Glossar & Definitionen

Combined Ratio

Englische Bezeichnung für Schaden-Kosten-Quote (Combined Ratio). Die Gesamt-Schadenquote oder Brutto-Schadenquote gibt das Verhältnis von Kosten für eingetretene Schäden zu Prämieneinnahmen an.

  • Die Bruttokostenquote oder Betriebsaufwendungsquote gibt das Verhältnis von Ausgaben für Verwaltung und Abschluss der Versicherungsverträge zu Prämieneinnahmen an.
  • Die Schaden-Kosten-Quote gibt das Verhältnis von Kosten für Eingetretene Schäden und Ausgaben für Verwaltung und Abschluss der Versicherungsverträge zu Prämieneinnahmen an.
  • Die Schadenkostenquote ist die Summe aus Brutto-Schadenquote und Bruttokostenquote.

Je geringer die Schaden-Kosten-Quote, desto profitabler arbeitet das Unternehmen. Ist die Schaden-Kosten-Quote größer 1 bzw. größer als 100 Prozent, so wird im versicherungstechnischen Bereich ein Verlust ausgewiesen.


zurück