Book Review

Managing Operational Risk: 20 Firmwide Best Practice Strategies

Douglas G. Hoffman, 534 Seiten, John Wiley & Sons 2002.07.08.2004, 05:14

Mit der aktuellen Publikation "Managing operational risk" liefert der Autor eine komprimierte und praxisorientierte Einführung in das Themenspektrum "Operational Risk". Insbesondere die verschiedenen Fallstudien aus der Praxis (etwa von: Dresdner Bank, The Bank of Tokyo Mitsubishi, Halifax Group, Commerzbank) erleichtern den Einstieg in das Thema. Jedes Kapitel schließt mit "Lessons learned" und "Key Recommendations" ab. Der vorgestellt OR-Ansatz basiert auf einem ganzheitlichen und wertorientierten Verständnis des Risikomanagements. Der Autor lässt kein Thema offen: Das Spektrum reicht von OR-Strategien, OR-Datenbanken, Risikoindikatoren und Scorecards zu Quantifizierungsmethoden, Risikofinanzierungslösungen und OR-Systemen. Ein umfangreicher Anhang enthält weiterführende Literaturempfehlungen und Internetressourcen.

Unterm Strich eignet sich das Buch als ideale Einstiegshilfe in das komplexe Thema "Operational Risk". Trotz des hohen Preises ist das Buch sein Geld wert.

Rezension von Frank Romeike


Review details

Author: Douglas G. Hoffman
Number of pages: 534
Publisher: John Wiley & Sons
Date of publication: 2002

RiskNET rating:


order now