Book Review

Checklisten, Organisationsanweisungen, Praxisbeispiele und Muster-Prüfberichte

Das Interne Kontrollsystem im Unternehmen

Michael A. Klinger/Oskar Klinger, Vahlen Verlag, 143 Seiten, München 2009.02.11.2009, 08:00

Das interne Kontrollsystem ist die Gesamtheit aller Kontrollsysteme, die im Unternehmen zur Sicherstellung der Erreichung der Unternehmensziele eingesetzt werden. Es hat in erster Linie die Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen, die Einhaltung von Strategien, Plänen, Verfahren, Gesetzen, Verordnungen und Verträgen, die Sicherung des Betriebsvermögens, den wirtschaftlichen und effizienten Einsatz von Ressourcen sowie die die Realisierung vereinbarter Ziele für Geschäftsprozesse oder Programme sicherzustellen.

Basierend auf dem am 29. Mai 2009 in Kraft getretenen Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) müssen vor allem kapitalmarktorientierte Unternehmen im Lagebericht die wesentlichen Merkmale des internen Kontrollsystems und des internen Risikomanagementsystems im Hinblick auf den Rechnungslegungsprozess beschreiben. Der Aufsichtsrat (ggf. der Prüfungsausschuss) soll sich mit der Überwachung des Rechnungslegungsprozesses, der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems, des internen Risikomanagementsystems, des internen Revisionssystems und der Abschlussprüfung befassen.

Das Buch wird dem Untertitel "Checklisten, Organisationsanweisungen, Praxisbeispiele und Muster-Prüfberichte" gerecht, da die rund 140 Seiten im Kern aus Checklisten und Praxishinweisen bestehen. Erstaunlich ist, dass der Verlag die 40 seitige IKS-Checkliste des Buches kostenfrei zum Download anbietet.

Die Freunde des "Häckchenmachens" werden mit dem Buch große Freude haben. Der Höhepunkt wäre dann nur noch eine Checkliste zur Prüfung des IKS.

Rezension von Frank Romeike


Review details

Author: Michael A. Klinger/Oskar Klinger
Number of pages: 143
Publisher: Vahlen Verlag
Place of publication: München
Date of publication: 2009

RiskNET rating:

befriedigend total rating

order now