RiskNET - The Risk Management Network
RiskNEWS: Der Newsdienst des Kompetenzportals RiskNET 23.01.2018
Trenner
Studie

Welt steht 2018 vor kritischer Phase

Schneller Wandel verschärft Risiken

Datum22.01.2018, 15:14
Autorvon Redaktion RiskNET
Welt steht 2018 vor kritischer Phase: Schneller Wandel verschärft Risiken

Im Jahr 2018 besteht Aussicht auf ein starkes Wirtschaftswachstum. Das bietet Staats- und Regierungschefs die Chance, gegen schwerwiegende Schwächen in vielen der komplexen Systeme, wie Gesellschaften, Volkswirtschaften, internationale Beziehungen und Umwelt, anzugehen. Das ist die Botschaft des jüngst veröffentlichten Global Risks Report 2018 des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Der Bericht, der jedes Jahr im Januar die Ansichten globaler Experten und Entscheidungsträger zu den bedeutendsten Risiken der Welt präsentiert, warnt, dass wir...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Analyse der Risiken und Chancen

Drei Überlegungen für 2018

Datum18.01.2018, 13:05
Autorvon Didier Saint-Georges
Analyse der Risiken und Chancen: Drei Überlegungen für 2018

Präzise Vorhersagen zu den Märkten sind wenig hilfreich. So war beispielsweise vor einem Jahr die Konsensmeinung der Analysten, dass der Index S&P über das Jahr 6 Prozent zulegen würde, was er aber bereits nach sechs Wochen tat. Dieselben Analysten erwarteten für das Jahr 2008 einen durchschnittlichen Anstieg des Index um 10 Prozent, als er letztendlich um 40 Prozent einbrach. 2017 wurden die besten Wertentwicklungen oft von Anlegern erzielt, die zu Jahresbeginn von einem starken Dollar und einem Anstieg der Zinsen ausgingen. Doch sie haben...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Rohstoffpreisrisiken und Inflation

Inflation von den Weltmärkten

Datum18.01.2018, 09:16
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Rohstoffpreisrisiken und Inflation: Inflation von den Weltmärkten

Wer wissen will, wann und wie stark die Inflation steigt, schaut heute meist auf die Löhne. So lange sie sich so wenig erhöhen wie derzeit, wird auch die Geldentwertung nicht nach oben gehen. Das ist es, was man derzeit landauf landab nicht nur in Deutschland und Europa, sondern auch in den USA und in Japan zu hören bekommt. Es ist einer der Gründe, weshalb sich die Zentralbanken mit dem Abschied aus der ultralockeren Geldpolitik so viel Zeit lassen.

Aber ist es auch richtig? Ich möchte hier ein paar Zweifel anmelden. Ich glaube nämlich, dass...


weiterlesen »
Trenner
Studie

Risikolandkarte 2018

Störungen in der Lieferkette sowie Cyberrisiken

Datum16.01.2018, 14:09
Autorvon Redaktion RiskNET
Risikolandkarte 2018: Störungen in der Lieferkette sowie Cyberrisiken

Sie richten sich gegen das Rückgrat der vernetzten Wirtschaft und können den Erfolg oder gar die Existenz von Unternehmen jeder Größe und Branche gefährden: Die Risiken einer Betriebsunterbrechung (Rang 1) und von Cybervorfällen (Rang 2) bleiben auch im Jahr 2018 laut Allianz Risk Barometer die größten Geschäftsrisiken in Deutschland. Zudem sorgen sich deutlich mehr Risikomanager als 2017 vor diesen beiden Top-Risiken. Betriebsunterbrechung wird in 55 Prozent der deutschen Antworten als großes Risiko benannt (Vorjahr: 40 Prozent), Cybervorfälle...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
News

Zukunftsorientierte Steuerung

Logistik-Risikomanagement durch Simulationen unterstützen

Datum15.01.2018, 18:08
Autorvon Jan Spitzner
Logistik-Risikomanagement durch Simulationen unterstützen

Kaum ein Bereich ist derzeit so im Fokus und vom Wandel begriffen wie die Logistik. Auf Grund innovativer Technologien entstehen neue Geschäftsmodelle, die als neue Bedarfsträger an die Logistikbranche herantreten. Aber auch die innerbetriebliche Logistik sämtlicher Branchen ist in ähnlichem Maße von diesen Veränderungen und resultierenden Anforderungen betroffen. Zudem greifen veränderte gesetzliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen. In der Konsequenz müssen bestehende Prozesse überarbeitet und digitalisiert werden, und die Logistik soll...


weiterlesen »
Trenner
Kolumne

Chancen und Risiken

Trendwende in der Bevölkerungsentwicklung

Datum10.01.2018, 11:20
Autorvon Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.
Trendwende in der Bevölkerungsentwicklung

Alle klagen, dass die Gesellschaft immer älter wird. Wenn man sich auf der Straße umsieht, trifft man jedoch nicht nur Alte, sondern zunehmend auch Frauen und Männer mit Kinderwägen. Die Kindertagesstätten sind überfüllt. Was ist nun richtig: Sind wir eine eher aussterbende Spezies oder löst sich das Problem durch den neuen Nachwuchs schon wieder von selbst?

Die Antwort ist: Wir haben beides. Es gibt nicht nur, wie wir schon lange wissen, mehr Alte. Über ein Viertel der Bevölkerung ist inzwischen 65 Jahre oder älter. In der Rentenversicherung...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Studie

Compliance on Board Index

Compliance oft nicht gelebt

Datum09.01.2018, 13:09
Autorvon Redaktion RiskNET
Compliance on Board Index: Compliance oft nicht gelebt

Compliance-Verstöße sind die Realität, obwohl Regelverstöße rigoros publik werden und die Unternehmen entsprechend Schaden nehmen. Insofern ist die tatsächlich praktizierte Compliance in Unternehmen gleichfalls ein erster Schritt und Indikator für gute Corporate Governance. Genau hier setzt der Compliance on Board Index (CoBI) vom Institut für Compliance und Corporate Governance (ICC) der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) an. Für die Erstfassung der Studie CoBI 2017 wurden als Grundlage unter anderem die Geschäftsberichte der DAX...


weiterlesen »
Trenner
Studie

Global Risks 2018

World Enters Critical Period of Intensified Risks in 2018

Datum22.01.2018, 16:14
Autorvon RiskNET [Editor-in-chief]
Global Risks 2018: World Enters Critical Period of Intensified Risks in 2018

The prospect of strong economic growth in 2018 presents leaders with a golden opportunity to address signs of severe weakness in many of the complex systems that underpin our world, such as societies, economies, international relations and the environment. That is the message of The Global Risks Report 2018, published by the World Economic Forum.

The report – which every January shares the perspectives of global experts and decision-makers on the most significant risks that face the world – cautions that we are struggling to keep up with the...


weiterlesen »
Trenner
Trenner
Kolumne

Market analysis

Trade is a key geopolitical risk in 2018

Datum10.01.2018, 08:29
Autorvon Richard Turnill [BlackRock]
Market analysis: Trade is a key geopolitical risk in 2018

The economy is expanding, equities are at new highs and markets appear calm. What is there to worry about? Geopolitical risks are ticking up, according to our BlackRock Geopolitical Risk Indicator (BGRI). But this isn't automatically bad news for markets.

The BGRI gauges the degree of financial market concern about geopolitical risk. It tracks the frequency of geopolitical risk mentions in media and brokerage reports, adjusting for sentiment reflected in the text. A positive score indicates markets appear more concerned about geopolitical...


weiterlesen »
Trenner
Rezension

Warum wir für die Digitalisierung von Morgen den Mut von Gestern brauchen

Zurück in die Zukunft

Datum19.01.2018, 11:03
Autorvon Redaktion RiskNET
Carsten Knop (2017): Zurück in die Zukunft – Warum wir für die Digitalisierung von Morgen den Mut von Gestern brauchen, Eine Zeitreise, 183 Seiten, Frankfurter Allgemeine Buch, ISBN: 978-3-95601-222-8

Die Welt ist vermessen, vernetzt, und dank digitaler Technologien können Menschen im hier und jetzt in Sekundenschnelle mit anderen Menschen auf allen Erdteilen kommunizieren und Informationen austauschen. Überall? Von wegen. Ein genauerer Blick in die Realität zeigt, dass Deutschland in puncto Digitalisierung erheblichen Nachholbedarf hat. Das passt so gar nicht zum Industriestandort "Made in Germany" mit Internet 4.0, dem Internet der Dinge oder dem Dauerthema der smarten Städte. Dementsprechend herrscht bei den politischen Akteuren hektische...


weiterlesen »
Trenner
Trenner

RiskNET Intensiv-Seminare 2018

Seit dem Jahr 1998 haben mehr als 10.000 Risikomanager an unseren RiskNET Intensiv-Seminaren teilgenommen. RiskNET Seminare zeichnen sich durch die richtige Rezeptur aus fundiertem Methodenwissen, anschaulichen Beispielen und Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxis aus.

Im Vordergrund aller RiskNET Intensiv-Seminare steht die Frage: Wie können die offensichtlichen Vorteile eines bewussten Umgangs mit Chancen und Risiken realisiert werden, ohne unnötige theoretische und bürokratische Hürden, die häufig einer praxisgerechten Anwendung entgegen stehen?

Weitere Informationen unter www.riskacademy.de

Unser RiskNET-Seminarangebot für Sie:

Trenner

07.03.2018 - 08.03.2018 (Nürnberg)
Grundlagen des Risikomanagements

18.04.2018 - 19.04.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Quantitative Methoden im Risikomanagement

24.04.2018 - 25.04.2018 (KTC Königstein/Taunus)
Quantitatives Risk Management mit Risk Kit

20.06.2018 - 21.06.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)
Risikomanagement im QM-System (ISO 9001:2015)

27.06.2019 - 28.06.2019 (Schloss Hohenkammer bei München)
Praxis-Workshop: Methoden-Know-how für Risikomanager

Trenner

RiskNEWS Impressum

Erscheinungsweise:

RiskNEWS ist ein exklusiver Newsletter-Service von RiskNET. Er erscheint mindestens alle 14 Tage in elektronischer Form und wird an etwa 7.200 Abonnenten verschickt. Bei inhaltlichen Fragen oder Interesse an Werbung (Banner-Werbung etc.) schreiben Sie bitte an office@risknet.de

Unsere aktuellen Mediadaten

Herausgeber:

RiskNET - The Risk Management Network / RiskNET GmbH / Ganghoferstr. 43 a / 83098 Brannenburg / Internet: www.risknet.de , www.risknet.at , www.risknet.ch / Telefon: +49-8034-7056-206 / E-Mail: office@risknet.de / Impressum

Rechtliche Hinweise:

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen. Vielmehr handelt es sich häufig um gesetzliche geschützte eingetragene Warenzeichen bzw. Marken (bspw. RiskNET, RiskNEWS, Risk Academy etc.), auch wenn sie nicht eigens als solche gekennzeichnet sind. Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung in fremde Sprachen. Der Inhalt dieses Newsletters wurde sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren, Herausgeber und Verlag für die Richtigkeit von Angaben, Hinweisen und Ratschlägen sowie für eventuelle Fehler keine Haftung.

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit in Ihrem RiskNET-Konto deaktivieren, wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten.

Trenner

© 1999-2018 RiskNET - The Risk Management Network
Alle Rechte vorbehalten.

Trenner