Details zum Seminar

Quantitative Methoden im Risikomanagement

18.04.2018 -19.04.2018
Schloss Hohenkammer bei München
RN-S03

Beschreibung

Das Seminar vermittelt Methodenkompetenz in quantitativen Verfahren zur Risikomessung in Industrie und Handel. Zur Quantifizierung von Risiken stehen zahlreiche Instrumente und Methoden bereit. Diese wurden in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert und verfeinert. Im Seminar erlernen Sie klassische Value-at-Risk-Ansätze ebenso wie moderne stochastische Simulationsverfahren. Zur integrierten Betrachtung von Risiken und Chancen werden praxistaugliche Risiko-Kennzahlen vorgestellt und diskutiert. Das Intensiv-Seminar bietet damit einer anwenderorientierte Vermittlung mathematischer Methoden der Risikoanalyse und Risikoaggregation.

Schwerpunkte

Sie lernen in diesem Seminar die folgenden Aspekte kennen:

  • Grundlagen der Statistik
  • Zeitreihenanalyse
  • Alternative Verteilungen und deren Parametrisierungen
  • Anwendung der im Finanzbereich bewährten "Value-at-Risk"-Modelle
  • Anwendung von stochastischen Szenarioanalysen auf geplante Cash Flows, Budgets und erwartete Gewinne (Cash flow at Risk, EBIT at Risk etc.)
  • Bandbreitenplanung, Korridorplanung in der Praxis
  • Berücksichtigung von Abhängigkeiten zwischen Risiken (Korrelationen, Cupulas etc.)
  • Risiko-Reporting: lesbare und aussagefähige Risikokennzahlen
  • Unterstützung durch Fallstudien in Excel und Verwendung von Add-Ins
  • Entwicklung diverser eigener Werkzeuge für die Praxis (eigenes Notebook erforderlich)

Ihre Vorteile

Erlernen Sie in diesem Seminar einen praxisbewährten Methodenbaukasten zur Risikoquantifizierung in Ihrem Unternehmen. In diesem Seminar werden keine statistischen Vorkenntnisse erwartet.

Zielgruppe

Einsteiger und Fortgeschrittene im Thema "Quantitative Methoden", Risikomanager, Treasurer, Controller, Projektleiter und Projektmanager, Risk Owner (dezentrale Risikoverantwortliche), Revisoren, Qualitätsmanager und Geschäftsführung bzw. Aufsichtsratmitglieder

Zertifikat und Unterlagen

Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation in gedruckter und elektronischer Form (USB-Stick). Außerdem erhalten alle Teilnehmer das Buch "Erfolgsfaktor Risiko-Management 3.0 - Praxishandbuch für Industrie und Handel" (Romeike/Hager, 3. Auflage, Springer Verlag 2013) sowie ein Zertifikat der Risk Academy®.

Referenten

Termine und Ort

18.04.2018 -19.04.2018 (Schloss Hohenkammer bei München)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1590,- € zzgl. 19% MwSt.

Ergänzende Informationen

[Beginn jeweils am ersten Tag um 9:30h; Ende am ersten Tag gegen 17 Uhr; Beginn am zweiten Tag um 9 Uhr und Ende gegen 16:30h]

Hinweis: Wir haben im Schloss Hohenkammer ein Zimmerkontingent gebucht. Das EZ kostet 120 EUR inkl. Frühstücksbuffet und WLAN und inkl. gesetzliche Umsatzsteuer.

Download Broschüre RiskNET Intensiv-Seminare 2018


Anmeldung zum Seminar

Sie können sich online für dieses Seminar anmelden. Alternativ nehmen wir Ihre Anmeldung per Fax an die +49-(0)8034-7056-266 entgegen oder schriftlich an folgende Adresse entgegen:
Risknet GmbH · Ganghoferstr. 43 a/b · D-83098 Brannenburg

jetzt online anmelden


Online-Anmeldung zum RiskNET-Intensiv-Seminar

Anmeldung zum Intensiv-Seminar

Hinweis: Bei Anmeldung von drei oder mehr Teilnehmern zum gleichen Seminar können wir Ihnen auf den Seminarpreis einen Preisnachlass von 20 Prozent anbieten. Evtl. Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten. Schriftliche Stornierungen sind bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Wird eine Anmeldung innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn umgebucht oder storniert, berechnen wir für Dispositionskosten 260 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Gerichtsstand ist Rosenheim.
Bei einer Absage der Veranstaltung durch RiskNET werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.


Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, sowie die Teilnahmebedingungen für RiskNET Intensiv-Seminare.
Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen*

Zurück