News

Von AAA auf AA+

S&P wirft Niederlande aus dem Club der Topschuldner

Redaktion RiskNET29.11.2013, 20:33

Standard & Poor's (S&P) hat den Niederlanden ihre Spitzenbonität entzogen. Das Langfristrating wurde von den Kreditanalysten auf AA+ von AAA gesenkt. Als Grund nannte S&P am Freitag den Wachstumsausblick des Landes, der schwächer als angenommen sei. Daher sei es auch für die Regierung schwieriger, die anvisierten Fiskalziele zu erreichen. Der Ratingausblck sei aber stabil.

Bisher hatten alle drei großen Ratingagenturen die Niederlande mit der Spitzennote eingestuft, der Ausblick war allerdings schon negativ.

Die Niederlande sind eines der Länder in der Eurozone mit der höchsten Haushaltsdisziplin, auch wenn das Defizit derzeit über der Marke von 3 Prozent der EU liegt, und die Wirtschaft weiterhin nach der Umsetzung eines 6 Milliarden Euro schweren Sparprogramms schrumpft.

Die Europäische Kommission hat vor kurzem ihre BIP-Prognose für die Konjunktur in den Niederlanden im Vergleich zum Mai für 2013 und 2014 nach unten genommen. Es wird jetzt erwartet, dass diese im laufenden Jahr um 1 Prozent schrumpfen wird, nach der vorherigen Schätzung eines Rückgangs um 0,8 Prozent.

 

[Bildquelle: © Comugnero Silvana - Fotolia.com]



Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Themenverwandte Artikel

Kolumne

Methoden im Risikomanagement

Komplex oder kompliziert – das ist die Frage

Frank Romeike | Herbert Saurugg06.10.2017, 11:02

Nachdem wir immer wieder auf die fälschliche Verwendung des Begriffs "Komplexität" stoßen, möchten wir mit diesem Beitrag eine einfach verständliche Erklärung liefern, was unter Komplexität...

Interview

Quo vadis Big Data?

Big Data und die Welt der Algorithmen und Analysen

Redaktion RiskNET22.09.2017, 12:52

Big Data ist en vogue. Vor allem die Wirtschaft trommelt seit Jahren für einen stärkeren Einsatz neuer Analysemethoden. Der Glaube: alles zu jeder Zeit im Blick haben und vorausschauend bestimmen zu...

Interview

Wie wir Krisen erleben und bewältigen

Krisen sind das beste "Resilienztraining"

Redaktion RiskNET23.07.2017, 06:30

Ingenieure sprechen von einem resilienten System, wenn bei einem Teilausfall nicht alle technischen Systeme vollständig versagen. Ein Ökosystem gilt dann als resilient, wenn es nach einer Störung zum...

Interview

Länderrisiken und geopolitische Risiken

Nicht Vollkasko, sondern steuerndes Risikomanagement

Redaktion RiskNET13.07.2017, 08:45

Länderrisiken und geopolitische Risiken sind in der Finanz- und Versicherungsbranche mittlerweile ein wichtiger Bestandteil von Analysen. Wie generiert, verarbeitet und analysiert Coface diese Daten?...

Interview

Risikoanalyse

Im Schatten der Risiken gibt es auch Chancen

Redaktion RiskNET05.07.2017, 07:52

Politische und gesellschaftliche Risiken, wirtschaftliche Zerwürfnisse oder die zunehmende Digitalisierung mit immer mehr Daten, die es zu analysieren gilt. Der Rucksack für die Versicherungsbranche...