Themen-Archiv

Kolumne

Die EZB schaufelt das Grab für den Kapitalismus

Die Crux negativer Zinsen

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.30.10.2014, 07:20

Schon wieder ist ein Tabu gebrochen. In allen volkswirtschaftlichen Lehrbüchern steht, dass Nominalzinsen nur bis auf Null, aber nicht darunter sinken können. Sonst würden die Menschen Geld nicht...

News

GIGO-Effekt in der Praxis

Fehler und Widersprüche bei Banken-Stresstest-Ergebnissen

Redaktion RiskNET28.10.2014, 10:09

Eines der Hauptziele des lang vorbereiteten Bankenstresstests war, der Öffentlichkeit verlässliche und umfassende Daten über die Finanzlage der Banken des Kontinents zur Verfügung zu stellen....

Rezension

Wie Angriffe aus dem Netz uns alle bedrohen

Gehackt

Frank Romeike [RiskNET]26.10.2014, 18:25

Autor Michael George ist ein echter Agent. Aber kein Agent 007, der für den MI6 arbeitet und 1953 im Roman Casino Royale den ersten Auftritt hatte – da war Michael George noch nicht einmal geboren....

News

Comprehensive Assessment

13 Eurozone-Banken fallen bei EZB-Bilanzprüfung durch

Redaktion RiskNET26.10.2014, 12:49

13 Banken des Euroraums haben die umfassende Bilanzprüfung durch die Europäische Zentralbank (EZB) und European Banking Authority (EBA) nicht bestanden und müssen nun 10 Milliarden Euro Eigenkapital...

Rezension

Vom schlechten Staatsgeld zum guten Marktgeld

Geldreform

Dr. Oliver Everling24.10.2014, 18:01

Das Buch von Thorsten Polleit und Michael von Prollius "Geldreform: Vom schlechten Staatsgeld zum guten Marktgeld" gibt es nun bereits in der dritten Auflage, erstmals jetzt im FinanzBuch...

News

Verabschiedung aus der staatlichen Bankenfinanzierung

Not Too Big To Fail

Redaktion RiskNET23.10.2014, 08:25

Martin Götz, Professor für Regulierung und Stabilität von Finanzinstituten an der Goethe-Universität Frankfurt und dem Forschungszentrum SAFE, fordert, den Finanzmarktstabilisierungsfonds (SoFFin)...

Kolumne

Ist das Gespenst der Eurokrise wieder zurück?

Die Krise nach der Krise

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.22.10.2014, 14:12

Eine Ursache für die gegenwärtige Verunsicherung der Märkte ist die unbefriedigende Entwicklung in Europa in den letzten Monaten. Es gibt Indizien, dass das Gespenst der Eurokrise wieder zurück ist....