RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 06.02.2018
Trenner
News

Im Interview: Günther Schmid

Von einer Welt in Unordnung

Datum02.02.2018, 14:33
Autorvon Redaktion RiskNET
Im Interview: Günther Schmid: Von einer Welt in Unordnung

Für Günther Schmid, vormals Mitarbeiter beim Bundesnachrichtendienst und Professor für Internationale Politik und Sicherheit an der Beamtenhochschule, schreite der Zerfall von Strukturen und Ordnung international voran. Wenn man die internationale Politik heute betrachtet, so fällt auf, dass sich die Welt von heute zur Ära der Nachkriegsordnung fundamental unterscheidet. Beispielsweise haben wir seiner Meinung nach heute keine klassische  Lagerbildung mehr. Damit meint Schmid den fehlenden Ost-/West-Konflikt, mit der Teilung Deutschlands und...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Den Wettlauf mit der Komplexität können wir nicht gewinnen

Im Wettlauf mit der Komplexität

Datum23.01.2018, 14:49
Autorvon Conny Dethloff

Ich möchte als Autor in diesem Beitrag die These aufstellen, dass Komplexität von uns Menschen nicht zu managen ist, wir sie aber trotzdem handhaben müssen. Und ich möchte diese These begründen. Man könnte sagen, wie im Titel formuliert, dass wir stetig mit der Komplexität um die Wette laufen müssen, wissend diesen Wettlauf niemals gewinnen zu können.

Im ersten Teil des Beitrags werde ich hierfür eine eigene Begriffsdefinition von "Komplexität" wagen und dabei gleichzeitig erörtern, warum das Fühlen und Erfahren von Komplexität ganz eng mit...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Extremszenarien

Besonders stressige Stresstests

Datum02.02.2018, 11:34
Autorvon Redaktion RiskNET
Besonders stressige Stresstests

Die US-Notenbank will ihre Stresstests für Banken im laufenden Jahr verschärfen. Zu diesem Zweck sollen stärkere Wirtschaftsabschwünge simuliert werden als noch 2017. So geht das jüngste sehr negative Szenario von einer Arbeitslosenquote von 10 Prozent aus sowie extremen Turbulenzen für Kreditnehmer und Häuslebauer auf den Kreditmärkten. Zudem legt die Fed schwere Verwerfungen in den Schwellenländern Asiens und Japan zugrunde.

Großbanken müssen der Fed zeigen, dass sie unter den Negativszenarien über ausreichend Kapitalpolster verfügen, um...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Marktanalyse

Die Fantasielosigkeit der Dollar-Bullen

Datum01.02.2018, 08:48
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Die Fantasielosigkeit der Dollar-Bullen

Die Konfusion über den US-Dollar ist perfekt. Wo immer ich hinkomme, geht die erste Frage zu Bitcoins, die zweite dann aber gleich zum Dollar. Keiner weiß mehr, worauf er sich bei der amerikanischen Währung einstellen soll. Zeit, um ein bisschen Ordnung in die Dinge zu bringen.

Wenn ich es recht sehe, sind die Dollar-Bullen derzeit in der Mehrheit. Sie verweisen zum einen auf die steigenden Zinsen in den USA und die Rückführung der Bilanzsumme der Federal Reserve. Dazu kommt das hohe Wirtschaftswachstum. In letzter Zeit wird auch die...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Marktausblick

Der Big Bang der amerikanischen Steuerreform

Datum24.01.2018, 13:33
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Marktausblick: Der Big Bang der amerikanischen Steuerreform

Vor einem Jahr sprachen alle über "Reflation Trades". Man nahm an, dass der neue amerikanische Präsident eine expansive Wirtschaftspolitik betreiben würde. Dies sollte zu mehr Wachstum und Inflation führen. Anleger sollten von höheren Gewinnen profitieren, sich aber gegen Geldentwertung schützen. Heute wissen wir, dass sich die Hoffnungen nicht oder jedenfalls nur zum Teil erfüllt haben.

Was damals nicht geschah, könnte jetzt mit einem Jahr Verspätung kommen. Und zwar als Folge der Steuerreform, die kurz vor Jahresschluss in einem...


weiterlesen »
Trenner
News

Kryptowährungen

Bundesbank warnt vor Stabilitätsgefährdung durch Bitcoin-Blase

Datum26.01.2018, 12:03
Autorvon Redaktion RiskNET
Bundesbank warnt vor Stabilitätsgefährdung durch Bitcoin-Blase

Das Spekulationsfieber um Bitcoin und andere Kryptowährungen könnte nach Einschätzung der Bundesbank mittelfristig die Stabilität der Finanzmärkte gefährden. "Ich bin nicht beunruhigt, was die kurzfristige Perspektive angeht", sagte das für Risikokontrolle zuständige Vorstandsmitglied der Bundesbank, Andreas Dombret, im Focus-Interview. "Auf mittlere und längere Sicht können derartige Blasen die Finanzstabilität durchaus gefährden." Zumal, wenn am Finanzmarkt Derivate auf Kryptowährungen eine immer größere Rolle spielen sollten.

Gleichwohl...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Eigenkapitalrichtlinie

EU will Basel 3 erst ab 2020 in europäisches Recht überführen

Datum29.01.2018, 19:02
Autorvon Redaktion RiskNET
EU will Basel 3 erst ab 2020 in europäisches Recht überführen

Die 2017 vollendete Eigenkapitalrichtlinie Basel 3 soll nach Vorstellung der EU-Kommission erst ab 2020 in europäisches Recht überführt werden. Martin Merlin, Direktor in der Generaldirektion für Finanzstabilität und Kapitalmärkte der EU-Kommission, sagte bei einer Konferenz des Institute for Law and Finance der Universität Frankfurt, die Kommission werde 2018 eine öffentliche Konsultation zu Basel 3 durchführen.

Auf Basis dieser Konsultation werde die Kommission eine Auswirkungsstudie anfertigen, die nicht nur die zu erwartenden Änderungen...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Risiken proaktiv managen

Branding – Nur eine schöne Fassade?

Datum26.01.2018, 10:51
Autorvon Wolfgang Schiller
Risiken proaktiv managen: Branding – Nur eine schöne Fassade?

Ein neues Zauberwort hat sich mittlerweile im Marketing etabliert: Branding. Schnell gegoogelt und schon weiß man, dass Branding zum einen etwas mit "Einbrennen bestimmter Muster in die Haut" und in Bezug auf die Wirtschaft "die Entwicklung von Markennamen" bedeutet. Also etwas mit dem Thema Marke und hier mit Markenführung zu tun hat. Neugierig geworden, fängt man nun an sich näher mit "Branding" zu beschäftigen und stellt schnell fest, dass Branding eigentlich viel mehr ist als die Entwicklung eines Markennamens. Und je tiefer man in das...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Studie

Global Risks 2018

World Enters Critical Period of Intensified Risks in 2018

Datum22.01.2018, 16:14
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Global Risks 2018: World Enters Critical Period of Intensified Risks in 2018

The prospect of strong economic growth in 2018 presents leaders with a golden opportunity to address signs of severe weakness in many of the complex systems that underpin our world, such as societies, economies, international relations and the environment. That is the message of The Global Risks Report 2018, published by the World Economic Forum.

The report – which every January shares the perspectives of global experts and decision-makers on the most significant risks that face the world – cautions that we are struggling to keep up with the...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Eine Zeitreise in unsere digitale Zukunft

Übermorgen

Datum05.02.2018, 11:10
Autorvon Redaktion RiskNET
Jörg Eugster (2017): Übermorgen – Eine Zeitreise in unsere digitale Zukunft, Midas Verlag, Zürich 2017, ISBN: 978-3-907100-73-8

Die Frage ist nicht, welche Branchen und Unternehmen von der digitalen Transformation betroffen sein werden, sondern zu welchem Zeitpunkt und mit welcher Intensität dies passiert, so der Autor Jörg Eugster. Es geht somit darum, wie sich ein Unternehmen strategisch aufstellen muss, um die Digitalisierung gewinnbringend gestalten zu können und eben nicht von neuen und disruptiven Geschäftsmodellen überrollt zu werden.

Wir stecken mitten in einer der größten Veränderungen der Menschheit, so die klare Diagnose des Autors im Vorwort zum Buch. Das...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2018

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 10.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

07.03.2018 - 08.03.2018 (Nürnberg)
Grundlagen des Risikomanagements

18.04.2018 - 19.04.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

24.04.2018 - 25.04.2018 (KTC Königstein/Taunus)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

20.06.2018 - 21.06.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Risikomanagement im QM-System (ISO 9001:2015)

27.06.2019 - 28.06.2019 (Schloss Hohenkammer bei München)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2018 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner