News

Risk-Weighted Assets

Basel-Paket kann zu RWA-Inflation von 100 Mrd Euro führen

Redaktion RiskNET16.03.2017, 17:54

Die Einschätzung der Deutschen Bank zu den Auswirkungen der Eigenkapitalrichtlinie Basel 3 auf die Eigenkapitalanforderungen des Instituts haben sich nach Aussage seines Finanzvorstands Marcus Schenck nicht geändert. "Wir gehen davon aus, dass das gesamte Basel-Paket am Ende zu einer Inflation von rund 100 Milliarden Euro führen kann", sagte Schenck bei der Konferenz "Bankenaufsicht im Dialog" in Frankfurt. Das entspreche der 2015 gegebenen Einschätzung.

Der Begriff Inflation bezieht sich auf die Erwartung, dass die für die Bemessung von Eigenkapitalanforderungen entscheidenden Risikoaktiva wachsen werden, weil durch Basel 3 Aktiva als risikobehaftet eingestuft werden, für die das zuvor nicht galt. Basel 3 sieht nach gegenwärtiger Planung vor, dass Banken künftig ihre Risikoaktiva (Risk-Weighted Assets, RWA) nicht mehr im bisherigen Ausmaß mit internen Modellen berechnen dürfen und dass zudem der Maximalnutzen, den sie daraus ziehen dürfen, durch sogenannte Output Floors begrenzt wird.

Eine Messgröße für die Neigung der Banken, ihre Risiken klein zu rechnen, ist die sogenannte RWA-Dichte. Sie gibt an, welchen Teil ihrer Aktiva Banken als risikobehaftet ansehen. Eine Aufstellung von Standard & Poor's Markets aus dem vergangenen Jahr zeigt, dass die Deutsche Bank rund 75 Prozent als risikofrei betrachtet.

[ Bildquelle: © K.-U. Häßler - Fotolia.com ]


Kommentare zu diesem Beitrag

Keine Kommentare

Themenverwandte Artikel

Interview

Datenschutzmanagement

GDPR: Von Standards als validen Weg

Redaktion RiskNET13.08.2017, 14:00

Viel wurde in den letzten Monaten über das Thema des Datenschutzmanagements geschrieben. Denn seit geraumer Zeit ticken die Uhren bis zum großen Stichtag, dem 25. Mai 2018. Spätestens dann muss die...

Kolumne

Struktur des Unternehmens-Risikomanagements

Synergien im Risikomanagement schaffen

Bruno Brühwiler01.08.2017, 07:30

Wenn mehrere Personen über den Inhalt von Risikomanagement in komplexeren Organisationen diskutieren, entsteht schnell ein Konsens über die Anwendung des Risikomanagement-Prozesses...

Studie

IDW PS 981: Benchmark-Studie 2017

Risikomanagement und Unternehmenssteuerung

Redaktion RiskNET10.07.2017, 09:11

Manchmal lohnt ein Blick zurück in die Vergangenheit, um den Blick für das Zukünftige zu schärfen. Als Odysseus, König von Ithaka, seine Fahrt vorbei an den liebreizenden aber zugleich gefährlichen...

Kolumne

Schwerwiegende Schwachpunkte im Risikomanagement

Persönliches Risikomanagement für Risikomanager

Werner Gleißner | Frank Romeike | Marco Wolfrum14.06.2017, 08:00

Kein Unternehmen hat ein "perfektes" Risikomanagement; Verbesserungspotenziale können regelmäßig aufgezeigt werden. Praktische Erfahrungen und empirische Studien zeigen allerdings, dass...

News

RiskNET Summit 2017

Antworten in einer Welt voller Unsicherheiten

Redaktion RiskNET15.05.2017, 20:00

Von Kultur ist im Zuge des Risikomanagements viel die Rede, doch kaum einer lebt sie. Dabei ist gerade besagte Kultur wichtig, wollen Unternehmen ein erfolgreiches Risikomanagement in der eigenen...