Glossar & Definitionen

Predictive Human Error Analysis (PHEA)

"Die PHEA eignet sich vor allem zur Erfassung des Irrtumsrisikos. Basierend auf einer Pro-zessanalyse wird versucht, sämtliche potenzielle Fehlerquellen, die zwischen Menschen und (technischen) Systemen entstehen können, zu identifizieren und die evaluierten Feh-lermöglichkeiten anhand einer gegebenen Irrtumsklassifikation zu analysieren."


zurück