Glossar & Definitionen

Stop-Loss

"Wörtlich: Begrenzung des Verlustes; es handelt sich um Jahresüberschadenrückversicherung (Form der nichtproportionalen Rückversicherung). Übersteigt die Schadenquote (Definition siehe dort) einen bestimmten Prozentsatz, so hat der Rückversicherer zu leisten. Ein Stop-Loss nivelliert die Jahresergebnisse der Zedenten und schützt vor Großschäden als auch vor der Kumulierung von kleineren / mittleren Schäden. "


zurück