Glossar & Definitionen

Sprinkler-Anlage

Ortsfest installierte automatische Feuerlöscheinrichtung, bei denen Wasser als Löschmittel verwendet wird. Sprinkleranlagen besitzen ein innerhalb oder unterhalb der Decke geführtes Rohrnetz, das in regelmäßigen Abständen mit Sprinklern (Sprühdüsen) versehen ist, die sich bei Einwirkung bestimmter Temperaturen selbsttätig öffnen. Man unterscheidet Schmelzlot-, Schmelzkristall- und Glasfasssprinkleranlagen.


zurück