Bookshop Detailansicht

Rezension

Leitfaden für den Aufsichtsrat

Yvette Bellavite-Hövermann et al., 366 Seiten, Schäffer-Poeschel 2005.24.07.2005, 10:00

Der Begriff Corporate Governance steht für eine verantwortungsbewusste und auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Führung und Kontrolle von Unternehmen. Effiziente Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Aufsichtsrat, Achtung der Aktionärsinteressen, Offenheit und Transparenz der Unternehmenskommunikation sind wesentliche Aspekte guter Corporate Governance.  Insbesondere in den vergangenen Jahren sind die Anforderungen und Erwartungen an Aufsichtsräte deutlich angestiegen. Bereits das KonTraG (Kontroll- und Transparenzgesetz) aus dem Jahr 1998 stellte höhere Anforderungen an die Aufsichtsräte in deutschen Unternehmen. Die Verabschiedung des Transparenz- und Publizitätsgesetz im Zusammenhang mit dem Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) konkretisieren die effiziente Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Aufsichtsrat.

Der "Leifaden für den Aufsichtsrat" behandelt die wesentlichen Grundlagen der Aufsichtsratstätig in einer sehr übersichtlichen und komprimierten Form. Der Nachschlagewerk skizziert die Fragen der Selbstorganisation und der Struktur des Aufsichtsrates, die Überwachung der Geschäftsführung, die Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Jahres- und Konzernabschluss, die Beziehung zum Vorstand und zum Wirtschaftsprüfer sowie zur Hauptversammlung, Haftungsfragen und technisch-organisatorische Aspekte der Aufsichtsratsarbeit. In Form von Synopsen wird eine zusammenfassende Übersicht aller relevanten aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen gegeben und gleichzeitig der direkte Zusammenhang zu den genannten Themengebieten hergestellt.

Der "Leitfaden" wendet sich dabei eindeutig an den Praktiker. Mit dem Leitfaden haben die Autoren ein kompaktes Werk für einen umfassenden aber doch schnellen Überblick geschaffen. Das Buch ist jedem Aufsichtsratsmitglied und Interessierten uneingeschränkt zu empfehlen, der sich mit den betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen der Aufsichtsratsarbeit beschäftigen möchte.

Autoren:

  • Dr. Yvette Bellavite-Hövermann, Bereichsleiterin Risikocontrolling, NRW.BANK, Düsseldorf
  • Grit Lindner, Direktorin, Büro des Vorstandsvorsitzenden der NRW.BANK, Düsseldorf;
  • Dr. Bernd Lüthje, Vorsitzender des Vorstandes der NRW.BANK, Düsseldorf

Rezension von Frank Romeike


Details zur Publikation

Autor: Yvette Bellavite-Hövermann et al.
Seitenanzahl: 366
Verlag: Schäffer-Poeschel
Erscheinungsdatum: 2005

RiskNET Rating:


Jetzt bestellen