Christoph Schwager
Bitte auf Bild klicken und Sie erhalten das Bild im Printformat!

Christoph Schwager ist Partner bei EY (Ernst & Young) und leitet als verantwortlicher Partner die Enterprise Risk Management Practice von EY in Deutschland, Österreich und Schweiz. Christoph Schwager war im Zeitraum 2011 bis Mitte 2014 Chief Risk Officer im EADS-Konzern (Airbus Group). Seit 2006 hat er mit seinem Team das integrierte Risikomanagement des EADS-Konzerns aufgebaut. Außerdem ist er Redakteur beim Kompetenzportal RiskNET sowie Trainer der Risk Academy.

Er absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg und erwarb an der University of Chicago den Grad eines Certified Public Accountant. Seine berufliche  Karriere begann er als Assistent des Vorstandsvorsitzenden eines internationalen Softwareunternehmens, wo er in der Folge für den Bereich Controlling und Accounting verantwortlich war. Im Anschluss wechselte er zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC). Dort war er in der Beratung, im Projektmanagement, bei Due-Dilligence-Prüfungen und M&A-Projekten tätig.

Seit dem Jahr 2001 war er für EADS tätig, wo er zunächst Head of Technical Accounting EADS Group war. 2003 wurde er Vice President mit Verantwortung für Accounting Policies und das Technical Accounting bei Airbus. 2006 übernahm er zusätzlich die Verantwortung für die Entwicklung eines integrierten Risikomanagement und Internen Kontrollsystems bei  EADS.

Sein Ziel ist nachhaltige Wertsteigerung durch dynamisches und ganzheitliches Chancen- und Risikomanagement mit dem Fokus auf Good Governance, Risk Management Execution, Risikointelligenz, Compliance, Risikokultur und Interes Kontrollsystem.

Christoph Schwager ist Mitglied im Beirat beim Kompetenzportal RiskNET.



Fachliche Kompetenzen