Details zum Seminar

Proaktives Risikomanagement von Marken: Schutz des Unternehmens vor Kundenverlust

20.09.2017 -21.09.2017
KTC Königstein/Taunus
RN-W30

Beschreibung

"Gegen den Verlust von Kunden kann sich kein Unternehmen versichern, aber frühzeitig vermeiden". Unter diesem Motto beschäftigt sich Wolfgang Schiller, weltweit der führende Experte und Pionier eines systemischen Brand Risk Managements, in einem kompakten Intensivseminar der RiskAcademy mit diesem hochaktuellen Thema.

Denn jedes Jahr bestätigen weltweite Untersuchungen, dass Marken zum einen das größte Kapital für Unternehmen sind, binden sie doch Kunden an die Unternehmensleistung und setzen ein Preispremium durch. Gleichzeitig dokumentieren Marktuntersuchungen zum anderen, dass Marken für Kunden immer mehr an Bedeutung verlieren. So könnten nach einer aktuellen Studie von Havas Media die Europäer auf 93 Prozent der Marken verzichten. Weltweit sind es noch 73 Prozent. Und nach einer Untersuchung  der Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg, sank die Zahl der Menschen, die Marken die Treue halten in den letzten 23 Jahren um 12 Prozent auf 59 Prozent. Woran liegt das? Die Ursache sind zum einen ein fehlgeleitetes Markenverständnis und zum anderen der fehlende Einsatz eines Frühwarnsystems zur proaktiven Vermeidung von Risiken in Form eines Kundenverlustes.

In einem zweitägigen dialogorientierten Intensivseminar vermittelt der Marken-Experte Schiller neue Erkenntnisse in der nachhaltigen Führung von Marken, der Evaluation von Risiken im Markensystem, dem Einsatz eines Frühwarnsystems und der Implementierung eines Brand Risk Managements im Unternehmen. Die Seminarteilnehmer können spezifische Themen aus Ihrer Arbeitspraxis in den Workshop einbringen.

Da Marken eine Metaschnittstelle zwischen Unternehmen und Kunden darstellen, welche die Erhöhung oder Verminderung der Wertschöpfung  betrifft, ist das Seminar nicht nur für den klassischen Marketingmanager, sondern besonders für den Risikomanager geeignet, eröffnet es doch einen umfassenden Blick auf Risiken, welche den einzigen Wertschöpfungstreiber betreffen: Den Kunden. Denn verliert das Unternehmen das Vertrauen seiner Kunden, zum Beispiel durch falsche Informationen, schlechte Qualität oder "Werbelügen", verliert es auch seine einzige Wertschöpfungsquelle.

Wie Sie diesen "Worst Case" vermeiden ist der Nutzen, den Sie aus diesem Seminar in Ihre tägliche Arbeit mitnehmen.

Schwerpunkte

Sie lernen in diesem Seminar die folgenden Aspekte kennen:

  • Grundlagen des  Brand Risk Managements
  • Marke als lebendes Wirtschaftssystem, das vom Vertrauen der Kunden lebt und zentralen Einfluss auf Bindung oder den Verlust des Kunden hat
  • Der Verlust der Kundschaft als zentrales Risiko für die Existenz des Unternehmens
  • Marken werden durch Managementfehler zerstört: Die größten Gefahren für das Markensystem entlang der Wertschöpfungskette
  • Proaktive Vermeidung von Risiken in der strategischen und operativen Markenführung 
  • Anwendung der Risikomanagement-Instrumente in der Praxis

Ihre Vorteile

Sie lernen

  • wie Marken risikoarm geführt werden;
  • wie ein wirkungsvolles Brand Risk Management arbeitet;
  • wie ein Brand Risk Management erfolgreich im Unternehmen installiert wird;
  • wie sie Risiken proaktiv vermeiden.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Marketing, Vertrieb, Personal, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit

Zertifikat und Unterlagen

Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation in gedruckter und elektronischer Form (USB-Stick) sowie ein Zertifikat der Risk Academy®.

Referenten

Termine und Ort

20.09.2017 -21.09.2017 (KTC Königstein/Taunus)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1590,- € zzgl. 19% MwSt.


Anmeldung zum Seminar

Sie können sich online für dieses Seminar anmelden. Alternativ nehmen wir Ihre Anmeldung per Fax an die +49-(0)8034-7056-266 entgegen oder schriftlich an folgende Adresse entgegen:
Risknet GmbH · Ganghoferstr. 43 a/b · D-83098 Brannenburg

jetzt online anmelden


Online-Anmeldung zum RiskNET-Intensiv-Seminar

Anmeldung zum Intensiv-Seminar

Hinweis: Bei Anmeldung von drei oder mehr Teilnehmern zum gleichen Seminar können wir Ihnen auf den Seminarpreis einen Preisnachlass von 20 Prozent anbieten. Evtl. Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten. Schriftliche Stornierungen sind bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Wird eine Anmeldung innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn umgebucht oder storniert, berechnen wir für Dispositionskosten 260 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Gerichtsstand ist Rosenheim.
Bei einer Absage der Veranstaltung durch RiskNET werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.


Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, sowie die Teilnahmebedingungen für RiskNET Intensiv-Seminare.
Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen*

Zurück