Krisenmanagement

News

Risiko Staatsschuldenkrisen

Fatale Anreizwirkung in der "schönen neuen Welt" der EZB

Redaktion RiskNET18.07.2016, 12:25

Die Deutsche Bundesbank will, dass bei Staatsschuldenkrisen im Euroraum künftig der Schuldnerstaat, seine Bürger und Staatsanleiheinvestoren strikter als bisher in die Verantwortung genommen werden,...

News

Notfallpläne und Krisenmanagement

Sorge um Sicherheit in Türkei

Redaktion RiskNET18.07.2016, 12:07

Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei versuchen große multinationale Unternehmen, Informationen zur Situation am Bosporus zu bekommen. Nachdem die Situation aber vergleichsweise schnell...

Kolumne

Japan macht die Geldhelikopter klar

Wenn es Geld vom Himmel regnet

John J. Hardy [Saxo Bank]13.07.2016, 09:59

Bei den Oberhauswahlen in Japan an diesem Wochenende hat die Regierungskoalition einen starken Sieg eingefahren, der dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzō Abe die nötige Zweidrittelmehrheit...

News

Naturkatastrophen verursachen höhere Schäden als im Vorjahr

Unwetter und Erdbeben treiben Schäden

Redaktion RiskNET12.07.2016, 15:11

Naturkatastrophen haben im 1. Halbjahr 2016 deutlich höhere Schäden als im Vorjahr verursacht. Insgesamt betrugen die Schäden bis Ende Juni 70 Mrd. US-Dollar (Vorjahr 59 Mrd. US-Dollar), davon waren...

Kolumne

Neue und alte Risiken

Neue Anlageregeln nach dem Brexit

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.06.07.2016, 15:03

Fast sieht es so aus, als sei die überraschende Entscheidung der Briten zum Austritt aus der EU für die Kapitalmärkte ein Non-Event gewesen. Die Aktienkurse erreichten zeitweise wieder das Niveau von...

News

Deutsche Bank als Systemrisiko

Das riskanteste Kreditinstitut der Welt

Redaktion RiskNET30.06.2016, 08:09

Die Deutsche Bank AG ist nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) das riskanteste Kreditinstitut der Welt - jedenfalls im Hinblick auf mögliche externe Übertragungseffekte. In seinem...

Kolumne

Das Unternehmensanleihen-Kaufprogramm der EZB

Die Schöne oder das Biest

Dr. Martin W. Hüfner/Michael Hünseler [Assenagon]09.06.2016, 16:23

Am 10. März dieses Jahres beschloss die Europäische Zentralbank eines der umfangreichsten Lockerungsprogramme, die sie je in Kraft gesetzt hatte. Dabei betritt die Notenbank geldpolitisches Neuland....

News

EZB-Aufkaufprogramm

Der große Risikotransfer

Redaktion RiskNET08.06.2016, 16:02

Der neue ifo-Präsident Clemens Fuest hat die Europäische Zentralbank (EZB) kritisiert, weil sie nunmehr Anleihen direkt von Unternehmen kauft. „Damit kommt das Handeln der EZB dem einer Geschäftsbank...

Kolumne

Das ewige Deleveraging

Ist der Zyklus tot?

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.08.06.2016, 15:45

Der konjunkturelle Aufschwung, den wir derzeit erleben, dauert schon ungewöhnlich lang. Er begann nach der Finanzkrise 2009, ist jetzt also sieben Jahre alt. Das ist eine kritische Zeit. Da sollten...

Kolumne

Strategisches Risikomanagement

Das Robuste Unternehmen

Prof. Dr. Werner Gleißner07.06.2016, 09:16

Im Jahr 1996, also vor 20 Jahren, wurde mit dem Konzept des "Robusten Unternehmens" eines der ersten Rahmenwerke für das Risikomanagement entwickelt [vgl. Gleißner 1996; Gleißner 2000a und...

Kolumne

Das Stabilitätsziel der EZB

Definitionen lösen nie Probleme

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.29.05.2016, 17:53

Wenn ich die Europäische Zentralbank über ihre Absichten und Ziele reden höre, dreht sich mir manchmal der Magen herum. EZB-Präsident Draghi betont immer wieder, er wolle die Preissteigerung nach...

News

RiskNET Summit 2016

Die Kombination schafft den Mehrwert

Redaktion RiskNET18.05.2016, 08:24

"Es gehört nicht viel Geist dazu, alles zu verwirren, viel aber, alles auszugleichen." Was der französische Schriftsteller und Philosoph Charles-Louis de Montesquieu bereits im 18....

News

Risikomanagement mit Simulationen erfolgreich gestalten

Souverän dosierte Risiken eingehen

Prof. Dr. Rüdiger W. Waldkirch13.05.2016, 13:25

"Souverän dosierte Risiken eingehen" lautet eine Übersetzung des Firmenwertes "Mut" der Hoerbiger Gruppe, die als Global Player eine führende Position in den Geschäftsfeldern der...

News

Resilience Index 2016

Transparenz über Resilienz globaler Lieferketten

Redaktion RiskNET11.05.2016, 12:10

Die Resilienz von Lieferketten ist für eine robuste Geschäftsleistung global agierender Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Faktoren wie niedrige Ölpreise, Naturkatastrophen und die Ausbreitung...

Kolumne

Risikoanalyse "Britain" und "Exit"

Keine Angst vor einem Brexit

Martin W. Hüfner, Chief Economist, Assenagon Asset Management S.A.20.04.2016, 22:00

Die Aussage des IWF in den letzten Wochen, dass ein "Brexit" eines der großen Risiken der weltwirtschaftlichen Entwicklung sei, hat mich erschreckt. Müssen wir uns hier wirklich auf einen...

Treffer 1 bis 15 von 359
<< Erste < Vorherige 1-15 16-30 31-45 46-60 61-75 Nächste > Letzte >>