News

Auf der Suche nach der richtigen Balance

EU-Kommissar Hill warnt vor Überregulierung

Redaktion RiskNET05.11.2015, 04:33

EU-Kommissar Jonathan Hill hat vor einer Überregulierung der europäischen Banken gewarnt. Bei einer Konferenz anlässlich des ersten Geburtstags der europäischen Bankenaufsicht SSM in Frankfurt sagte Hill, die Regeln, die für mehr Sicherheit sorgen sollten, dürften auf der anderen Seite nicht das Wachstum beeinträchtigen.

"Wir müssen die richtige Balance finden zwischen einer Eindämmung von Risiken und der Notwendigkeit, Wachstum zu ermöglichen", sagte Hill. Die europäischen Behörden müssten sicherstellen, dass die beschlossenen Regeln keine unerwünschten Nebenwirkungen hätten.

Einerseits müsse Regulierung in guten Zeiten mit einer Politik des "Leaning against the Wind" den Aufbau von Ungleichgewichten verhindern, andererseits aber in schlechten Zeiten Wachstum und Investitionen ermöglichen. "Schwaches Wachstum ist schließlich selbst das größte Stabilitätsrisiko", sagte Hill.

Der EU-Kommissar wies darauf hin, dass die jüngste Regulierung zu einem Rückzug der Banken aus dem Market Making in einigen Sektoren geführt habe. Die Politik müsse sich fragen, ob sie dies tatsächlich erwartet habe, sagte er.

[ Bildquelle: © cicisbeo - Fotolia.com ]


Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Themenverwandte Artikel

Kolumne

Blickpunkt

Digital, digitaler, am digitalsten

Redaktion RiskNET06.09.2017, 10:09

Als im Jahr 1761 das französische Schiff "Utile" vor der Insel Tromelin im indischen Ozean sank, rettete sich eine Gruppe von Sklaven auf das Eiland. Die nur rund 1,7 Kilometer lange und...

Interview

Datenschutzmanagement

GDPR: Von Standards als validen Weg

Redaktion RiskNET13.08.2017, 14:00

Viel wurde in den letzten Monaten über das Thema des Datenschutzmanagements geschrieben. Denn seit geraumer Zeit ticken die Uhren bis zum großen Stichtag, dem 25. Mai 2018. Spätestens dann muss die...

Kolumne

Struktur des Unternehmens-Risikomanagements

Synergien im Risikomanagement schaffen

Bruno Brühwiler01.08.2017, 07:30

Wenn mehrere Personen über den Inhalt von Risikomanagement in komplexeren Organisationen diskutieren, entsteht schnell ein Konsens über die Anwendung des Risikomanagement-Prozesses...

Studie

IDW PS 981: Benchmark-Studie 2017

Risikomanagement und Unternehmenssteuerung

Redaktion RiskNET10.07.2017, 09:11

Manchmal lohnt ein Blick zurück in die Vergangenheit, um den Blick für das Zukünftige zu schärfen. Als Odysseus, König von Ithaka, seine Fahrt vorbei an den liebreizenden aber zugleich gefährlichen...

Kolumne

Schwerwiegende Schwachpunkte im Risikomanagement

Persönliches Risikomanagement für Risikomanager

Werner Gleißner | Frank Romeike | Marco Wolfrum14.06.2017, 08:00

Kein Unternehmen hat ein "perfektes" Risikomanagement; Verbesserungspotenziale können regelmäßig aufgezeigt werden. Praktische Erfahrungen und empirische Studien zeigen allerdings, dass...