Glossar & Definitionen

High Serverity/Low Frequency Risk

High-Severity-Risiken (etwa Naturkatastrophen aber auch Produkthaftpflichtansprüche) sind durch ein hohes bzw. katastrophales Schadensausmaß und häufig durch eine geringe Schadeneintrittswahrscheinlichkeit (low-frequency) gekennzeichnet.

Demgegenüber sind High-frequency-Risiken durch ein geringes Schadensausmaß (low-severity) und einer hohen Frequenz von Schäden gekennzeichnet.


zurück