Rezension

Tagungsband zur zweiten EICT-Konferenz IT-Sicherheit

IT-Sicherheit zwischen Regulierung und Innovation

Bub/Wolfenstetter (Hrsg.), 242 Seiten, Vieweg+Teubner, Wiesbaden 2011.02.12.2011, 08:05

Die hohe Dynamik der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und deren Anwendungen führen unverändert zu gravierenden Veränderungen in der Gesellschaft, so die Herausgeber in ihrem Vorwort. Innovationstrends wie Cloud Computing, Smart Energy Grids, neuartige Geräte und Anwendungen im mobilen Internet, sowie die rasante Verbreitung von sozialen Netzwerken weltweit, führen zu neuen Ansätzen im Bereich Informationssicherheit.

Der vorliegende Sammelband entstand im Rahmen der Konferenz "IT-Sicherheit – Vertrauen, Datenschutz, Sicherheit und Innovation", die Anfang 2011 in Berlin stattfand. Die Vorträge umfassten die Themenbereiche "Innovation und Sicherheit", Digitale ldentitäten, Cloud Computing, eEnergy und Sicherheit für innovative Anwendungen.

Das Buch enthält sämtliche Rede- und Diskussionsbeiträge der Konferenz. Hierbei wurden im Wesentlichen die Präsentationsfolien sowie eine mehr oder wenige kurze Kommentierung abgedruckt. Hierbei ist es sicherlich wohl eher Geschmacksache, ob es sinnvoll und notwendig ist, "Powerpoint"-Folien zwischen zwei Buchdeckel zu packen und als Buch zu verkaufen. Und dies vor allem vor dem Hintergrund, dass sich der Erkenntnisgewinn vieler Abbildungen in Grenzen hält (siehe beispielsweise die Seiten 95, 96, 140, 141, 211).

Autor der Rezension: Frank Romeike


Details zur Publikation

Autor: Bub/Wolfenstetter (Hrsg.)
Seitenanzahl: 242
Verlag: Vieweg+Teubner
Erscheinungsort: Wiesbaden
Erscheinungsdatum: 2011

RiskNET Rating:

ausreichend Gesamtbewertung

Jetzt bestellen