Bookshop Detailansicht

Rezension

Umfassende und fundierte Darstellung des Themas Unternehmensbewertung

Unternehmensbewertung: Prozeß, Methoden und Probleme

Wolfgang Ballwieser, Schäffer Poeschel Verlag, 254 Seiten, Stuttgart 2011.05.04.2011, 22:46

Die Unternehmensbewertung hat die Ermittlung des Wertes von ganzen Unternehmen oder von einzelnen Anteilen daran zum Gegenstand. Das Lehrbuch von Wolfgang Ballwieser, Professor für Rechnungswesen an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, informiert in einer kompakten und dennoch fundierten Art und Weise über das Thema Bewertung.

Die Besonderheit der Unternehmensbewertung erwächst regelmäßig daraus, dass Unternehmen in der Praxis häufig ein komplexes System darstellen. So gibt existieren zahlreiche betriebswirtschaftliche Teildisziplinen, die im Rahmen einer jeden Unternehmensbewertung sachgerecht erfasst und abgebildet und letztlich zu einem monetären Wert verdichtet werden müssen. So sind beispielsweise Aspekte der Investitions-, Kapitalmarkt- und Entscheidungstheorie zu berücksichtigen. Darüber hinaus werden Unternehmensbewertungen durch die strategische Unternehmensplanung, das Rechnungswesen und nicht zuletzt durch steuerrechtliche Aspekte beeinflusst.

Das Buch von Wolfgang Ballwieser ist in 11 Kapitel gegliedert. Nach den ersten drei einführenden Kapiteln (Unternehmensbewertung als Mittel zum Zweck; Unternehmensbegriff für Zwecke der Unternehmensbewertung; Verfahren zur Unternehmensbewertung im Überblick) folgt ein ausführliches Kapitel 4 zum Ertragswert. Im fünften Kapitel werden Discounted-Cash-Flow-Verfahren beschrieben. Kapitel 6 und 7 setzt sich mit dem Liquidationswert bzw. Substanzwert auseinander. Die Mischverfahren werden in Kapitel 8 beschrieben. Die folgenden Kapitel 9 und 10 skizzieren Überschlagsrechnungen und beschreiben ein vereinfachtes Ertragswertverfahren. Mit häufigen Bewertungsfehlern setzt sich Kapitel 11 auseinander.

Eine gute Didaktik ist eher nicht die Stärke des theoretischen Lehrbuchs. Der Autor bietet trotzdem eine umfassende und fundierte Darstellung des Themas Unternehmensbewertung. Im Vordergrund stehen hierbei die unterschiedlichen Verfahren der Unternehmensbewertung.

Rezension von Frank Romeike


Details zur Publikation

Autor: Wolfgang Ballwieser
Seitenanzahl: 254
Verlag: Schäffer Poeschel Verlag
Erscheinungsort: Stuttgart
Erscheinungsdatum: 2011

RiskNET Rating:

gut Gesamtbewertung

Jetzt bestellen