…

Wirtschaftsvampire. Selbstbereicherungsstrategien in Unternehmen

Robert Jakob, 176 Seiten, Gerling Akademie Verlag 2003.

In "Wirtschaftsvampire" geht es um den Risikofaktor Mensch und um die Selbstbereicherungsstrategien der Unternehmen. Die meisten Aufsehen erregenden…

Rezension

Information und Transparenz sind wohl unbestritten die grundlegendsten Bausteine eines wirkungsvollen Risikomanagements. Die Zeiten, in denen man den…

Die Bilanztrickser – Wie Unternehmen ihre Zahlen frisieren und den Anleger täuschen

Christof Schürmann, 213 Seiten; Eichborn; Frankfurt/Wien 2003.

Information und Transparenz sind wohl unbestritten die grundlegendsten Bausteine eines wirkungsvollen Risikomanagements. Die Zeiten, in denen man den…

Rezension

Bei Corporate Governance handelt es sich ganz allgemein um Verhaltensleitlinien für die gute Unternehmensführung, d.h. sich verantwortlich und fair…

Deutscher Corporate Governance Kodex. Ein Handbuch für Entscheidungsträger

Norbert Pfitzer, Peter Oser, 528 Seiten, Schäffer-Poeschel 2003.

Bei Corporate Governance handelt es sich ganz allgemein um Verhaltensleitlinien für die gute Unternehmensführung, d.h. sich verantwortlich und fair…

Rezension

Auf den ersten Blick mag man wieder einmal eine neue Managementmethode oder weitere Führungslehre erwarten: quasi die Fortsetzung von Human…

Business Reframing. Erfolg durch Resonanz

Wolfgang Berger, 257 Seiten, Gabler Verlag 2002.

Auf den ersten Blick mag man wieder einmal eine neue Managementmethode oder weitere Führungslehre erwarten: quasi die Fortsetzung von Human…

Rezension

Noch vor wenigen Jahren stießen große Markennamen wie Digital Equipment, Xerox, Firestone, AT&T oder Marks&Spencer auf uneingeschränkte Bewunderung –…

Große Marken in Gefahr

Jack Trout, 216 Seiten Redline Wirtschaft, München 2002.

Noch vor wenigen Jahren stießen große Markennamen wie Digital Equipment, Xerox, Firestone, AT&T oder Marks&Spencer auf uneingeschränkte Bewunderung –…

Rezension

Mit der aktuellen Publikation "Managing operational risk" liefert der Autor eine komprimierte und praxisorientierte Einführung in das Themenspektrum…

Managing Operational Risk: 20 Firmwide Best Practice Strategies

Douglas G. Hoffman, 534 Seiten, John Wiley & Sons 2002.

Mit der aktuellen Publikation "Managing operational risk" liefert der Autor eine komprimierte und praxisorientierte Einführung in das Themenspektrum…

Rezension

Der Titel "Wenn sich der Löwe mit dem Lamm zum Schlafen legt" macht neugierig. Warum eigentlich der Löwe und nicht der Wolf? Gibt es da nicht die…

Wenn sich der Löwe mit dem Lamm zum Schlafen legt. Was Entscheider über Risikomanagement wissen müssen

Dan Borge, 171 Seiten, Wiley-VCH Weinheim 2002.

Der Titel "Wenn sich der Löwe mit dem Lamm zum Schlafen legt" macht neugierig. Warum eigentlich der Löwe und nicht der Wolf? Gibt es da nicht die…