News

Kritisches Stressszenario

Bafin warnt vor Schieflage der Pensionskassen

Redaktion RiskNET04.05.2018, 08:13

Die Finanzaufsicht Bafin hat vor einer möglichen Schieflage von Pensionskassen infolge der Niedrigzinsen gewarnt. Die Lage der Pensionskassen im Dauerzinstief sei "heute noch ernster als vor zwei Jahren", sagte der Bafin-Exekutivdirektor für Versicherungsaufsicht, Frank Grund. Blieben die Zinsen auf dem aktuellen Niveau, werde sich die Lage noch weiter verschärfen. "Ohne zusätzliches Kapital von außen werden einige Pensionskassen nicht mehr ihre vollen Leistungen erbringen können", warnte Grund bei der Jahrespressekonferenz der Behörde in Frankfurt.

Diese Kassen begleite die Bafin besonders intensiv und dränge sie, bei ihren Trägern oder Aktionären rechtzeitig Unterstützung einzufordern. Grund mahnte nach Angaben der Bafin, dass alle Verantwortlichen ein Interesse daran haben sollten, Pensionskassen vor einer Schieflage zu bewahren. Nur dann bleibe die betriebliche Altersversorgung ein stabiler Pfeiler der Alterssicherung in Deutschland.

Bafin-Präsident Felix Hufeld mahnte bei der Veranstaltung zudem zu einem besonnenen Vorgehen bei der europäischen Integration. Die anstehenden Entscheidungen müssten Europa stärken und krisenresistenter machen. "Dabei ist mir wichtig, dass Behutsamkeit vor Schnelligkeit geht", betonte Hufeld. Ablehnend zeigte sich der Chef der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zu einer Erweiterung der Befugnisse der europäischen Aufsichtsbehörden. Es gebe "keinen sachlichen Grund", diese "zu Aufsehern der nationalen Aufseher zu machen".

Behutsamkeit vor Schnelligkeit gelte auch und gerade für die europäische Einlagensicherung. Vor einer Vergemeinschaftung der Einlagensicherung müsse unter anderem die Effizienz der Insolvenzrechtssysteme verbessert werden. "Vor allem müssen wir die Risiken in den Finanzsektoren der Mitgliedstaaten ausreichend reduzieren", forderte Hufeld. Hierzu gehöre auch eine angemessene Regulierung von Staatsanleihen.

[ Source of images: Adobe Stock ]


Kommentare zu diesem Beitrag

related news

Study

Tensions and Turbulence Ahead

Political Risk Map 2018

RiskNET [Editor-in-chief]14.05.2018, 09:59

In 2017, the global political risk landscape was turbulent, and is likely to remain so over the next 12 months. The Political Risk Map 2018, published by Marsh and based on BMI Research findings,...

Interview

Decision making in risk management

Minimize risks with wargaming

RiskNET [Editor-in-chief]29.03.2018, 14:10

Our world is in a state of upheaval – whether due to war and terrorism, the increasing number of environmental disasters or because of cyber risks and economic distortions. The risk map is growing as...

Interview

Compliance index model

Compliance: A matter of culture

RiskNET [Editor-in-chief]23.03.2018, 13:54

Compliance measures result in costs but do they also have a benefit? It's difficult to assess the success of measures. It tends to arise – if at all – after a delay and the contribution made to...

News

Banking Industry

Thoughts on the Impact of Machine Learning

Farhad Khakzad15.02.2018, 13:57

In 1890, a company was founded in the USA that eventually developed into a leading brand. 80 years after its inception, the company had a market share of approximately 90% in its core field of...

Study

Global Risks 2018

World Enters Critical Period of Intensified Risks in 2018

RiskNET [Editor-in-chief]22.01.2018, 16:14

The prospect of strong economic growth in 2018 presents leaders with a golden opportunity to address signs of severe weakness in many of the complex systems that underpin our world, such as...