News

Analyse des externen Finanzrisikos

Türkei zählt zu den "Fragile Five"

Redaktion RiskNET08.11.2017, 18:00

Es gibt Listen, auf denen möchte man unbedingt vertreten sein und andere, auf denen man auf keinen Fall erscheinen will. Zu Letzterer zählen die "Fragile Five", die die Investmentbank Morgan Stanley im Jahr 2013 ins Leben gerufen hatte. Sie zeigte an, welche Schwellenländer besonders unter einer Abkehr von der ultralockeren US-Geldpolitik und einem wiedererstarkenden US-Dollar leiden würden.

Jetzt hat die Ratingagentur S&P diese Liste mit Variablen unterfüttert. Sie messen das externe Finanzrisiko des Staates anhand von Daten wie der Zahlungsbilanz, den Devisenreserven und Verschuldungszahlen.

Die guten Nachrichten sind, das von den ursprünglichen fünf Kandidaten Morgan Stanleys vier nicht mehr dabei sind: Brasilien, Indien, Indonesien und Südafrika. Dagegen finden sich jetzt Argentinien, Pakistan, Ägypten und Katar auf der Liste wieder.

Damit ist die Türkei das einzige Land, das es nicht schaffte, von der Liste herunterzukommen. In der Tat ist die Türkei das einzige von S&P betrachtete Land, das bei allen sieben Variablen zu den anfälligsten Staaten der Welt zählt. Für die Türkei ist das alles andere als eine Auszeichnung durch die renommierten Kreditanalysten.

[ Bildquelle: © filipefrazao - Fotolia.com ]


Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Themenverwandte Artikel

Studie

Enterprise Risk Management

Risikomanagement im Spiegel deutscher Fachbücher

Jan Braunschmidt | Christina Trageser | Leonhard Knoll17.11.2017, 10:10

Risikomanagement hat als Subdisziplin im Grenzbereich zwischen Betriebswirtschaftslehre und angewandter Mathematik/Statistik seit der Jahrhundertwende eine immer größere Bedeutung erlangt. Dies gilt...

News

RiskNET Summit 2017: Nachlese, 2. Tag

Kultur, Methoden, Chancenmanagement

Redaktion RiskNET27.10.2017, 23:32

"Wo Kriegsgewinnler Hummer essen." So titelt es aktuell Spiegel Online und nennt den Ort "Warlord City in Somalia". Dort, wo im Country Club der somalischen Hauptstadt Mogadischu...

News

RiskNET Summit 2017: Nachlese, 1. Tag

Vom gelebten Risikomanagement …

Redaktion RiskNET25.10.2017, 06:30

"Es könnte alles so einfach sein …" sang die Gruppe "Die Fantastischen Vier" schon vor Jahren. Und die Jungs folgern in ihrem Song: "Ist es aber nicht". Das Lied verrät...

Kolumne

Methoden im Risikomanagement

Komplex oder kompliziert – das ist die Frage

Frank Romeike | Herbert Saurugg06.10.2017, 11:02

Nachdem wir immer wieder auf die fälschliche Verwendung des Begriffs "Komplexität" stoßen, möchten wir mit diesem Beitrag eine einfach verständliche Erklärung liefern, was unter Komplexität...

Interview

Quo vadis Big Data?

Big Data und die Welt der Algorithmen und Analysen

Redaktion RiskNET22.09.2017, 12:52

Big Data ist en vogue. Vor allem die Wirtschaft trommelt seit Jahren für einen stärkeren Einsatz neuer Analysemethoden. Der Glaube: alles zu jeder Zeit im Blick haben und vorausschauend bestimmen zu...