Bookshop Detailansicht

Rezension

Integriertes Risiko- und Ertragsmanagement. Kunden- und Unternehmenswert zwischen Risiko und Ertrag

Frank Keuper/Dirk Roesing/Marc Schomann (Hrsg.), 545 Seiten, Gabler Verlag 2005.24.07.2005, 10:00

Trotz ihres deklaratorischen Charakters hat die Verabschiedung des § 91 Abs. 2 AktG zur Bestandssicherungspflicht durch das KonTraG zu einer Flut von Literaturbeiträgen zum Risikomanagement geführt. Diese waren jedoch nicht immer zielführend. Die Diskussion wurde um Aspekte der Wirtschaftsprüfung sowie der beteiligten Institutionen, die bei der Umsetzung der Norm mitwirken sollen, bereichert, wobei vielfach altbewährte Elemente der BWL diskutiert sowie ganze betriebliche Abteilungen legitimiert wurden. Betriebswirtschaftlich orientierte Beiträge fokussierten bisher vornehmlich auf das Downside Risk. Wenn auch durch das Gesetz motiviert, werden hierdurch zwar notwendige, jedoch keine hinreichenden Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung dargestellt.

Dem stellen Herausgeber und Autoren das integrierte Risiko- und Ertragsmanagement entgegen. Dieses symbolisiert das Bestreben der Unternehmensführung sicherzustellen, dass bestehende wie zukünftige Risiken und Chancen kontrollierbar und kalkulierbar sind. Oberziel des Ansatzes ist es, eine zielorientierte Gestaltung, Steuerung und Entwicklung des Unternehmens auf strategischer und operativer Ebene unter Berücksichtigung der damit verbundenen Unsicherheit zu ermöglichen. Ihm ist die Aufgabe zuzuweisen, Effektivität und Effizienz eines Unternehmens im Hinblick auf die Sicherung der langfristigen Überlebensfähigkeit zweck- und zielgerichtet zu steuern und dabei Ertrags- und Risikopotentiale integrierend zu berücksichtigen.

Renommierte Wissenschaftler und Praktiker diskutieren in 19 Beiträgen strategische Aspekte und operative Konzepte sowie Instrumente und Ansätze zur Umsetzung eines integrierten Risiko- und Ertragsmanagements, mit denen Wettbewerbsvorteile erzielt und überlegene Marktpositionen aufgebaut werden können. Didaktisch geschickt werden die Beiträge in fünf Perspektiven (Grundlagen, Führungstheorie, Internetökonomie, Investitionstheorie, Branchenspezifika) aufgeteilt. Hierbei gelingt den Herausgebern durch Auswahl der Autoren und Anordnung der einzelnen Beiträge eine begrüßenswerte Kombination von theoretischer Fundierung und Praxisorientierung.

Das Buch wendet sich an Dozenten und Studierende der BWL. Führungskräfte aus den Bereichen Consulting, Marketing, Risikomanagement sowie internes und externes Rechnungswesen erhalten wichtige Informationen. Insgesamt stellt dieses aktuelle Buch eine wertvolle und praxisorientierte Ergänzung des Schrifttums dar und kann den Zielgruppen uneingeschränkt zur Lektüre empfohlen werden.

Rezension von Matthias Heiden, Universität des Saarlands


Details zur Publikation

Autor: Frank Keuper/Dirk Roesing/Marc Schomann (Hrsg.)
Seitenanzahl: 545
Verlag: Gabler Verlag
Erscheinungsdatum: 2005

RiskNET Rating:

sehr gut Gesamtbewertung

Jetzt bestellen