Details zum Seminar

Methoden zur Analyse und Steuerung Strategischer Risiken

12.10.2017 -13.10.2017
Brannenburg/Wendelstein
RN-S13

Beschreibung

Wussten Sie, dass rund 50 bis 60 Prozent der Unternehmenswerte durch strategische Risiken zerstört werden? Der Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich davon ab, dass die "richtigen" Risiken eingegangen werden. Risiken zu managen heißt auch, die richtigen Strategien zu entwickeln. Ein Fundament hierfür bildet eine auf der Geschäftsstrategie basierende Risikostrategie.

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht daher die Vermittlung und Anwendung eines pragmatischen und bewährten Methodenbaukastens im Bereich der strategischen Risiken und praxiserprobte Ansätze zur Analyse und Steuerung strategischer Risiken.

Schwerpunkte

  • Strategische Risiken als Wertvernichter in der Unternehmenspraxis
  • Qualitative und quantitativ orientierte Analyse strategischer Risiken 
  • Der Werkzeugkasten zur Analyse strategischer Risiken (Kollektionsmethoden, Analytische Methoden, Kreativitätsmethoden)
  • Entwicklung einer Risikostrategie anhand praktischer Beispiele erleben
  • SWOT-Analyse und Delphi-Methode in der Praxis
  • Szenarioanalyse in der Praxis
  • System Dynamics und Business Wargaming zur Analyse strategischer Risiken
  • Schritte auf dem Weg zu einem "robusten Unternehmen"

Ihre Vorteile

Durch frühzeitige Adressierung des Themas "strategische Risiken" können Sie Ihrem Unternehmen einen strategischen Wettbewerbsvorteil verschaffen, der weit über das klassische (häufig eher operative) Risikomanagement hinausgeht.

Zielgruppe

Vorstände und Geschäftsführer, Aufsichtsratmitglieder, Controller, Risikomanager, Vorstandsassistenten, Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Strategie, Mergers & Acquisitions, Restrukturierung, Controlling und/oder Risikomanagement.

Zertifikat und Unterlagen

Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation in gedruckter und elektronischer Form (USB-Stick). Außerdem erhalten alle Teilnehmer das Buch "Von Szenarioanalyse bis Wargaming: Betriebswirtschaftliche Simulationen im Praxiseinsatz" (Romeike/Spitzner, Wiley Verlag 2013) sowie ein Zertifikat der Risk Academy®.

Referenten

Termine und Ort

12.10.2017 -13.10.2017 (Brannenburg/Wendelstein)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1590,- € zzgl. 19% MwSt.

Ergänzende Informationen

[Beginn jeweils am ersten Tag um 9:30h; Ende am ersten Tag gegen 17 Uhr; Beginn am zweiten Tag um 9 Uhr und Ende gegen 16:30h]

Download Broschüre RiskNET Intensiv-Seminare 2017


Anmeldung zum Seminar

Sie können sich online für dieses Seminar anmelden. Alternativ nehmen wir Ihre Anmeldung per Fax an die +49-(0)8034-7056-266 entgegen oder schriftlich an folgende Adresse entgegen:
Risknet GmbH · Ganghoferstr. 43 a/b · D-83098 Brannenburg

jetzt online anmelden


Online-Anmeldung zum RiskNET-Intensiv-Seminar

Anmeldung zum Intensiv-Seminar

Hinweis: Bei Anmeldung von drei oder mehr Teilnehmern zum gleichen Seminar können wir Ihnen auf den Seminarpreis einen Preisnachlass von 20 Prozent anbieten. Evtl. Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten. Schriftliche Stornierungen sind bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Wird eine Anmeldung innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn umgebucht oder storniert, berechnen wir für Dispositionskosten 260 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Gerichtsstand ist Rosenheim.
Bei einer Absage der Veranstaltung durch RiskNET werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.


Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, sowie die Teilnahmebedingungen für RiskNET Intensiv-Seminare.
Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen*

Zurück