Glossar & Definitionen

Duration

Methode zur Darstellung des Zinsänderungsrisikos. Die Duration wird als durchschnittliche Kapitalbindungsdauer oder Selbstliquidierungsquote bezeichnet. Sie stellt die erste Ableitung der Barwertformel nach der Rendite dar.


zurück